Strickanleitung Multnomah deutsch gesucht

Dieses Thema im Forum "Hobbys" wurde erstellt von Mixeline, 15.03.11.

  1. 15.03.11
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Hallo Ihr Lieben!

    Heute wende ich mich hilfesuchend an die Strickerinnen unter Euch.
    Ihr habt mich auch überhaupt erst auf die Idee gebracht mit Euren Strickprojekten :rolleyes:

    Nachdem ich jetzt einige Sachen strickgefilzt habe, hab ich in dem netten Wolllädchen, in dem ich einkaufe jetzt schon mehrfach ein ganz tolles Tuch (Schal) bewundert und mir heute auch mal die Anleitung mitgenommen - leider ist diese aber auf englisch.

    Da ich aber schon bei deutschen Anleitungen oft meine Probleme habe und oft nachfragen muss, wie da was gemeint ist, nutzt es mir leider auch nicht so wirklich viel, dass die sehr nette Verkäuferin mir die Fachbegriffe übersetzt hat.

    Weiss eine von Euch vielleicht, wo ich die Anleitung auf deutsch herbekommen kann?

    Ich weiss, dass CO = cast on = anschlagen bedeutet und
    k = knit = rechts
    P = purl = links
    st st = stockinette stitch = glatt rechts
    st (s) = stich/stitches = Masche
    kfg = knit through front and back of st = 1 x von vorne u. 1 x von hinten einstechen
    k2tog = knit two sts together = 2 Maschen zusammen stricken
    yo = yarn over = Umschlag
    BO = bind off = abektten

    Aaaaber:

    Ich versteh z. B. folgendes nicht:

    CO 11 sts using the long tail cast on.

    Row 1: k1, kfb, k to two sts before end.
    kfb. k1. 13 sts

    Row 2: k1, kfb, k2.yo,k5, yo. k2, kfb, k1. 17 sts

    Row: 3 repeat row 1

    Row 4: k1. kfv, k to center sts. yo. k5, yo. k to 2 sts before end. kfb, k1

    etc...

    Kann mir eine von Euch begnadeten Strickerinnen helfen????

    Danke schon jetzt und einen schönen Abend!
     
    #1
  2. 15.03.11
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    HUHU,

    CO 11 sts using the long tail cast on. -> 11 Maschen anschlagen

    Row 1: k1, kfb, k to two sts before end.
    kfb. k1. 13 sts -> Reihe 1: 1re M, 1M re verschrängt, re M bis 2 M noch übrig sind, 1 M re verschrängt, 1M re

    Row 2: k1, kfb, k2.yo,k5, yo. k2, kfb, k1. 17 sts -> reihe 2 1M re, 1 M verdoppeln., 2 M re, 1 Umschlag, 5 M re, 1 Umschlag, 2M re, 1 M verdoppeln. 1 M re

    Row: 3 repeat row 1 -> wie reihe 1

    Row 4: k1. kfv, k to center sts. yo. k5, yo. k to 2 sts before end. kfb, k1 -> 1M re, 1 M verdoppeln, re bis Mittelmasche, 1Umschlag, 5 m re, 1 Umschl ( Mittelmaschen) , re bis 2 M vor ende, 1 M verdoppeln, 1 M re

    Kfb -> erst eine Masche aus dem vorderen, dann eine Masche aus dem hinteren Maschenglied heraus stricken

    Viel Spass beim stricken :p
     
    #2
  3. 15.03.11
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Hey, danke Manu!!!
    Das klingt doch dann schon verständlicher!
    Also: k1 heisst einfach: 1 Masche rechts?
    ach so und st heisst stitch, also Masche und sts heisst stitches, also Maschen!

    Hmm, vielleicht krieg ich das ja doch hin??

    Daaaanke!!!!

    LG
    Mixeline :wave:
     
    #3
  4. 15.03.11
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Hallo Manu!

