Spülmaschine - Pilz ??

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Penny79, 23.08.08.

  1. 23.08.08
    Penny79
    Offline

    Penny79

    Hallo,

    haben momentan ziemlich Probleme mit unserer Spülmaschine. Jetzt meinte jemand, dass wir evtl. einen Pilz in der Spülmaschine haben.

    Habt ihr davon schon mal gehört und wißt ihr auch, wie das aussieht ???
     
    #1
  2. 23.08.08
    sommerwind
    Offline

    sommerwind

    AW: Spülmaschine - Pilz ??

    Hallo liebe Penny.

    Für uns, die wir dir helfen sollen wäre es vielleicht ne Hilfe wen du schreiben würdest wie sich dein Problem äusert ?!?

    Stinkt deine Maschine?
    Läuft sie nicht richtig?
    Wird das geschirr nicht sauber?
    ...?

    Schreib mal genauer was du meinst.


    In unserer vorherigen Wohnung, als wir dort eingezogen sind hat unsere Maschine gemuffelt, wir haben immer geschaut das die Tür nicht einrastet und alle Siebe mal ordentlich gesäubert, aber irgendwie hat sie immer komisch gerochen wen man sie öffnete.
    Ich habe dann mal so ein Spülmaschinenreiniger durchlaufen lassen,
    und ein Bekannter meinte das der Vorgänger wohl immer mit der niedrigsten Gradzahl die Maschine laufen lassen hat und darum das Fett nicht richtig weg ging:confused:

    Nachdem wir sie also damit sauber gemacht haben und die nächsten Spülgänge mit der höchsten Gradzahl laufen lassen haben war alles in Ordnung.
     
    #2
  3. 23.08.08
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    AW: Spülmaschine - Pilz ??

    Hallö Penny,
    meine Freundin hatte auch letztens den Kundendienst und dieser hat gesagt, dass man die Siebe alle rausmachen muss und wie das Geschirr wieder einstellt, wenn man den Maschinenreiniger benutzt. Dies sollte man auch regelmäßig machen und die Maschine, wenn möglich nur mit der höchsten Gradzahl betreiben- das würde sie lang am Leben erhalten. Ich mach es jedenfalls jetzt immer so und seitdem sind die komischen Geräusche weg, die mir Angst machten.
     
    #3
  4. 24.08.08
    Penny79
    Offline

    Penny79

    AW: Spülmaschine - Pilz ??

    Hey,

    also die "Symptome" =D sind folgende:

    - Das Geschirr wird nicht sauber (klebrig und hat einen Belag drauf)
    - in der Spülmaschine unten und in der Innentür befindet sich ein Belag, der regenbogenartig schimmert

    Hab jetzt schon mehrmals Maschinenreiniger benutzt. Hab auch den Klarspüler niedriger gestellt und komplett leergemacht (das war der Tip von dem Techniker, der mal nachgeschaut hat) und bin wirklich ratlos.
     
    #4
  5. 25.08.08
    sogo
    Offline

    sogo

    AW: Spülmaschine - Pilz ??

    :)Hallo Penny,
    das klingt nach einer größeren Putzaktion::goodman:
    alles raus ( Körbe und Spülarme, damit meine ich die Dinger, die sich drehen)
    Dann würde ich alles Putzen bzw schrubben mit z.B. einem Orangenreiniger oder Allzweckreiniger.
    Ich lasse bei mir von Zeit zu Zeit Zitronensäure aus der Packung in einer Tasse mit Orangenreiniger durchlaufen und hatte noch nie Probleme.
    Das Geschirr nicht richtig sauber wird hängt mit dem Spülmittel zusammen. Von diese Tabs bin ich wieder ganz weg und nehme nur noch Pulver.
    Hoffe, ich konnte die weiterhelfen,
    liebe Grüße
    Sonja:angel8:
     
    #5
  6. 25.08.08
    Danimant
    Offline

    Danimant

    AW: Spülmaschine - Pilz ??

