Stachelbeerkuchen mit Schneehaube

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Kiwis_Nest, 06.02.11.

  1. 06.02.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    1 Glas Stachelbeeren gut abtropfen lassen

    200g Mandeln Stufe 8/ 7 Sek. fein mahlen

    4 Eiweiß 3 Min./St. 4/ Schmetterling steif
    schlagen.
    170g Zucker in der letzten Minute durch die
    Deckelöffnung einrieseln lassen.
    Umfüllen

    300g Mehl
    175g kalte Margarine
    100g Zucker
    2 Eigelbe

    2 Minuten Knetteigstufe

    Teig in die gefettete Springform geben, glatt drücken und einen Rand formen.

    1 Eigelb verquirlen und den Boden damit bestreichen

    3 EL Semmelbrösel
    50g von den gemahlenen Mandeln
    1 EL Zucker

    vermischen und auf dem Boden verteilen

    Die abgetropften Stachelbeeren darauf verteilen

    Die restlichen Mandeln und den Eischnee miteinander vermischen und über den Stachelbeeren verteilen und glatt streichen

    Kuchen bei 175° Umluft ca. 40 Min. backen

    Nach dem auskühlen mit Puderzucker bestreuen.

    schmeckt auch mit 500g roten Johannisbeeren ;)
     
    #1
  2. 06.02.11
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Hallo Kiwi,

    ich liebe Stachelbeeren, Stachelbeerkuchen sowieso, deswegen habe ich dieses Rezept SOFORT ausgedruckt.
    Wird bald möglichst gebacken. ich glaube, die Zutaten habe ich alle im Haus.
    Ich werde berichten, wie es geschmeckt hat.
    Erst einmal: Dankeschön für´s Einstellen... =D

    Liebe Grüße
    Krümelgrete
     
    #2
  3. 06.02.11
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Kiwi,

    es ist ja ganz toll daß du wieder ein schönes Rezept eingestellt hast, aber erst vor einer Stunde habe ich meinem Mann erzählt es gibt jetzt mal keinen Kuchen mehr und jetzt muss ich das ganze wiederrufen ;)

    Da werde ich langsam unglaubwürdig.
     
    #3
  4. 06.02.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hi Sissa
    kannst alle Schuld auf mich wälzen ;)
    Er ist ganz lecker der "neue" Kuchen!!!
     
    #4
  5. 11.02.11
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Hallo Kiwi,
    deinen Stachelbeerkuchen habe ich gerade aus dem Ofen geholt.
    War relativ einfach in der Herstellung. Nun bin ich gespannt, wie er morgen schmeckt.... ;)
     
    #5
  6. 12.02.11
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Ich nochmals ;)
    Heute haben wir den Kuchen angeschnitten. Er ist lecker, aber für MICH ein wenig zuu trocken...., d. h. ich würde demnächst

    2 Gläser Stachelbeeren darauf geben und/oder eine Puddingschicht zusätzlich,

    dann wäre er für mich perfekt. =D
     
    #6
  7. 12.02.11
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Krümelgrete,
    den Kuchen möchte ich morgen auch backen. Vielen Dank für Deinen Tipp dann werde ich aus dem Stachelbeersaft einen Pudding kochen und die Stachenbeeren unterrühren, bevor er in den Ofen geht. Ich werde dann berichten, wie diese Variante schmeckt.
     
    #7
  8. 12.02.11
    Krümelgrete
    Offline

    Krümelgrete

    Darauf bin ich gespannt, Ulrike. Und ICH danke für den Tipp, den Pudding aus dem Saft zu kochen....;)
    LG
    Gudrun/Krümelgrete
     
    #8
  9. 12.02.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo zusammen
    also meine r war saftig mit einem Glas Stachelbeeren. Vielleicht ist der Ofen zu heiß???
     
    #9
  10. 13.02.11
    Rose48
    Offline

    Rose48

    Hallo Kiwi, hallo Krümelgrete,
    mit dem Pudding unter den Stachelbeeren schmeckt der Kuchen echt fruchtig. Ich habe nur den Saft genommen und ihn mit 1 Päckchen Vanillepudding aufgekocht (ohne weiteren Zuckerzusatz). Für das Baiser habe ich aber nur 2 Eiweiß genommen und die Menge an Mandeln dementsprechend reduziert, sonst hätte ich zwei Eigelb übrig gehabt (das lungert dann meistens bei mir im Kühlschrank rum und wird vergessen :-(). Drei Eiweiß und wie von Kiwi vorgeschlagen, 1 Eigelb auf den Boden verstreichen, wären besser gewesen, da ich die Masse nicht ganz flächendeckend auf den Kuchen verteilt bekommen habe. Aber schmecken tut's trotzdem. Den wird es jetzt sicher öfters geben. Vielen Dank für's Rezept und volle Punktzahl.
     
    #10
  11. 09.06.11
    knoodoo
    Offline

    knoodoo

    Huhu!

    ...du schon wieder...*g* Ich will am Wochenende Stachelbeerkuchen machen und da kommt das Rezept grade richtig!
    Passt das ganze auch in eine Tarteform oder ist die dann zu flach??
    ...ich glaub mit dem Pudding drunter probier ich gleich mal mit.
    Hach was freu ich mich drauf,m den zu machen und vor allem zu futtern. Das wird auch Oma schmecken, die den 'bestellt' hat. :)

    Achso und du machst das Baiser bestimmt zuerst, weil der Topf dann noch richtig fettfrei/sauber ist? ...hält sich das denn bis der Teig und so fertig ist? Ich bin da nicht so zügig, 10 Minuten brauch ich bestimmt bis das in der Form ist...

    LG,
    Eike
     
    #11
  12. 09.06.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hi Eike
    ich habe den in der Springform gebacken. Ne Tarteform ist zu flach.

    Ich habe zuerst den Eischnee...klar...weil spülen zwischendurch...nöööö

    Wobei...habe erst die Mandeln gemahlen. Dann Topf gespült, denn wenn der nass ist gehts auch mit den Mandeln nicht wirklich gut.

    Der Schnee ist dann recht fest....mußt Dich bisschen sputen...ob der 10 Min. hällt :eek: keine Ahnung...aber was machst Du denn so alles zwischendurch???
    Stell Dir alle Zutaten in die Nähe und dann geht das doch recht flott ;)
     
    #12
  13. 09.06.11
    knoodoo
    Offline

    knoodoo

    Huhu Kiwi,

    okidoki, dann ne normale Form. =D ....na soviel mach ich gar nicht zwischendurch, aber ich hab auch noch ne kleine Küche (voll doof) und mal überschlagen...Eischnee machen, umfüllen, kurz ausspülen -> 20 Sekunden, alle Zutaten in den Thermomix (hab den noch nicht lange, also langsam und prüfen) 40 Sekunden, 2 Minuten Knetstufe, sind 3 Minuten...mmmh...ich brauch jedenfalls immer ewig um den Teig in die Form zu drappieren und den Rand hochzuziehen...na ich versuchs einfach mal so. :rolleyes:
    ...oder doch lieber mehr Eiweiß und richtig Baiserhäubchen...ich stell dann mal ein Bild rein, wenns aussieht. *g*

    LG,
    Eike
     
    #13
  14. 13.06.11
    knoodoo
    Offline

    knoodoo

    Sooo,

    jetzt hab ich den gemacht. Seeehr lecker! Hab auch Pudding drunter gemacht und oben mehr Baiser drauf, ohne Nüsse darin.
    Darf ich nochmal machen, hihi.
     
    #14

Diese Seite empfehlen