    Darf ich Dich nochmal fragen?

    Jetzt war ich dann schon zu optimistisch.... ich hab mal auf der nächsten Seite weitergelesen:

    Feather and Fan border .... ???

    Row 1: k1, kfb, k1, pm, k to 1 st before center sts, pm, k1, yo, k5, yo, k1, pm, k to three sts before end, pm, k1, kfb, k1

    Nun weiss ich nicht, was pm heißt....

    Verstehe ich den Rest richtig:
    Reihe 1: 1 M re, 1 M verdoppeln (also erst vorne, dann hinten einstechen), 1 m re, pm??, rechte Maschen bis 1 Masche vor den Mittelmaschen (wobei mir noch nicht klar ist, woher ich weiss, wo die sind... aber das werde ich wohl beim Stricken schon sehen),pm, 1 M re,Umschlag, 5 Maschen rechts, Umschlag, 1 Masche rechts, pm,rechte Maschen bis 3 Maschen vor dem Ende der Reihe, pm, 1 M rechts, 1 M verdoppeln, 1 M rechts.

    Row 2: k1, kfb, k to 1st marker, p to 2nd marker, k to 3rd marker, p to 4th marker, k to two sts before end, kfb, k1

    was ist mit marker gemeint?? ich hab mal gegoogelt, und Marker bedeutet wohl Maschenmarkierer. Was ist das? Und es ist vorher keine Rede davon, dass da irgendwo ein Markierer (was immer das ist) gesetzt wird.
    Der Rest dürfte klar sein: 1 M re, verdoppeln, rechte M bis zum 1. Marker?, linke M bis zum 2. Marker, rechte M bis zum 3. Marker, linke M bis zum 4. Marker, rechte Maschen bis 2 M vor dem Ende, verdoppeln, rechte Masche

    Row 3: k1, kfb, k to 1st marker, *k2tog 3 times, (yo,k1) 6 times, k2tog 3 ties, repeat from *to 2nd marker, k to center sts, yo, k5, yo, k to 3rd marker, *k2tog 3 times (yo,k1) 6 times, k2tog 3 times, repeat from * to 4th marker, k to two sts before end, kfb, k1.

    Row 4: k1, kfb, k to two sts before end, kfb, k1

    Repeat rows 1 - 4 10 times

    At the start of repeat 6 you will have enough sts at the side increases to add in another lace repeat, and on repeat 10 you'll be able to add in additionional side an center lace repeats.

    BO loosely.

    Also ich verstehe hauptsächlich den letzten Satz (at the start...) nicht und dann eben die Frage, was ist pm und was ist mit dem marker gemeint und wo wird da was markiert?
    Und dann bei dem Teil mit * und wiederholen.... , warum ist da das "(yo,k1)" in Klammern?
    Ich verzweifele ja schon oft bei deutschen Strickschriften und jetzt das..... ohhhh jehhhh....

    Ich hoffe, ich stresse Dich jetzt nicht mit der Frage!!
    Und natürlich ist jede Antwort auch von anderen Hexen mir sehr sehr willkommen!

    Danke!!!

    LG
    Mixeline :wave:
     
    #4
  5. 15.03.11
    latina
    Offline

    latina

    Hallo Mixeline,

    bin zwar nicht Alphaschnecke, hoffe ich kann aber auch helfen.

    pm heißt einen Maschenmarkierer setzen. Man kann sich den z.B. aus einer Schlaufe eines andersfarbigen Garns selbst anfertigen. Alphaschnecke hat das mal in einem ihrer Beiträge abgebildet. Ich gehe nachher noch auf die Suche, dann kann ich den Link einfügen.

    *3 x 2 M. re. zusammenstricken, 6 x (1 Umschlag ,1 re.), 3 x 2 M. re. zusammenstricken* und das Ganze von * bis * bis zum 2. Maschenmarkierer wiederholen

    At start.... heißt:
    Zu Beginn der 6. Wiederholung der Reihen 1-4 hast du genug Maschen bei den seitlichen Zunahmen, um zusätzlich einen Spitzenrapport einzufügen, ebenfalls bei der 10. Wiederholung einen Center-Lace-Rapport.

