Stillkugeln

Dieses Thema im Forum "Babynahrung" wurde erstellt von Pimboli, 03.05.06.

  1. 03.05.06
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo ein Rezept für Mamis, oder diejenigen die es bald sind:

    Stillkugeln (leider noch nicht umgeschrieben)

    250g Weizen
    150g Gerste
    100g Hafer fein malen

    1 Handvoll geh. Cashewkerne - anrösten bis sie leicht braun sind und stark duften

    150g Butter
    150g brauner Zucker zugeben - nach 10-15 Sek vom Herd nehmen

    anschl.
    2-3 EL Wasser dazu

    dann Kugeln von ca. 2,5-3cm Durchmesser formen

    max. 3 Kugeln pro Tag essen !!

    Diese Stillkugeln helfen wenn die Muttermilch nicht so gut fließt !
    Ich selbst hab sie zum Glück nicht gebraucht - aber einer Freundin von mir haben Sie Super geholfen.

    Lg
    Susanne
     
    #1
  2. 03.05.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Stilltee

    Hallo, schöne Idee. Mich erinnert das Rezept etwas an Indianerkugeln oder Energiebälle. Allemal gesund.

    Und angesichts des Themas fällt mir Stilltee ein. Soviel ich weiß, besteht der aus gleichen Anteilen

    Anis
    Fenchel
    Kümmel und
    Brennnessel.

    Der sorgt auch für einen schönen Milchfluss. Es gibt ihn auch fertig in der Apotheke und im Reformhaus sowie im Bioladen. Was die Zusammensetzung betrifft, bitte nochmal nachlesen. Steht ja drauf. Jedenfalls kann man ihn sich sehr gut selbst mischen. Spart wieder Geld.

    Und, nicht zu vergessen, beim Stillen das A und O

    Trinken, trinken, trinken.

    Denn, wo keine Flüssigkeit reingeht, kommt auch keine raus!

    Liebe Grüße

    Jutta
     
    #2
  3. 03.05.06
    hejula
    Offline

    hejula

    AW: Stillkugeln

    Hallo Jutta!

    Nicht böse sein, aber ich muß dich leider etwas korregieren (BITTE! BITTE!...nicht böse sein, ja;) ):

    Brennnessel gehört nicht in eine Stilltee (regt nämlich die Harnblase an;) ) und viel, viel Trinken ist auch nicht ganz korrekt (denn dann kommt es zur Überbelastung der Nieren). Max. 2-3 Liter Flüssigkeit und vom Stilltee auch nur max. 1 Liter (ist in der Gesamttrinkmenge schon berücksichtigt). Stilltee im Überfluß hat nämlich sonst eine umgekehrte Wirkung.

    Milchfördend sind auf jeden Fall: C*roKaffee, Weizenbier (auch alkoholfrei) und die leckeren Stillkugeln (mußte immer aufpassen, daß meine Kinder nicht alle wegfuttern, schmecken nämlich ähnlich wie gebrannte Mandeln....). Aber die beste milchfördende Maßnahme ist: Kuschelzeit!!! D. h. Mutter und Kind sollten sich möglichst viel Ruhe im Bett gönnen (es heißt ja auch Wochenbett;) ), optimal mit ganz viel Hautkontakt!

    Liebe Grüße - anja
     
    #3
  4. 04.05.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Stillkugeln

    Hallo, Anja,

    vielen Dank für den Hinweis. Ich will mich gern nochmal schlaumachen. Wie gesagt, die Zutatenliste habe ich nicht mehr genau im Kopf. Daher auch mein Rat, sich mal eine Packung anzusehen. Oder natürlich das Internet zu bemühen. Mache ich gleich. Soviel ich weiß, sind jedenfalls nur 4 Kräuter drin. Ich bin aber auch neugierig und werde das mal überprüfen.

    Und was das Trinken betrifft. Da magst Du im Prinzip rechthaben. Da wir aber oft schon im "Normalfall" nicht eben genug trinken, kann ich trotz Deines Einwandes nur dazu raten, bloß nicht zu wenig zu trinken. Immer wieder höre ich: "Ich hatte leider nicht genug Milch...". Dafür gibt es natürlich viele Ursachen. Darum würde ich Die schonmal von vornherein ausschließen.

