Staubsaugen, Fegen oder Swiffern?

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 26.04.15.

  1. 26.04.15
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Liebe Hexen,

    heute hätte ich einmal eine Frage: Meine Böden werden alle zwei Wochen gründlich gewienert, mit der jeweils entsprechenden Pflege.

    Aber natürlich werden sie auch zwischendrin "dreckig und staubig". Bislang habe ich immer den Staubsauger bemüht. Nun las ich hier aber im Forum, dass auch fegen eine schöne Option wäre. Das konnte ich bislang in der schmutzanfälligsten Küche nicht, weil ich ob nicht perfekter Böden immer ein wenig mit Teppichen zum "Überdecken" gearbeitet habe und so staubsaugen notwendig war. Deshalb habe ich dann auch die anderen Räume zwischendrin immer gestaubsaugt.

    Eine befragte Freundin sagte, sie "swiffere" die Küche jeden Tag und die anderen Räume nach Bedarf. Auch da kam mir sinnvoll vor.

    Wie haltet ihr das eigentlich so?

    Vielen Dank für eure Antworten,

    eure
    Maria
     
    #1
  2. 26.04.15
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Guten Abend Maria,

    da Swiffer aus Polyethylen und Polyester besteht, halte ich davon gar nichts mehr. Hatte früher einen zum Staubputzen, aber den habe ich verbannt.;)
    Meine Böden wische ich feucht durch, sauge sie oder kehre mit einem Besen,
    je nach Lust, Laune und Bedarf.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag Abend
    tiamisu
     
    #2
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  3. 26.04.15
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Maria,

    ich kann dir das Boden-Set gelb von Jemako empfehlen. Ich habe es seit circa 2 Wochen und bin total begeistert. Ich beutze die gelbe Bodenfaser gelb für meinen Boden anstatt zu staubsaugen, einfach ausschütteln und alles es gut. Evt. wäre das auch eine Alternative für dich?
     
    #3
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  4. 27.04.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Maria,ich habe einen V-Besen von Prowin und so etwas wie einen "Mop" Bezug zu dem Wischsystem von der gleichen Firma,damit sause ich täglich durch die Wohnung.Gesaugt wird eher selten,bei Flecken gewischt.
    LG Rena
     
    #4
    shopgirlps und WK-Rezeptetopf gefällt das.
  5. 27.04.15
    Kochfee37
    Offline

    Kochfee37

    Hallo Maria,
    Leifheit bietet ebenfalls die Kombination " Trockenmop " und Wischmop.
    Ich habe allerdings den Eindruck,dass gesaugte Flächen sauberer sind.
    Vor allem bei Krümeln in der Küche.
    Vielleicht kommt für dich auch ein Saugroboter in Frage ?
     
    #5
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  6. 27.04.15
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Maria,

    meine Räume werden alle gesaugt, egal ob mit oder ohne rumliegende Teppiche und wenn nötig werden sie feucht gewischt! Obwohl mir das Gebrumme des Staubsaugers manchmal schon tierisch auf die Nerven geht! Ich mag es, wenn ich bei der Hausarbeit etwas vor mich hin sinnieren kann!
    Swiffern möchte ich wie Tiamisu aus Umweltgründen nicht!
    Tja und beim Trockenmop weiß ich nicht, wohin mit dem Staub! Schüttle ich den Mop durch das Fenster, fliegt ein Teil wieder zurück ins Haus, an die Fenster und auf die Fensterbank:eek:!

    Für meine Küche erträume ich mir die Erfindung von Fliesenfugen, in die eine automatische Absaugung eingebaut ist!
    Mit mittlerweile 3 erwachsenen Kindern, die sich immer zu allen möglichen und unmöglichen Zeiten selbst etwas brutzeln, fallen dermaßen viele Brösel an, dass eine Dauerabsaugung sinnvoll wäre:rolleyes:!
     
    #6
    WK-Rezeptetopf und shopgirlps gefällt das.
  7. 27.04.15
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo!

