Streuselkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von margherita, 03.12.08.

  1. 03.12.08
    margherita
    Offline

    margherita Inaktiv

    Hallo zusammen,ich habe am Sonntag den Streuselkuchen aus dem roten Buch gebacken,und ich muß sagen dass ich ziemlich enttäuscht bin,der war wirklich sehr trocken und hart.:-(:mad::mad:
    Hat schonmal einer von euch das gebacken,und wie war das ergebnis?
    Ich habe wirklich alles genau so gemacht wie angegeben,hat jemanden eine bessere Idee?;);)

    Schöne grüße
    margherita
     
    #1
  2. 03.12.08
    kuschelhund
    Offline

    kuschelhund

    Hallo margherita,

    also den Streuselkuchen aus dem roten Buch habe ich noch nicht gebacken, ich backe immer folgenden Streuselkuchen http://www.wunderkessel.de/forum/ba...n-ohne-ei.html?highlight=Kirschstreuselkuchen oder http://www.wunderkessel.de/forum/ba...rettini-streuseln.html?highlight=K%E4sekuchen. Diese Kuchen gelingen mir immer und schmecken richtig toll. Ich könnte mir gut vorstellen, dass man den Kirschstreusel auch mit der Quarkfüllung aus dem roten Buch zubereiten kann. Vielleicht vergleichst du ansonsten mal die Rezepte und änderst das Rezept aus dem roten Buch einfach ein wenig ab. Ich hoffe das ich dir damit weiterhelfen konnte.
     
    #2
  3. 03.12.08
    mamel
    Offline

    mamel

    Ich habe den Streuselkuchen auch mal gemacht und war nicht sonderlich angetan davon, ich bleibe lieber bei dem Rezept das ich von meiner Mutti habe, das lieben alle und hat sich bewährt. Nee, dafür brauche ich das Buch dann mal nicht....
     
    #3
  4. 08.12.08
    margherita
    Offline

    margherita Inaktiv

    Hallo Ulrike,
    danke für den Tip,werde ich garantiert probieren,meine Tochter hat am Mittwoch Gebutstag und ich denke dass das ganz gut ankommen wird.
    Herzliche Grüße
    Margherita
     
    #4
  5. 08.12.08
    margherita
    Offline

    margherita Inaktiv

    Guten Morgen Marion,
    ich glaube es dir dass der streuselkuchen von deine Mutti gut ist,würdest du aber auch das Rezept verraten?
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Margherita
     
    #5
  6. 08.12.08
    deern
    Offline

    deern

    Hallo Margherita,
    habe letzte Woche auch den Streuselkuchen aus dem roten Buch gemacht........ ich fand ihn überhaupt nicht gut. Genauso wie bei Dir.
    Musste dann noch schnell eine TK-Torte kaufen, um den Geburtstag meines Sohnes zu retten.
     
    #6
  7. 28.04.09
    Zauberköchin
    Offline

    Zauberköchin Inaktiv

    Streuselkuchen - rotes Buch

    Hallo Margherita!

    ich bin absoluter TM-Neuling und habe letzte Woche den Kuchen nach Rezept gebacken und er war ein voller Erfolg. Meine Kids haben fast das ganze Blech gegessen und die beiden Freundinnen, denen ich mitgegeben habe, davon, waren super begeistert. Mir hat er auch lecker geschmeckt. Weder trocken noch sonst wie! Dafür haben bei mir heute die Germknödel nicht funktioniert....

    Grüße
    Ute

     
    #7
  8. 28.04.09
    Zauberköchin
    Offline

    Zauberköchin Inaktiv

    Streuselkuchen - rotes Buch

    Hallo Margherita!

    ich bin absoluter TM-Neuling und habe letzte Woche den Kuchen nach Rezept gebacken und er war ein voller Erfolg. Meine Kids haben fast das ganze Blech gegessen und die beiden Freundinnen, denen ich mitgegeben habe, davon, waren super begeistert. Mir hat er auch lecker geschmeckt. Weder trocken noch sonst wie! Dafür haben bei mir heute die Germknödel nicht funktioniert....

    Grüße
    Ute

     
    #8
  9. 02.06.09
    isadota
    Offline

    isadota Inaktiv

    genialer Streuselkuchen!

    Hallo Margherita,

    versuche Streuselkuchen doch einmal so - sehr locker und saftig und garantiert familientauglich (benötigt aber etwas Zeit!)

    Hefeteig

    320 ml Milch, 1 Pk. Hefe, 1 Prise Zucker und etwas Mehl (ca. 20 g)
    Milch in den TM einwiegen, Hefe dazubröckeln, Pise Zucker und Mehl drüberstreuen
    à 2 ½ min - 37°C - Stufe 2 (danach 20 min ruhen lassen)
    80 g sehr weiche oder flüssige Butter, 50-80 g Zucker, 550 g Mehl (gesiebt), 1 Prise Salz, (evtl. das Eiweiß s.u.)
    dazuwiegen oder -geben
    à 2 ½ min – Teigstufe – (wer mag mit 37°C)
    umfüllen in eine geschlossene Schüssel und min. 30 min gehen lassen

    (nach dem Umfüllen mit etwas Mehl auf Turbo schalten, so wird das Messer fast sauber!)
    danach auf ein Blech oder eine Blechform ausrollen.

    Streusel

    180-200 g Butter
    In einem Topf leicht bräunen, wieder abkühlen lassen.
    (Kann man auch am Vortag machen, sonst als erstes!!)
    300 g Mehl (gesiebt), 100 g brauner Zucker, 50 g Zucker, 1 Pk. Vanillezucker, 1 Pr. Salz, 1 Pr. Zimt, (evtl. 1 Eigelb)
    zusammen mit der Butter in den Mixtopf
    à 30 sek – Teigstufe

    Fertigstellung

    1 Becher Schmand und 1 Pk Vanillezucker
    verrühren, auf den Hefeboden streichen
    Vorbereitetes Obst (Kirschen, Aprikosen, Rhabarber, Äpfel...) darauf verteilen oder aber weglassen -> für den reinen Streuselkuchen
    Streusel darüber verteilen
    200 ° C (O/U-Hitze-vorgeheizt) - 35 min backen
    evtl. Puderzucker drüberstreuen!

    Gib dem Hefeteig etwas mehr Ruhe und Du wirst sehen... genial!
    Immer wenn ich am Freitag frage, welchen Kuche es geben soll "Streuselkuchen"
    Mann kann ihn portionsweise einfrieren, wenn er noch leicht lauwarm ist und einfach kurz im Backofen aufwärmen, schmeckt wie frisch gebacken......

    GUTES GELINGEN =D
     
    #9

Diese Seite empfehlen