    Und natürlich möglichst wenig Stress. Ruhe, Kuscheln, klar, da gebe ich dir recht. Das hatte ich aber vorausgesetzt.

    Liebe Grüße

    Jutta
     
    #4
  5. 04.05.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Stillkugeln

    Hallo Susanne, das hab ich ja noch nicht gehört-Stillkugeln...Vielleicht klappts damit ja diesmal-ich hab jetzt schon Alpträume deswegen!Nochmal stehe ich das Elend nicht durch mit Anlegen, Füttern und Abpumpen...
    Gruß Meli, die sich hoffentlich rechtzeitig nen Vorrat davon anlegt...
     
    #5
  6. 04.05.06
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: Stillkugeln

    Hallo Meli,

    wenn du noch Stilltee oder Malzbier trinkts kann eigentlich nichts mehr schief gehn.
    Ne Freundin von mir hat beim 2. Kind nur 3 Wochen stillen können (dann hats nicht mehr gelangt!) - beim 3. Kind hat sie die Stillkugeln geschenkt bekommen und hat diesmal immerhin 4 MONATE durchgehalten!

    Wenn das kein Erfolgt ist!

    Ich drück dir die Daumen damit es bei dir auch Klappt - wielange hast du den noch bis zur Entbindung - bzw. das wievielte Kind?
    Ich bin neugierig - stimmts ! ;)

    Alles Gute
    Susanne
     
    #6
  7. 04.05.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Stillkugeln

    Hallo Susanne, das wird das zweite-Termin 3.9.-ich rechne eher mit Mitte August.Der Erste kam auch 5 Wochen zufrüh, Marke Holterdipolter.Zu früh, zu klein und 5 Tage Kinderklinik-das wars dann mit Stillen. Habs zwar noch 2 Wochen versucht, aber es hat nicht geklappt, und nur Abpumpen war mengentechnisch nicht üppig-nach 2 Monaten war Ende der Vorstellung.Diesmal solls ein Mädchen werden, die stellen sich angeblich besser an beim Trinken-gebs Gott...Schwangerschaft und Geburt-alles kein Thema, aber das Stillen liegt mir schwer auf dem Gemüt.In den 2 Monaten habe ich fast nur von Vollkornbutterkeksen gelebt, zeitlich habe ich es nicht geschafft was zu kochen.Der Alptraum meiner schlaflosen Nächte!Na ja, vielleicht klappts diesmal besser-die Hoffnung stirbt zuletzt.Auf ein Neues!!Ich werd mich dann hier ausheulen, falls das Unsägliche eintreten sollte.
    Grüße Meli
     
    #7
  8. 05.05.06
    Engel11
    Offline

    Engel11

    AW: Stillkugeln

    Hallo Meli!

    Bei meinen drei Zwergen gings auch sehr holprig mit dem Stillen. Aber ich rate Dir, Dich deshalb nicht verrückt zu machen. Ich habe es jedes mal wieder probiert und auch so zwei Monate durchgehalten. Aber mangels Milch mußte ich dann doch irgendwann zufüttern. Mach Dir keinen Streß, denn das merkt auch das Kind. Lieber eine ruhige und ausgeglichene "Flaschenzeit" als eine gestreßte und verkrampfte Stillzeit!!!!
     
    #8
  9. 05.05.06
    schnecke33w
    Offline

    schnecke33w

    AW: Stillkugeln

    Hallo

    Das mit dem Stillstress wegen zu wenig Milch, das kenne ich auch nur zu gut. Leider ist es leichter gesagt als getan sich nicht verrückt zu machen, zumindest war das bei mir so.

    Bei mir haben sie immer alle gesagt... wenn du nur oft genug anlegst, dann bekommt dein Kind schon genug... blablabla. Mittlerweile rede ich deshalb etwas ironisch darüber, weil ich es besser weiß. Ich weiß nämlich heute wieso meine Kinder nie satt wurden, obwohl ich eigenltich alles "richtig" gemacht habe.

