Spritzgebäck à la Mama

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Goldfisch, 03.11.08.

  1. 03.11.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hier mein Rezept, das schon meine Oma gebacken hat:

    Spritzgebackenes " à la Mama"

    125 g. Walnüsse….Stufe 10 fein mahlen

    375 g. Mehl
    125 g. Mondamin
    250 g. Zucker
    250 g. Margarine
    2 Vanillezucker
    2 Eier………….alles in den Topf geben und auf Knetstufe zu einem Teig verarbeiten. Ich nehme den Spatel zu Hilfe!

    Den Teig auf ein Brett geben und zu einem Kloß formen.

    Kühl stellen, am besten über Nacht.

    Am nächsten Tag, portionsweise durch den Fleischwolf drehen und Buchstaben formen.

    Auf ein mit Backpapier oder Backfolie ausgelegtes Blech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 10-15 min. backen.

    Nach dem Backen noch in aufgelöste Schokoglasur tunken.

    Viel Spass beim Ausprobieren!
     
    #1
  2. 03.11.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Goldfisch,

    darf ich bitte ein paar abhaben? *ganzliebguckundmitdenwimpernklimper* Die schauen so aus, wie Spritzgebäck ausschauen sollte (meiner Meinung nach! :p). Nun werde ich mich mal auf die Suche begeben - irgendwo in den Untiefen meiner Küchenschubladen lauert noch so ein Gebäckvorsatz für den Fleischwolf (nie genutzt - ich geb's zu... *schäm*). Falls ich den nicht finden sollte, kann man den Teig auch mit einer Gebäckpresse aufs Blech pressen?
     
    #2
  3. 03.11.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Schubie,=D=D=D

    diese Plätzchen auf dem Bild sind schon lange verdaut!!!:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Die sind vom letzten Jahr!;););)

    Ich hab noch im Speicher meine alte Boschmaschine mit dem Fleischwolfaufsatz und da funktioniert das super!

    Ich lasse immer ein ganzes Brett voll Stränge durch und schneide dann immer
    kurze Stücke ab, da geht das dann auch ganz schnell!

    Für den Spritzbeutel ist der Teig zu fest, da kann man sich leicht den Arm brechen!:rolleyes:
    Ist nicht so zu empfehlen !

    Ich hoffe, dass du deinen Aufsatz findest!

    Vielleicht kennst du auch jemanden, der dir das ausleiht!

    So mach ich das, ich hab meine Maschine auch für diesen Zweck schon verliehen!
     
    #3
  4. 03.11.08
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Sigi,

    vielen Dank für Dein Rezept,werde es bald ausprobieren und dann berichten.

    Gruss Gisela
     
    #4
  5. 03.11.08
    marmorata
    Offline

    marmorata

    Hallo Sigi ,

    das ist ein sehr leckeres Rezept.Wir machen das Spritzgebäck auch wahlweise mit Hasel-oder Walnüssen.Es gibt kein besseres...
     
    #5
  6. 03.11.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Goldfisch,

    so, den Spritzgebäckaufsatz habe ich gefunden. =D Allerdings ist mir dann eingefallen, ich könne ihn evtl. nicht benutzt haben, weil der Durchmesser meines Fleischwolfs nicht mit dem Aufsatz übereinstimmt. :rolleyes: Muss gleich mal in den Keller gehen und meinen Fleischwolf holen...
    Ich dachte übrigens nicht an einen Spritzbeutel, sondern an eine Gebäckpresse. Habe so eine aus Edelstahl, allerdings eine italienische Marke...
     
    #6
  7. 03.11.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Puuuh Schubie,:rolleyes:

    da bin ich überfragt, mit der Gebäckspresse!

    Ich hatte mal eine, aber das ist für mich nicht so das Wahre und hab sie weitergegeben.

    Wenn dein Aufsatz passt, würde ich den vorziehen.
    Für mich ist das auch ein sauberes Arbeiten.

    Wenn ich das Gebäck wieder mache, fotografiere ich mal, wie ichs handhabe!;)
     
    #7
  8. 03.11.08
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo Siggi,

    die sehen ja klasse aus. Wenn ich Zeit zum backen habe werde ich die auf jeden Fall machen
    ansonsten eben nächstes Jahr. Wir ziehen in 2 Wochen um, da weiß ich nicht ob ich dazu komme.

    Liebe Grüße
    Tanja
     
    #8
  9. 03.11.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Goldfisch,

    habe einen Grund zum Jubeln: Der Aufsatz passt auf meinen handbetriebenen Fleischwolf! Dann kann ich mich indie Küchenschlacht begeben! *freu*
     
    #9
  10. 03.11.08
    Lunamaria
    Offline

    Lunamaria

    Hallo Sigi,
    das liest sich ja schon super.
    Hab das Rezept schon ausgedruckt- wird bald probiert.
    Freu mich schon drauf.