    Da ich Fliesen, Laminat und Teppich habe, sauge ich in der Regel einmal am Tag das Erdgeschoss mit dem Staubsauger. Wenn die Kids nach Hause kommen, war die Arbeit zwar quasi umsonst, aber immerhin ich kann bezeugen, dass es heute schonmal sauber war. :LOL:
    Feucht gewischt wird mindestens wöchentlich, im Sommer bei Barfuß laufen auch täglich und die Küche bei fettigem Boden auch zwischendurch.
    Oben gibt es eigentlich fast nur Staub, da dort keine Schuhe getragen und nicht gegessen wird. Da nehme ich nach Lust und Laune und Staubdichte den Swiffer und mache gleich die Treppe mit. Da ich schonmal die Treppe runtergefallen bin, mache ich diese nur noch mit dem Swiffer (und bei Bedarf feucht nachwischen) und niemals mit dem Sauger.
    Den klassischen Besen benutze ich so gut wie gar nicht. Ich finde, das wirbelt den Staub nur auf. Für kleine Krümel-Unfälle hab ich einen Prowin-Handfeger.
     
    #7
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  8. 27.04.15
    TheCookingFox
    Offline

    TheCookingFox

    Huhu,

    saugen tue ich persönlich gar nicht. Auch wenn beim Kirby hinten nicht alles wieder rauskommt, macht das mein Mann dann mal am Wochenende - ich bin Hausstauballergiker und muss mir das daher nicht antun. Unten wird meist gefegt und dann gewischt, oben macht sich das in Kinderzimmern, Schlafzimmer und Bad blöd, da man mit dem Besen gar nicht überall hinkommt. Da bin ich dann meist mit alten, leicht angefeuchteten Socken in der Hand unterwegs, um den Staub aufzunehmen.

    Liebe Grüße,
    Ines
     
    #8
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  9. 27.04.15
    karndt
    Offline

    karndt

    Hallo,

    ich sauge und wische anschließend. Wenn ich gefegt habe und danach wische, dann ist mein Wisch-Mop von ProWin schnell schmutzig, das zeigt mir, das doch noch allerlei vom Feger nicht mitgenommen wird. Die Hundehaare "mausen" sich ausserdem immer zu kleinen Wölkchen und diese Wollmäuse - so finde ich - sind mit dem Sauger schneller entsorgt. Den Swiffer finde ich nicht angenehm, da habe ich mir schon mal eine Schramme mit gemacht, war zwar meine Tölpeligkeit, aber ich habe das Ding sofort entsorgt, bevor meine Kiddys das Ding entdecken und - wegen der Werbung - toll finden.
     
    #9
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  10. 27.04.15
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo,genau so handhabe ich das auch und hinterher riecht es immer so "schön" frisch.
     
    #10
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  11. 27.04.15
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo,

    da ich selber längere Haare habe und auch noch einen langhaarigen Hund muss ich jeden Tag dafür sorgen das ich die in den Griff bekomme.
    Ich benutze Sauger und Besen und für unter den Schränken mach ich schon mal Perlonstrümpfe (alte Strumpfhosen sind super geeignet) über den Besen - das ist wie Swiffern - und wenn man Strumpfhosen trägt auch noch billiger. Ich kaufe die preiswertesten Kniestrümpfe die ich bekommen kann, da ich so etwas nicht trage.:rolleyes:
     
    #11
    WK-Rezeptetopf und Manrena gefällt das.
  12. 27.04.15
    alexa
    Offline

    alexa

    Hallo Maria,

    in meinem "Baustaub-Thread" habe ich den Tipp bekommen, diese Microfaserhandschuhe mit den "Würstchen" dran zu verwenden. Sowas hab ich auch als Bodentuch zum Einspannen. Die Dinger funktionieren echt super bei Staub. Und zwar in trockenem Zustand, NICHT nass! Besser wird das mit Swiffer sicher auch nicht und es ist dazu noch Mehrweg!

    Ansonsten kann ich noch den Saugwischer von Vorwerk empfehlen. Der hat mir während unserer Umbauphase echt supergute Dienste erwiesen!
     
    #12
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  13. 28.04.15
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo,
    bei mir wird fast ausschließlich gekehrt, trotz größtem Raum mit 22 QM, mit einem 60 cm breiten Besen. Danach wird geputzt.
    Die Küche mittlerweile nur noch täglich, früher öfter, das Wohnzimmer max.alle 4 Wochen nebelfeucht auf dem Parkett. Teppiche hab ich im EG keine mehr, nur bei den Mädchen, da ist keine Fußbodenheizung. So kann ich, wenn der Küchetisch auf die Bank gekippt ist ( mich nervt da um die Füße gekehre!) und die Pflanzen und alles was so im Weg steht, in einem Zug das ganze EG wischen. Das dauert dann etwa 15 Minuten.
    Unser Schlafzimmer ist so klein, da geht nur der Handfeger!
    So, jetzt gehe ich aber die Fenster putzen, an die es nicht hinregnet!
     