    Es sollte nur ein Denkanstoß für all diejenigen sein, die auch solche Probleme haben und nicht wissen warum...
    Ich habe nachgewiesenermaßen eine ziemlich massive Schilddrüsenunterfunktion. Dabei stellt der Körper auch bei der Produktion von Muttermilch auf Sparflamme... und man kann sich auf den Kopf stellen, mit den Ohren und den Zehen gleichzeitig wackeln, Stilltee trinken, Milchkugeln essen und weiß der Geier was tun... es wird nicht mehr Milch!

    Also Mädels, lasst euch einfach von einem guten Arzt (nicht Frauenarzt) die Hormone untersuchen und bringt euere Schilddrüse ggf. auf Vordermann.
    Ein guter Arzt ist in diesem Fall ein Endokrinologe... leider hat bei mir das sonst kein anderer Arzt wirklich geblickt, obwohl ich ständig untersucht wurde.

    Allen viel Glück und dass alles so wird, wie ihr es euch erträumt.
     
    #9
  10. 05.05.06
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: Stillkugeln

    Hallo Meli,

    Engel11 und Schecke33w haben Recht - das wichtigste ist nicht Verrückt machen lassen (und wenns nicht geht - was sollen - man (frau) hats probiert!) !

    Bei mir gings schon in der Klinik los - der ist so klein und zierlich - da muß man zufüttern!! - Aber mein Kind hat nur geschlafen ! (War schlichtweg erschöpft - hatte eine Stressige Geburt hinter sich - 2 Wochen zu früh und der ganze Vorgang in 5,5 Stunden - ist doch ne Leistung!
    Ich war dann schon "genervt" und hab gesagt - bitte wenn ihr ihn wach bekommt - ich würd ihn ja gerne füttern! - Nach 2 Tagen gings los - Löwenhunger - aber die Brust war so dick - er kam nicht mehr ran!!

    Zum Glück hatte ich eine tolle Stationsschwester (die leider erst am 3. Tag da war!) und auch für die Nachsorge eine Spitze Hebamme - sonst hät ich vielleicht nicht durchgehalten!

    Mein Sohn hat damals alle 2 bis 2,5 Std. nach der Brust verlangt (lt. Klinik alle 4 Stunden) - meine Mutter "der wird nicht Satt, gib die Flasche" - echt ätzend.
    Aber ich hab gemerkt ihm gings gut, er hat regelmäßig zugelegt - er hats halt einfach gebraucht (wobei es damals auch ein sehr heißer Sommer war / zwecks flüssigkeit!) - Sicher war es nervig, aber ich habs geschafft!
    Nachdem er mit 8,5 Monaten Zähne bekommen hat (eigentlich wolle ich 1 Jahr stillen!) hab ichs dann nach 10,5 Monaten (beisserei) satt gehabt - alles war wichtiger nur Stillen nicht (für Ihn!) - er hat die Brust nicht losgelassen - aber sich weggedreht - ich sag nur AAAUuuAA

    Und wenns doch nicht geht, dann gib ihr lieber die Flasche - Zufüttern bringts auch nicht (hab ich im Bekanntenkreis gesehen!) doppelter Stress (zwecks Abpumpen, sterilisieren + die Brust) und die Milch wird ja dann sowieso weniger (logisch die Kinder sind faul, wenn die mal mitgekriegt haben, daß man an der Flasche leichter trinkt - wer würde sich da noch die Mühe machen sich anzustrengen:rolleyes: )!

    Also Cool bleiben
    wir heitern dich schon auf

    Schöne Schwangerschaft ;)
    Lg
    Susanne
     
    #10
  11. 28.05.06
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    AW: Stillkugeln

    Huhu ihr Lieben,
    melde mich auch in die Welt der TM-Benutzerinnen zurück.
    Leider konnte ich mich ewig nicht einloggen - daher die Pause.

    Die Stilltees gibts übrigens schon fertig dosiert und abgepackt von einigen Firmen angeboten.

    Hier ein Foto unseres Nachwuchses. Sie heisst Ina und ist am 28.4. auf die Welt gekommen.

    Ich hoffe, das mit dem Foto klappt...
     
