Sterneplätzchen mit Nußhäubchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von minamax, 25.11.09.

  1. 25.11.09
    minamax
    Offline

    minamax

    Hallo Ihr Lieben,

    mal vorab ich habe mal so geschaut, ob ich so ein ähnliches Rezept finde, aber ich habe es nicht gefunden. Falls es doch schon so eines geben sollte, bitte ich um Verzeihung :cool:

    Also hier mal ein Rezept das ich von meiner Schwiegermama habe und die soooo lecker sind. Da ich das überhaupt so noch garnicht kapiere mit dem TM tauglich umschreiben, schreibe ich es mal so wie ich sie bis jetzt immer gemacht habe.

    Teig:
    250 g Mehl
    130 g Zucker
    130 g Rama
    1 Ei
    2 TL Zitronensaft

    Belag:
    3 Eiweiß
    180 g gemahlene Haselnüsse
    180 g Puderzucker
    evtl. 1 TL Zimt
    ( ich wandle es immer ab, indem ich noch 1 TL Zimt untermische )


    Alle Teigzutaten gut verkneten. Ausrollen und Sterne ausstechen.
    Dann Eiweiß steif schlagen, Haselnüsse und Puderzucker unterheben. Mit einem TL kleine Häufchen in die Mitte der Sterne setzen und ab in den Ofen.

    170 Grad Umluft so ca. 8 bis 10 Minuten backen. Abkühlen lassen und dann noch mit Puderzucker bestreuen.

    Vielleicht mag es ja einer nachbacken. Foto kommt noch, ich backe sie am Wochenende. Evtl. wäre ja auch eine von Euch bereit es umzuschreiben, da tue ich mich echt noch sehr schwer mit - koche und backe mit meinem Mixie bis jetzt immer nur nach Anleitung ;)
     
    #1
  2. 27.11.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallöchen,


    Dein Rezept wird gerade gedruckt....mhmh hört sich lecker an
     
    #2
  3. 27.11.09
    minamax
    Offline

    minamax

    Hallo Claudia,

    freut mich das Du es nachbacken möchtest. Uns schmecken sie sehr gut, kann mich da während dem Backen schon nicht beherrschen ;)
    Kannst ja dann mal berichten, würde mich sehr freuen =D
     
    #3
  4. 01.12.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo minamax,

    gestern hab ich Dein Rezept ausprobiert - Lecker, lecker
    ich hab auf die Nussmasse nur noch je ein Stück Walnuss getan.
    Von mir gibts 5 Sternderl- die sind echt gut. Danke für's Rezept. Die kommen in meine Standartbäckerei.

    Und im TM hab ich's so gemacht.

    Haselnüsse auf Stufe 10 reiben - umfüllen.
    Alle Teigzutaten in den TM (die Butter in kleinen Stücken)
    und alles auf Knetstufe ca. 2-3 Minuten kneten. Teig aus dem TM nehmen und kühl stellen. In den sauberen TM den Rühraufsatz geben und auf Stufe 4 die Eiweiße schlagen. Die gemahlenen Nüsse und den Puderzucker
    (selbstgemacht) nach und nach vorsichtig unterrühren. Den Teig ausrollen, Sterne ausstechen und die Nussmasse mit einem kleinen Löffel (ich nehm Espressolöffelchen) auf die Plätzchen geben.

    Hier noch die Fotos
    [​IMG]

    [​IMG] so, diese Plätzchendose ist voll
     
    #4
  5. 01.12.09
    minamax
    Offline

    minamax

    Hallo Claudia,

    wow die sehen ja lecker aus, klasse vielen Dank für´s Foto und für die Sternderl :rolleyes: Danke auch das Du geschrieben hast wie Du sie im TM machst - das werde ich dann so auch machen.

    Es freut mich sehr das sie Dir schmecken- ich mache sie auch jedes Jahr =D Ich habe es leider nicht geschafft mit dem Foto am WE. Habe sie auf kommendes WE verschoben
    ;)
     
    #5
  6. 01.12.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallöchen,
    tja die sind auch superzart, schöne Grüße an Deine Schwiegermama - tolles Rezept =D
     
    #6
  7. 06.12.09
    minamax
    Offline

    minamax

    Hallo Claudia,

    die Grüße und das Lob werde ich natürlich an meine Schwiegermutter weitergeben, leider ist sie zur Zeit im Krankenhaus, sie wird sich aber sicher freuen
    =D
     
    #7
  8. 04.12.11
    LaToya
    Offline

    LaToya

    Hallo Minamax,

    gerade eben hab ich das letzte Blech deiner wirklich leckeren Nußplätzchen aus dem Herd geholt *undauchschongenascht*. Der Teig ließ sich ohne Kühlen klasse verarbeiten und die Nuß-Baiser-Masse hab ich mit der Garnierspritze von TPC recht adrett auf die Plätzchen bekommen - bin nämlich kein so Deko-Künstler :rolleyes:. Ausgestochen hab ich mit der kleinen Sternform von Tupper, es wurden 77 Stück. Die Nußmasse hat übrigens ganz exakt gereicht.

    Danke für dein gutes Rezept! :thumbright:
     
    #8
  9. 04.12.11
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo minamax,

    danke für das tolle Rezept. Der Teig läßt sich wirklich gut verarbeiten und die fertigen Kekse sehen klasse aus, auch ohne viel Arbeit ;)

    Beim nächsten Mal werde ich in den Knetteig noch Kakao einarbeiten, ich denke, dass das eine gute Variante ist.

    Die vielen Eigelbe kann man gut für dieses Rezept verwerten:
    http://www.wunderkessel.de/forum/backen-suesse-sachen/32326-engelsaugen.html
     
    #9
  10. 07.12.11
    minamax
    Offline

    minamax

    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank - es freut mich wenn Euch das Rezept gefallen hat. Ich werde sie diese Woche auch noch backen :)

    @Hejula: Die Idee mit dem Kakao werde ich auch mal testen - könnte ich mir auch gut vorstellen :)
     
    #10
  11. 09.12.11
    Grace
    Offline

    Grace Master of Desaster

    Tolles Rezept zur Eiweissverwertung, wenn man zuvor Engelsaugen gemacht hat ;)
    Sie sin sooo lecker deine Sternenplätzchen, und ich habe mir von Fackelm***** eine Dekotube gekauft, um z.B. die Baisermasse hier sauber an Ort und Stelle zu bekommen :)

    LG

    Grace
     
    #11

Diese Seite empfehlen