    #13
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  14. 28.04.15
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo
    ich wische/moppe zwischendurch immer mit der Trockenfaser von prowin, die nimmt den Staub und auch die Haare unserer zwei Felltiger prima auf.
    Da wir zur Zeit eine Baustelle in der Nachbarschaft haben findet man bei uns immer ganz viel feinen Staub, der durch die Borsten des Besens rutscht, dieser lässt sich super mit dieser Trockenfaser entfernen.
    Zum Säubern kehre ich das gute Stück nur mit dem Handfeger ab oder schüttle sie draußen aus.
     
    #14
    WK-Rezeptetopf und Manrena gefällt das.
  15. 29.04.15
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Liebe Alle,

    darf ich heute einmal nur ein herzliches Dankeschön in die Runde werfen? Ihr hattet alle so tolle Tipps, Erfahrungen, da mag ich niemanden hervorheben oder einen Tipp für besonders gut halten. Ich habe mich einfach nur gefreut über die Menge der Tipps!!!

    Dankeschön an alle!

    Mir hat alles geholfen - keines möchte ich hervorheben, deshalb eine kleine Zusammenfassung nur für mich: Mit dem Swiffersystem hatte ich mich noch nie beschäftigt. Aber wenn das aus Umweltgründen herausfällt, dann brauche ich das auch nicht mehr zu tun. Prowin und Jemako sind bestimmt supertoll - bitte versteht das nicht als Kritik: Ich würde ungern meinen Putzmitteln noch hinterherjagen und für mich müssen die Vertriebswege einfach und komfortabel sein. Putzmittel möchte ich bei DM oder Rossmann kaufen :barefoot:. Alte Strumpfhosen habe ich leider viel zu viele :cry::cry::cry:: Ich habe es heute geschafft, die Ersatzstrumpfhose und die Ersatz-Ersatzstrumpfhose zu zerstören und betete nur, dass die Laufmasche nicht ganz so sichtbar ist. Das probiere ich so etwas von aus. Fegen tun einige von euch auch - ich habe nicht einmal mehr einen Besen - und wie es so ist in neuen Wohnungen: Die Teppiche haben sich dann doch auch im Flur gesammelt. Fegen wird also doch auch schwieriger...


    Vielen Dank für eure vielen, hilfreichen Antworten. Ich probiere dann einfach einmal aus!

    Eure
    Maria
     
    #15
  16. 08.10.15
    Sabbel43
    Offline

    Sabbel43

    Also ich habe auch einen Swiffer sowohl in der handlichen Variante als auch als Variante für den Boden. Den letzteren habe ich auch aus meinem Putzrepertoire verbannt aus ganz simplen Gründen: teuer und umständlich. Da hole ich lieber schnell den Staubsauger raus, als ständig die Tücher wieder ran zu Friemeln.
     
    #16
  17. 08.10.15
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich hab noch 2 von den guten alten Mop von Oma.. die nutze ich sehr gern
    aber auch Staubsauger und Wischer..
    gruss Uschi
     
    #17
  18. 25.06.16
    AlterKoch
    Offline

    AlterKoch Guest

    Wir saugen und wischen danach meistens noch jedes Mal einmal feucht durch, damit auch der letzte Staub aus den Ecken entfernt wird.
     
    #18
  19. 06.10.16
    Froverce1987
    Offline

    Froverce1987

    Wir saugen erst und wischen danach drüber. Und zuerst natürlich staubwischen, damit der Staub von den Regalen und dem vielen Nippes gleich mit weggesaugt werden kann :)
     
    #19
  20. 11.10.16
    Faerwen
    Offline

    Faerwen

    Hallo,

    ich sauge und wische danach. Staubsaugen mach ich täglich, da wir auch zwei Felltiger haben von denen einer grad ziemlich haart, und weil wir einen Kaminofen im WoZi stehen haben und da fällt halt doch immer mal wieder Asche raus. 1-2 x in der Woche wische ich feucht raus, je nachdem wie "dreckig" es ist....die Küche aber öfter, weil da eben auch die Futterstation unserer beiden Tiger ist...
     
    #20

Diese Seite empfehlen