    Hallo Penny79,

    ich lasse ab und zu wenn ich dran denke einen Reiniger durch die Maschine laufen, aber wenn dann immer Marke, die günstigeren bringen nicht so den erwünschten Erfolg habe ich bemerkt. Ganz große Schlickefalle war bei mir unter dem Dichtgummi, da sammelt sich der Dreck nur, kann aber nicht weggespült werden. Heb das Dichtungsgummi (vorallem unten an der Seite wo die Türe abgeht) mal an und popel da den Dreck raus-mich hat´s geholt was da raus kam und seitdem ist der unangenehme Geruch auch weg.

    Viele Grüße
    Daniela
     
    #6
  7. 25.08.08
    flori3322
    Offline

    flori3322

    AW: Spülmaschine - Pilz ??

    Hallo Penny,

    meine hat das Problem, das in der Fuge zwischen Klappe und Unterboden eine Dichtung ist, in der sich jede Menge Schmodder ansammelt und der fängt an zu stinken, wenn die Maschine über längere Zeit zu ist. Vielleicht steckt bei dir da das Übel? Ich gehe regelmäßig mit Reiniger, und Gummihandschuhe daran und reinige es ganz gründlich! Als ich den Service-Mann fragte, meinte er das wäre normal. Die meisten Leute würden es einfach lassen und sich wundern, dass die Dichtung irgendwann kaputt ist und meine Methode wäre o.k.. Einen Reinigungsgang mache ich regelmäßig einmal im viertel Jahr. Ich nehme aber fast immer das 45°C Programm im Alltag.
     
    #7
  8. 25.08.08
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    AW: Spülmaschine - Pilz ??

    Hallo zusammen,

    das passt ja. Mein 5 Jahre alter GS "spinnt" zur Zeit auch. Das Programm bleibt fast jedes Mal stehen. D.h. die Anzeige zeigt "1" statt "0" am Ende an (ist eine Siemens Maschine) und das Geschirr wird auch nicht mehr richtig sauber. :-(:mad:
    Gestern abend haben wird die Maschine dann komplett gereinigt (mit Jemako Handschuh und Kraftreiniger) und zusätzlich leer mit Tabs 2x laufen lassen. Das Geschirr war heute zwar ok - aber auf den Gläsern war noch etwas "Belag" und ausgeschaltet hat sie auch nicht - ich versuch es heut nochmal mit dem Normalprogramm statt dem Kurzpogramm - vielleicht hiflt das ja noch was......:confused:

    Hat vielleicht zufällig jemand von euch auch diese Probleme mit dem Siemens-Gerät ??

    LG
    Pebbels
     
    #8
  9. 07.09.08
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Spülmaschine - Pilz ??

    Hallo,
    ich hatte mal Etiketten- Reste von Marmeladengläsern in den Spülarmen stecken. Also Arme raus- Etiketten mit einer Nadel rausgepult (bei manchen Geschirrspülern kann man die Arme auch auseinander bauen!) - wieder eingebaut und siehe da- das Geschirr wurde wieder sauber.
     
    #9
  10. 07.09.08
    Wickie
    Offline

    Wickie

    AW: Spülmaschine - Pilz ??

    Hallo Pebbels!

    Dein Problem mit der Siemens kommt mir doch sehr bekannt vor.
    Wir haben vor 5 Jahren die damals neueste und "beste" SpüMa von Siemens gekauft. Nach ca. 2 Jahren fingen die Mucken an. Geschirr nicht sauber, grieselig....
    Mein Mann und ein Bekannter haben sie dann auseinandergebaut und die hat links an der Seite eine Reinigungskammer durch die das schmutzige Wasser hindurchgepumpt und gereinigt wird. Nur macht irgendwann das obere Ventil zu und das war`s!
    Die Männer haben dann einen ganz starken Gastro-Reiniger durchgespült und nach einigen Spülgängen und ewigen Einwirkzeiten war das verschlonzte Ventil wieder frei und die Maschine konnte wieder eingebaut werden.
    Seitdem haben wir das 3x gehabt. Ich stelle nun wirklich kein arg schmutziges Geschirr in die Maschine und mach sie regelmäßig sauber.
    Und nach dem letzten Reinigen vor ca. 8 Wochen lief sie wieder ganz gut und eine Woche später hat sie die Sicherung rausgehauen.
    Mein Mann hat sie wieder ausgebaut und versucht der Sache auf den Grund zu kommen, aber bei jedem Versuch ist wieder die Sicherung gefallen.
    Jetzt steht sie auf der Mülldeponie und wir haben übergangsweise eine ganz alte Constructa von den Schwiegereltern bekommen, mit zwei 65° Programmen, braucht nur ca. eine 3/4 Std. fürs Programm und das Geschirr ist so was von sauber!! Ich möchte sie gar nicht mehr hergeben.
    Seitdem uns das mit der Siemens passiert ist (es war schon unsere Zweite, die Erste hatte das gleiche Problem, hielt aber nur 4 Jahre), rate ich jedem von der Siemens ab.
    Ich hoffe eure hält länger.
    LG
    Isi
     
