Stifado, Senfmehl

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Bellis, 05.02.07.

  1. 05.02.07
    Bellis
    Offline

    Bellis Inaktiv

    Hallo zusammen,

    dieses Forum ist ansteckend, man sollte vorher gewarnt werden.:p Ich bin noch gar nicht so lange registriert und habe bereits die Wunderkessel-Kochbücher, die Crocky-CD und einen Crocky 6,5l von Apexa bestellt und schon eingeweiht.

    Gestern abend habe ich das Malzbiergulasch serviert und alle waren total begeistert. Echt lecker!!!

    Jetzt wünscht sich mein Mann Stifado, weil das Gulasch so lecker war. Ich habe auf der Crocky CD auch ein Rezept für Stifado gefunden, dort ist als Zutat Senfmehl angegeben. Kann mir jemand sagen, was das ist und wo ich es bekomme?

    Ach, noch eine Frage. Betreibt ihr den Crocky wenn Ihr nicht zu Hause seid, kann man den wirklich unbeaufsichtigt kochen lassen?? Wäre ja total praktisch.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Viele Grüße
    Petra
     
    #1
  2. 05.02.07
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    AW: Stifado, Senfmehl

    Senfmehl sind gemahlene Senfkörner. Könnte man auch im Jacques mahlen.

    Und ja, ich lasse meinen Crocky immer alleine köcheln, ich lasse meinen Kühlschrank ja auch alleine. Da passiert nix.
     
    #2
  3. 05.02.07
    Kräuterfee
    Offline

    Kräuterfee

    Crooki alleine Zuhause

    hallo!Mein Mann streßt mal wieder:mad: . :-( Er möchte nicht das ich den Crooki alleine kochen lasse. Da habe ich ihm erklärt wenn wir weggehen würden dann machen wir ja auch den Kühlschrank nicht aus nur weil wir nicht da sind. Doch da sagte er ja das wäre was anderes. Verstehe einer die Männer. Hoffe das er es irgendwann mal kapiert das das ja das Besondere ist am Crooki. Gruß eure Kräuterfee
     
    #3
  4. 05.02.07
    Physalis
    Offline

    Physalis

    AW: Stifado, Senfmehl

    Hallo Petra,

    mein Crocky schmurgelt auch über Stunden alleine vor sich hin! Obwohl ich anfangs auch sehr skeptisch war!
     
    #4
  5. 05.02.07
    Bellis
    Offline

    Bellis Inaktiv

    AW: Stifado, Senfmehl

    Vielen Dank für die super schnellen Antworten.
    Die Antworten kamen ja so schnell, daß ich direkt beim Einkaufen Senfkörner mitbringen konnte. Ich hoffe nun, daß mein James die zu Senfmehl verarbeitet, werde ich morgen direkt ausprobieren.

    Dann startet am Mittwoch der Stifado-Versuch.


    Tschüß
    Petra
     
    #5
  6. 06.02.07
    tinchenimtal
    Offline

    tinchenimtal WK-Rezeptetopf

    AW: Stifado, Senfmehl

    Hallo, Petra.

    Ich vermute mal, dass es sich dabei um "mein" Rezept handelt. Ist es das?
    Wenn ja, du brauchst nicht unbedingt Senfmehl. Wenn ihr Senf mögt, kannst du eventuell 1 - 2 TL Senf in die Flüssigkeit einrühren. Ansonsten - denke ich - es geht auch ganz ohne, das ursprüngliche Rezept war, soweit ich mich erinnern kann, ebenfalls ganz ohne Senf.

    Ja, dann: viel Erfolg und guten Appetit.
     
    #6
  7. 06.02.07
    Bellis
    Offline

    Bellis Inaktiv

    AW: Stifado, Senfmehl

    Hallo Sonja,

    ja das ist das Rezept. Ich habe schon Senfkörner gekauft und werde sie im James zermahlen.

    Bin mal gespannt wie es schmeckt. Mein Mann ist ja der große Stifado-Fan.

    Aber Danke für den Tipp.

    Petra
     
    #7
  8. 06.02.07
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Stifado, Senfmehl

    Hallo,
    hier ein Tip zum Senf mahlen: immer nur 30 Sek/ st. 10 mahlen. Dann den Topf aus dem Gerät nehmen und abkühlen lassen. Denn Vorgang ein paar mal wieder holen. Im Jaques wird der Senf ganz fein. Wenn man Ihn in einem Rutsch 2 Minuten mahlt wird der Senf warm und ölt aus.
     
    #8
  9. 06.02.07
    Bellis
    Offline

    Bellis Inaktiv

    AW: Stifado, Senfmehl

    Hallo Sacklzement,

    gut, daß Du mir den Tipp mit der Zeitangabe zum Mahlen gegeben hast, hätte ich nicht gewußt.

    Tschüß
    Petra
     
    #9

Diese Seite empfehlen