Spritzgebäck nach Oma´s Rezept, allerdings nur mit Fleischwolf!!

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von gekade, 20.11.06.

  1. 20.11.06
    gekade
    Offline

    gekade Inaktiv

    Hallo Ihr Lieben,
    das sind unserer Meinung nach die besten Spritzgebäcke aller Zeiten. Die Oma meines GöGas hat sie immer so gebacken. Ihr braucht allerdings unbedingt einen Fleischwolf dazu, denn der Teig wird sehr fest.

    Man nehme:

    500 g Mehl
    250 g Zucker
    250 g Butter
    2 Eier
    1 Vanillezucker
    1/2 P. Backpulver
    50 g geriebene Mandeln
    1 Butter-Vanille-Aroma
    1/2 Vanille-Schote
    1 Prise Salz

    Ich habe alles in den TM31 geschmissen und er hat es unter ächzen geschafft, etwas besser geht es, wenn man erst Zucker, Butter und Eier schaumig rührt und dann erst die restlichen Zutaten dazu gibt. Ich mache nämlich immer die doppelte Menge, deswegen habe ich den 2. Ansatz mal anders ausprobiert.

    Danach gehört der Teig für 2 Tage in den Kühlschrank zum durchziehen.

    ....und dann kann gekurbelt werden.

    Gebacken werden die Plätzchen bei ca. 170Grad ungefähr 10 bis 15 Minuten, je nach GEschmack, mein Mann hat das Gebäck lieber dunkler, wir Frauen habens lieber heller :).

    Die Arbeit lohnt sich. Wir haben gestern gebacken und bis heute locker ein Blech schon verzehrt ;)

    Die ausgekühlten Plätzchen werden bei uns dann noch, wie bei Oma auch, zur Hälfte mit Schoko bestrichen.

    mmmmmmmmmmmmmmmmmhhhhhhhhhhh.... der :coffee2: schmeckt jetzt noch 4x leckerer und spätestens am 1. Advent werde ich wohl nachlegen müssen!!

    Viel Spass beim Nachbacken!!

    Liebe Grüße
    Andrea
     
    #1
  2. 20.11.06
    Luna
    Offline

    Luna

    AW: Spritzgebäck nach Oma´s Rezept, allerdings nur mit Fleischwolf!!

    Hallo Andrea,

    da ich mir einen Fleischwolf gekauft habe, werde ich auf jeden Fall dein Rezept ausprobieren. Vielen Dank.

    Viele Grüße
    Luna
     
    #2
  3. 08.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Spritzgebäck nach Oma´s Rezept, allerdings nur mit Fleischwolf!!

    Hallo Andrea,

    ich habe heute nacht Dein Spritzgebaeck mit Kamutmehl gebacken. Mit der Haelfte vom Teig habe ich Ausstecherle gemacht, da ich ich zu wenig Haende hatte und er fuer den Spritzbeutel zu fest war. Endlich mal ein problemloser Ausstecherleteig zum Auswellen. Dankeschoen.

    LG,
    Elli
     
    #3
  4. 10.12.11
    KatRhe
    Offline

    KatRhe

    Hallo!

    Ein super Rezept für den elektrischen Fleischwolf!!!!!
    Auch die Menge Butter-Vanille-Aroma verträgt der Teig (im rohen Teig kam mir das zuviel vor - gebacken schmeckt es super) !

    Das Rezept ist jetzt fest im Weihnachtsbackplan jedes Jahr - Dankeschön!

    P.S.: Ich hatte den Teig nur einen knappen Tag im Kühlschrank . So lange warten geht gar nicht :icon_smile:...... und das Resultat war perfekt.
     
    #4
: weihnachten

Diese Seite empfehlen