    #11
  12. 28.05.06
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Stillkugeln

    Hallo Lillimonster,

    die ist aber süß!

    Nochmals alles Liebe

    Ute
     
    #12
  13. 28.05.06
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    AW: Stillkugeln

    Hallo Lillimonster=D
    och - die ist aber soooo goldig, bitte knuddel Klein-Ina von mir.=D

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #13
  14. 29.05.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Stillkugeln

    Absolut entzückend! Meine herzlichsten Glückwünsche, liebes Lilimonster!

    Liebe Grüße

    Jutta
     
    #14
  15. 29.05.06
    Babsi Brause
    Offline

    Babsi Brause Babsi Brause

    AW: Stillkugeln

    Herzlichen Glückwunsch zur Zuckerschnecke! Genieß die erste Zeit,sie werden so schnell groß. Ich spreche aus Erfahrung (6,14,27).Alles Liebe und Gute von Babsi Brause:p
     
    #15
  16. 29.05.06
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    AW: Stillkugeln

    Hallo Lillimonster,

    mensch ist eure Ina süüüsss - da bekommt man ja fast nochmal lust ;) !

    Aber sie sind viel zu schnell groß bzw. größer - da müßte man ja ständig am Ball bleiben (mit der Produktion :p !)

    Geniese die Zeit - ich wünsch dir ruhige Nächte
     
    #16
  17. 30.05.06
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    AW: Stillkugeln

    Huhu,
    vielen Dank für Eure Komplimente!
    Meine Grosse ist auch schon 7 Jahre alt. Und war eben noch 52 cm gross *lach*
    Ich geniesse es wirklich mit dem Wutzelchen.

    So, muss wieder zum Stillen...
     
    #17
  18. 30.05.06
    Emilia
    Offline

    Emilia

    AW: Stillkugeln

    hallo Lillimonster,

    mei, da kriegt man ja wirklich nochmal einen Anweigerer!
    [​IMG]

    Ein wunderschönes Töchterchen habt ihr da geschenkt bekommen.

    Herzliche Glückwünsche!
     
    #18
  19. 31.05.06
    Sonne4
    Offline

    Sonne4

    AW: Stillkugeln

    Hallo
    @Lillimonster,
    auch von mir gaaanz herzlichen Glückwunsch:blob7:
    Da ist deine Süsse ja grade mal 4 Tage älter als meine:rolleyes:
    Hat dich also der Alltag auch wieder????? Das geht sooo schnell aber irgendwie sind wir trotzdem noch nicht so ganz wieder eingependelt.

    Tja die Stillkugeln brauche ich nicht (schade,die schmecken sicher lecker;) )
    aber wenn es helfen würde,dass Maria an den Busen geht.....

    Jetzt mach ich eben mal solange weiter mit dem abpumpen,bis sie es sich "überlegt". Soviel zum "Stillstress"! :sad1:

    @ all
    Könnte nicht mal einer leckere "Ach-ist-doch-alles-egal-Kugeln" kreieren?
    Auf legale Weise natürlich:cool:

    Die würde ich dann einwerfen,wenn Maria wieder nicht saugt....ich meine Wäscheberge sehe....das Frühstück um 11:00 Uhr immernoch aufs abräumen wartet....die Großen wieder mal nicht vor 9:00 Uhr im Kindi sind....
    meine Beete im Unkraut versinken... :pale:
    Ach ich könnte ewig so weitermachen!

    LG Sonja
     
    #19
  20. 31.05.06
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    AW: Stillkugeln

    Huhu Sonja,

    Gratulation zum Töchterchen!

    Ja, der Alltag hat uns schon wieder.

    Zum Glück ist Ina sehr pflegeleicht. Von den abendl. Schreistunden mal abgesehen. Da kann man halt nix machen. Mit jeder Woche wirds weniger werden.

    Die Sache mit der Abpumperei kenn ich von meiner Grossen. Irgendwann hat sie dann aber mit Stillhütchen den Busen akzeptiert. Aber das wirst Du sicher auch schon probiert haben.


    Alles Gute für Euch!!!
     
    #20

Diese Seite empfehlen