Stangenweißbrot mit Haferflocken

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von zauber-lehrling, 18.01.08.

  1. 18.01.08
    zauber-lehrling
    Offline

    zauber-lehrling

    Grüß Euch miteinander,

    ich habe heute ein leckeres Stangenweißbrot gebacken. Ich will Euch das Rezept gern weitergeben.

    Zutaten für 3 Brote

    750 g Weizenmehl Typ 1050
    1 Würfel Hefe
    1 TL Zucker
    1/2 l lauwarme Milch
    250 g kernige Haferflocken
    3 TL Salz
    60 g weiche Butter
    1 Ei

    Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 min. kneten.
    Den Teig 30 min. gehen lassen.
    Den Teig dann in 3 Stücke teilen und daraus Kugeln formen. Jede nochmals durchkneten und zu einer langen Stange formen. Auf ein gefettetes Backblech oder Stein legen mit Joghurt bestreichen und erneut zugedeckt 15 min. gehen lassen.
    Den Backofen vorheizen 220 ° Jedes Brot mehrmals quer einschneiden
    und in den Backofen schieben, ca 25 min. backen.

    Guten Appetit wünscht Euch Euer
    :):):)Zauber-lehrling
     
    #1
  2. 18.01.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Stangenweißbrot mit Haferflocken

    hallo Zauber-Lehrling

    das hört sich ja interessant an. Habe das Rezept gespeichert und probier es vielleicht schon morgen aus. Werde dann über mein Ergebnis berichten =D
     
    #2
  3. 18.01.08
    madi1811
    Offline

    madi1811

    AW: Stangenweißbrot mit Haferflocken

    Rezept ist gespeichert - hört sich super an -
    danke für das tolle Rezept. Bei nächster Gelegenheit
    werde ich es testen und berichten.
    Marion
     
    #3
  4. 18.01.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Stangenweißbrot mit Haferflocken

    Hallo zauber-lerling

    das Rezept hört sich gut an und werde es demnächst probieren .
    Vielen Dank fürs Rezept .
     
    #4
  5. 20.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Stangenweißbrot mit Haferflocken

    Hallo Zauberlehrling,

    das probiere ich gleich! Bin mal gespannt!

    Liebe Grüße

    Sigi
     
    #5
  6. 20.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Stangenweißbrot mit Haferflocken

    So Ihr Lieben,

    Warnung - das Brot kann man so im Thermomix nicht kneten:

    Es ist zuviel an Mehl- und Haferflockenmenge
    und zuwenig Flüssigkeit angegeben.

    Der TM packt das nicht. Habe die Menge geteilt, Wasser dazugegeben und hälftig kneten lassen.
    An den Verfasser des Rezeptes: Bitte stelle nur ein, was Du mit dem TM ausprobiert hast und passe bitte die Mengen an - das ist sonst wirklich ärgerlich!

    Trotzdem viele Grüße

    Sigi
     
    #6
  7. 20.01.08
    zauber-lehrling
    Offline

    zauber-lehrling

    AW: Stangenweißbrot mit Haferflocken

    Hallo Sigi,

    habe das Stangenweißbrot so wie beschrieben im Thermomix geknetet und es hat gepaßt. Es war nicht zuwenig Flüssigkeit, James mußte gut arbeiten, aber er hat es gepackt. Ich stelle immer nur Rezepte ein, die ich vorher ausprobiert habe.

    Viele Grüße
    zauber-lehrling
     
    #7
  8. 24.01.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Stangenweißbrot mit Haferflocken

    hallo,

    ich habe eben den Teig gemacht und muß ebenfalls sagen daß die angegebene Menge den TM überfordert. Mußte ebenfalls noch Wasser zugeben. :-(
    Nachdem mein Topf kurz vor´m kollabieren war habe ich den Teig rausgenommen und von Hand geknetet. Ich denke die Hälfte der Zutaten ist legitim.
    Werde von der Hälfte des Teiges ein Brot und von der anderen Hälfte Brötchen backen und das Ergebnis fotografieren und einstellen.

    Bin gespannt....
     
    #8
  9. 25.01.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Stangenweißbrot mit Haferflocken

    nochmal ich,

    also, die Brötchen die ich aus der einen Hälfte gemacht hatte waren noch ok. Hätten aber durchaus noch etwas mehr aufgehen können
    Das Brot war nicht der Hit. Trotz Wasserzugabe war der Teig zu fest und ist trotz doppelter Gehzeit nicht schön aufgegangen und hatte eine dicke Rinde.
    Geschmacklich war es ok

    Hier die Fotos :rolleyes:

    [​IMG] [​IMG]
     
    #9
  10. 25.01.08
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    AW: Stangenweißbrot mit Haferflocken

    Hallo Zauber-Lehrling,

    werde Dein Rezept jetzt sofort testen. Meinst Du, ich kann die Hälfte des Teiges für morgen für frische Brötchen in den Kühlschrank lagern?

    Liebe Grüße und vielen Dank für das Rezept :rolleyes:

    Steffi
     
    #10
  11. 25.01.08
    zauber-hexe
    Offline

    zauber-hexe *

    AW: Stangenweißbrot mit Haferflocken

    hallo Erna,

    ich habe dein Rezept ausprobiert, ich musste auch noch Flüssigkeit zugeben (habe es gewogen, so ca. 100ml). Ich habe auch den Teig geteilt und auf zweimal im TM kneten lassen.

    hallo Sigi,

    als ich deine "Warnung" gelesen habe, habe ich mich schon etwas gewundert. So etwas bin ich im WK gar nicht gewohnt.

    Ich möchte an dieser Stelle was zur Erna (zauber-lehrling) sagen: ich kenne sie persönlich, sie würde nie ein Rezept einstellen, das sie nicht im TM ausprobiert hat. Wenn bei einem Rezept mal was nicht passt (man kann sich ja auch mal vertippen oder so), dann finde ich, kann man doch auch freundlich darauf hinweisen, dass was nicht geklappt hat.

    Ich finde gerade den netten Umgangston im WK so schön, eben dass man nicht gleich abgekanzelt wird, wenn mal was nicht passt (oder man eine Frage stellt, die halt schon mal anderswo im Forum gepostet wurde - siehe Gepflogenheiten in anderen Kochforen....)
     
    #11
  12. 26.01.08
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    AW: Stangenweißbrot mit Haferflocken

    Hallo,

    habe heute früh die im Kühlschrank gelagerte andere Hälfte des Teiges zu wunderbaren Brötchen verarbeitet. Meine Familie war begeistert.

    Danke für das leckere Rezept

    Liebe Grüße
    Steffi
     
    #12

Diese Seite empfehlen