    #10
  11. 07.09.08
    teddybalu
    Offline

    teddybalu

    AW: Spülmaschine - Pilz ??

    Hallo Zusammen ,
    ich kann immer wieder nur sagen, die Sparsamkeit der neusten Maschinen bringt diese regelrecht um. Die Reiniger sind heute so mild, die hauen nichts mehr weg...
    Die dazu noch meist viel zu niedrigen Temperaturen schaffen es nicht, abgelagerte Fette und Speisereste komplett zu entfernen. Irgendwann setzt sich das ganze einfach nur noch zu und das Spülergebnis wird zunehmend schlechter. Die von Wicki / Isi geschilderten Wassertaschen setzen sich aus dem gleichen Grund zu. Daher ist es sehr wichtig, die Temperaturen hoch zu wählen. Möglichst 70 Grad, dann hat man auch keine Probleme. Das ist ein sehr wohl bekanntes Problem - früher war in den Tabs und den Reiniger soviel Chemie, die haben die Rückstände einfach weggefressen...
    Also mein Tipp - regelmäßig auf hohen Temperaturen spülen, die Gummidichtungen abwischen und dann sollte das auch klappen...
    Noch einen schönen Sonntag und
     
    #11
  12. 07.09.08
    Penny79
    Offline

    Penny79

    AW: Spülmaschine - Pilz ??

    Am Dienstag kommt unsere neue SpüMa - diesmal haben wir uns für eine AEG entschieden. Bin mal gespannt ...

    Auf jeden Fall freu ich mich so arg, endlich nicht mehr alles spülen zu müssen :rolleyes:.
     
    #12
  13. 07.09.08
    Nely10
    Offline

    Nely10

    AW: Spülmaschine - Pilz ??

    Hallo,

    ja mit den neuen Minnas stehe ich auch auf Kriegsfuß kann ein Lied davon singen.
    Dadurch das die immer weniger Wasser brauchen wird meiner Meinung auch das Geschirr nicht mehr so sauber
    Bei meiner "alten" wurde das Geschirr auch wesentlich trockener.
    Hatte eine Bosch die nach 3 Monaten endlich Umgetauscht wurde nie sauberes und trockenes Geschirr die reinste Zumutung. Nun habe ich eine Miele damit bin ich einigermaßen zufrieden aber eben kein Vergleich zu meiner alter(auch eine Bosch)
     
    #13
  14. 08.09.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    AW: Spülmaschine - Pilz ??

    Hallo zusammen,

    bis zum Sommer dieses Jahres hatte ich noch eine Spülmaschine von Zanussi. Sie hat elf Jahre treue Dienste geleistet, allerdings auch schon eine Reparatur hinter sich gehabt. Zum Schluss hatte sie die gleichen Symptome, die Pebbels schildert: Das Programm blieb einfach stehen, Geschirr blieb dreckig und wurde mit schrecklichen Belägen versehen, so dass ich schon daran dachte, mir neues Geschirr und Besteck kaufen zu müssen, da ich diese Beläge auch nicht per Hand (!) abbekam.
    Ich habe mich aus wirtschaftlichen Gründen dafür entschieden, mir eine neue Maschine zu kaufen, da die andere ja schon alt und auch schon eine Reparatur hatte. Mein neues Gerät ist von Miele. Und was soll ich sagen? All diese komischen Beläge, die sich gebildet hatten, sind direkt nach dem ersten Spülgang von Geschirr und Beseteck verschwunden! =D

    @Pebbels: Leider habe ich somit keine Lösung für Dein Problem gefunden....:goodman:
     
    #14

Diese Seite empfehlen