Spritzgebäck, unser allerliebstes

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von gabydortmund, 14.12.10.

  1. 14.12.10
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,

    dieses Rezept steht hier noch nicht, ich habe hier jetzt ein anderes ausprobiert als unser Lieblingsrezept, aber ich muss wieder zurück zu meinem Lieblingsrezept, es ist wirklich das allerbeste - zumindest für uns!

    Ich habe es 1997 in meiner Umschulung bekommen, von einer Klassenkarmeradin, seitdem muss es eigentlich jedes Jahr auf den Plätzchenteller, sonst fehlt uns etwas.

    Ich habe mir nur die Zutaten aufgeschrieben, ich habe es noch nie im TM zubereitet, werde es dieses Jahr wohl auch wieder - wie immer, in einer Schüssel mit den Händen kneten, das klappt ganz gut.

    250 g Butter, 250 g Zucker, 2 Eier, 1 Päckchen Vanillezucker, 500 gMehl, 1 bis 2 TL Backpulver, 125 g Kokosflocken

    Daraus mit oder ohne TM einen Teig bereiten und wie üblich aufs Blech spritzen und ca. 180 Grad 10 bis 12 Minuten abbacken.

    Die Kokosflocken schmecken nicht sehr durch im Teig, machen die Plätzchen aber seehr schmackhaft. Die Plätzchen essen sogar Leute gerne, die sonst überhaupt keine Kokosflocken mögen.

    Man kann aber sicher die Kokosflocken auch austauschen mit gemahlenen Mandeln oder Haselnüssen, habe ich aber noch nicht ausprobiert, weil wir halt so auf die Kokosflocken abfahren :)

    Ich spritzde die immer mit so einer Gebäckspritze aufs Blech! Wichtig ist da, daß man das Gebäck auf das trockene Blech spritzt, kein Backpapier drunter, nich einfetten, und beim Spritzen immer ein paar Sekunden warten, bis man die Spritze wieder wegzieht, weil das Gebäck brauch etwas Zeit, sich zu entwickeln. Ich kenne nur wenige Leute in meinem Bekanntenkreis, die mit einer Gebäckspritze umgehen können, ich bin stolz, daß ich es kann! Dieser Teig eignet sich hervorragend zum Spritzen.
     
    #1
  2. 14.12.10
    Tuppertussi
    Offline

    Tuppertussi

    Ha, DAS ist ja lustig. Genau diesen Teig ohne die Kokosflocken hab ich gerade gemacht. Das ist mein absoluter Favorit. Ich muss immer die 4-fache Menge machen.
     
    #2
  3. 14.12.10
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,

    klasse, probiere es mal aus mit den Kokosflocken, Du wirst es sicher nicht bereuen? Machst Du den Teig im TM? Wenn ja, wie?
     
    #3
  4. 15.12.10
    Tuppertussi
    Offline

    Tuppertussi

    Hallo Gaby!!!!

    Da ich ja immer die 4-fache Mange mache, nehme ich eine Riesenrührschüssel :)))) Dazu ist der TM dann zu klein.

    Die Ladung ist schon fertig gebacken. Aber bestimmt wird da wieder eine Nachlieferung gefordert. Dann werde ich mal Kokosflocken untermischen.
    Kann man das dann noch ordentlich durch den Fleischwolf bekommen?????
     
    #4
  5. 15.12.10
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi Bea,

    ich nehme nie einen Fleischwolf, das weiss ich also nicht, ich habe so eine Art Pistole mit verschiedenen Vorsätzen, das funktioniert hervorragend! Probiere es doch erstmal mit einer kleinen Menge Teig aus, und berichte dann! Wir haben jetzt wieder eine große Dose voll von unserem Lieblingsspritzgebäck, das waren gestern 5 einhalb Bleche!

    4-Fache Menge, das müssen ja dann 600 Plätzchen sein, oder auch 20 Bleche, boah, wer isst die bei Euch alle? Seid ihr eine Großfamilie, oder habt ihr so viel Verwandtschaft?
     
    #5
  6. 16.12.10
    grahe
    Offline

    grahe

    Hallo Gaby,
    mein Spritzgebäck mache ich auch immer so, allerdings nehme ich statt Kokosflocken Haferflocken ( habe ich immer auf Vorrat gemahlen ).
    Alles in den TM und ca 3 min./ Knetstufe/ mit Spatel nachhelfen.
     
    #6

Diese Seite empfehlen