    LG Maria
     
    #10
  11. 04.11.08
    Pünktchen
    Offline

    Pünktchen

    Hallo Goldfischlein,
    was für ein Glück, daß Du so eine tolle Plätzchen-Bäckerin bist und Deine Rezepte zur Verfügung stellst. Danke für das Spritzgebäck.:love2::love2::love2:
     
    #11
  12. 01.12.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Goldfisch,

    vor lauter Lauter habe ich vergessen, Dir eine Rückmeldung zu geben :rolleyes:. Dein Spritzgebäck ist klasse! Der beste Ehemann von allen hat fleißig die Kurbel am Fleischwolf gedreht und ich habe die Plätzchen in Empfang genommen und auf Backbleche verteilt. Hat bestens geklappt! Und schmecken tun die, wie ich mir's vorgestellt habe. Danke für das tolle Rezept! 5 Sterne von uns!!!
     
    #12
  13. 14.12.09
    tinacucina
    Offline

    tinacucina

    Hallo Sigi,

    habe dieses Rezept schon im vorigen Jahr gemacht und alle waren begeistert. Als ich es jetzt wieder raussuchte bemerkte ich, dass ich mich noch gar nicht bei Dir bedankt habe. Das möchte ich jetzt unbedingt nachholen. D A N K E :prayer: Der Teig flutscht wunderbar durch den Wolf (was für ein Satz :rolleyes:). Beim kneten allerdings muss der TM UND ich ganz schön arbeiten. Ach ja, man ist schon ganz schön verwöhnt;)
     
    #13
  14. 03.12.10
    lorinakathleen
    Offline

    lorinakathleen

    Hallo,
    kann man anstatt der Walnusse auch schon fertig gemahlene Haselnüsse nehmen? Gleiche Menge?
    DANKE !!!
     
    #14
  15. 03.12.10
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    die Nüsse kannste gerne austauschen, funktioniert auch!
     
    #15
  16. 03.12.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Siggi,

    hast du das Rezept schon mal ganz ohne Nüsse oder dergleichen gebacken?
    Meine bessere Hälfte mag Nüsse in Plätzchenteig nicht sonderlich, liebt aber Spritzgebäck über alles :rolleyes:
    Könnte man dafür einfach mehr Mehl nehmen?
     
    #16
  17. 03.12.10
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole Christine,

    ich hab das Rezept noch nicht ohne Nüsse probiert.

    Ich würde tatsächlich statt 375 g. Mehl, 500 g nehmen.

    Das müsste gehn, allerdings bin ich mir nicht sicher!

    Wenn du es allerdings testen möchtest würde ich an deiner Stelle erst mal die Hälfte des Rezeptes ausprobieren.
    Vielleicht noch ein bisschen mehr Vanille wegen des Geschmackes?

    Oder auch mit Kaba für dunkles Spritzgebäck?
     
    #17
  18. 03.12.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    huhu Siggi,

    das mit dem Kaba ist ja ne prima Idee. Vielleicht probiere ich das nochmal aus. Ich hab mir heut aus dem Kessel ein Rezept rausgepickt ohne Nüsse, aber die waren nicht ganz sooo lecker. Es war mit Ei, das den Teig eben trocken macht. Außerdem hatte ich mir von TPC eine Gebäckpresse ausgeliehen, mit der bin ich nicht so klar gekommen, mal waren die Plätzchen dicker und mal kam weniger raus (ist aber bestimmt Übungssache) :rolleyes:

    Ich gebe dir auf alle Fälle Bescheid sobald ich es ausprobiert habe. =D

    Danke dir schon mal recht herzlich =D
     
    #18
  19. 04.12.10
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole Christine,

    ich drück dir die Daumen!;)
     
    #19
  20. 15.12.10
    kruemelchen42
    Offline

    kruemelchen42

    Hallo Siggi,

    ich hab gestern dein Spritzgebäck gemacht und bin begeistert. Bei meinem alten Rezept ist mir das Gebäck immer auseinander gelaufen.
    Auch geschmacklich ist es super. Ich habe allerdings, statt Walnüssen, Haselnüsse genommen.

    Das wird jetzt mein Standardrezept für Spritzgebäck.

    Dafür gibt es von mir 5 :toothy4::toothy4::toothy4::toothy4::toothy4:
     
    #20

Diese Seite empfehlen