    Das mal in Kürze. Nun suche ich noch das Bild des Maschenmarkierers.

    Hier habe ich ein Bild gefunden. Es sind wie gesagt die kleinen Schlaufen rechts unten im Bild.
     
    #5
  6. 15.03.11
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Hallo Doro,

    danke auch Dir für die blitzschnelle Antwort!!!
    Das ist schon sagenhaft hier im WK!!! :p

    Aber leider verstehe ich das mit den genug Maschen bei den seitlichen Zunahmen, um zusätzlich einen Spitzenrapport einzufügen auch jetzt übersetzt nicht so richtig .... Natürlich verstehe ich den Satz :lol: aber was das genau bedeuten soll und wie das gemacht wird, das ist mir noch nicht klar...

    Das mit dem Maschenmarkierer glaube ich auch so zu verstehen: also ich lege mir einfach einen andersfarbigen Faden zwischen die Maschen oder ziehe ihn irgendwie ein...?!

    Liebe Grüße
    Claudia
     
    #6
  7. 15.03.11
    latina
    Offline

    latina

    Hallo Claudia,

    ...die Maschenmarkierer sind übrigens im Beitrag Nr. 15 - Du musst also etwas nach unten scrollen abgebildet.

    Ich schaue mal direkt in der Multnomah Anleitung rein, vielleicht kann ich es dann besser erklären. Bisher verstehe ich es so, dass Du in jeder Reihe rechts und links durch jeweils das Maschenverdoppeln (kfb) ja mehr Maschen auf den Nadeln dazu bekommst (es müssten 4 Maschen auf jeder Seite sein). Nach 5 Wiederholungen sind das dann insgesamt 20 Maschen auf jeder Seite, aus denen dann jeweils eine weitere Spitze gestrickt werden kann.

    Schaue aber mal noch direkt in die Anleitung rein. Bis gleich......
     
    #7
  8. 15.03.11
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Danke nochmal Doro, für Deine Mühe!
    Wie benutzt man denn diese Markierer? Ich habe da bisher immer - wenn ich mal ne Stelle markieren musste (ich habe schon ewig keine Muster mehr gestrickt), einfach einen längeren, andersfarbigen Faden "reingelegt" .... wie krieg ich denn dann so ne "Masche" da rein???

    LG
    Claudia
     
    #8
  9. 15.03.11
    latina
    Offline

    latina

    Hallo Claudia,

    Man macht legt mit einem beliebigen andersfarbigen Garn einfach eine Schlaufe, macht einen Knoten rein und schneidet unterhalb des Knotens die Fäden ab. So kann man sich je nach Bedarf mehrere Markierer vorbereiten.
    Man hat dann diese kleine Schlaufen, von denen man jeweils eine dann einfach an der entsprechenden Stelle (pm) auf die rechte Nadel schiebt und dann wie in der Anleitung angegeben weiterstrickt. Diese Markierer muss man dann in jeder Reihe einfach von der linken auf die rechte Nadel umsetzen, wenn man an die Stelle kommt, wo diese Markierer sitzen. Die Markierer selbst werden nicht mitgestrickt, sondern eben nur von der linken Nadel abgenommen und auf die rechte Nadel gezogen.

    Hoffe, es ist so halbwegs klar. Suche mal in den Weiten des Netzes ein entsprechendes Bild.

    Habe mir nun auch die Anleitung von Multnomah nochmals angeschaut. Im Bild wird es vielleicht klarer. Es bedeutet einfach, dass man die durch die Zunahmen dazu gewonnenen Maschen in diesen Reihen dem Muster entsprechend dann arbeiten kann.
     
    #9
  10. 15.03.11
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Daaaaanke!

    Ob Du's glaubst oder nicht ... auf die Idee, dass diese Maschenmarkierer so genutzt werden, wäre ich vermutlich nie gekommen.... ;)
    Ich hab gerätselt, ob die dann mitgestrickt und nachher "rausgeschnitten" werden... lach
    Aber so wie Du das beschrieben hast, ist es ja total einleuchtend und klar!
    Vielen Dank für Deine Hilfe!

    jetzt muss ich nur warten, dass sie die Wolle, die ich gesehen habe, nochmal färben und dann wage ich mich mal dran.

    Schließlich muss ich man ja mal was anderes machen als nur kesseln .... und essen ... ;)

    Liebe Grüße und gute Nacht!

    Claudia
     
    #10
  11. 10.05.12
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    #11
  12. 11.05.12
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Hallo Reximama!

    Das ist ja klasse! Danke! Ich hatte ja angefangen mit der englischen Anleitung und dann das Tuch mittendrin irgendwann in den Schrank gelegt.....:rolleyes:
    Vielleicht komme ich ja doch nochmal dahinter, an welcher Stelle ich hängengeblieben bin und mache dann - unterstützt von der deutschen Anleitung - weiter.

    Danke!!! :wave:
     
    #12
  13. 12.05.12
    Tomtenisse
    Offline

    Tomtenisse

    Hej!

    Wäre der nicht mal wieder einen KAL Wert? Haben schon lange nichts mehr gemeinsam gemacht hier. Zeit mal wieder Schwung in die Stricknadeln zu bringen!

    Wer mag mitmachen?? Start nächsten Donnerstag am Feiertag?? Ich würd mich wirklich freuen!!
     
    #13
  14. 13.05.12
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Hallo Andrea,

    eine dumme Frage: was heißt eigentlich KAL?

    :wave:
     
    #14
  15. 13.05.12
    Susan
    Offline

    Susan *

    Hallo Mixilne,

    es gibt keine dummen Fragen. KAL steht für Knit -Along, zu einem bestimmten Starttermin fangen viele gleichzeitig an, nach einer Anleitung das gleiche Teil zu stricken. Bei Schwierigkeiten kann man sich dann gegenseitig helfen.
     
    #15
  16. 13.05.12
    Mixeline
    Offline

    Mixeline

    Danke, Susan, für die Aufklärung ;)
    Mal schauen, dann würde ich vielleicht am Donnerstag versuchen, in mein angefangenes Multnomah Tuch wieder reinzufinden.
    Da hab ich allerdings immer arge Probleme, mich dann wieder in ein Muster reinzudenken und zu entdecken, an welcher Stelle ich "stehengeblieben" bin....

    :wave:
     
    #16
  17. 13.05.12
    plumsine
    Offline

    plumsine Inaktiv

    Hallo ihr Lieben, ein neuer KAL wäre toll aber ich kenn das Tuch leider nicht und kann mir das überhaupt nicht vorstellen :-(, ist vielleicht schon irgendwo ein Foto davon vorhanden.
    Wenn es mir gefällt wär ich bestimmt auch wieder dabei.

    LG

    Heike
     
    #17
  18. 14.05.12
    Tomtenisse
    Offline

    Tomtenisse

    Hej Plumsine!

    Schau mal in Beitrag 11, da ist ein Link gepostet, der führt dich zum Bild. Wäre schön, wenn wieder ein paar mitmachen. Vielleicht eröffne ich mal einen neuen Thread.
     
    #18
  19. 19.05.12
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Mixeline,
    Bitte gern geschehen. Ich tu mich auch noch schwer mit den englischen Anleitungen, deshalb suche ich immer ob es was in deutsch gibt.
    Wenn ich mein Nuvem Tuch und den Wingspan fertig habe, versuche ich mich mal in euren KAL einzuklinken.
     
    #19

Diese Seite empfehlen