Stroganow-Geschnetzeltes mit Spätzle komplett im TM

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Pheope, 21.07.08.

  1. 21.07.08
    Pheope
    Offline

    Pheope

    Hallo,

    das gabs heute bei uns!
    War einfach und lecker!

    Reicht für ca. 3 Personen. Kosten ca. 4,50€

    • 1 Zwiebel
    • 1 Knoblauchzehe
    4 sek. auf Stufe 5
    • 5g Öl
    • 300g Geschnetzeltes (Schwein, Rind, Pute)
    5 Minuten / Varoma / Linkslauf / Sanftrühren / ohne Messbecher
    • Brühpulver für 0,5L (am besten Fleischbrühe)
    • 800ml heißes Wasser
    • 250g Spätzle (roh, diese Hartweizenspätzle)
    10 Minuten / 100° / Linkslauf / Sanftrühren
    • 1 rote Paprika (in Stücken)
    • 1 kleine Dose geschnittene Champignons (Abtropfgewicht 170g)
    • 30g Zitronensaft
    • 1-2 TL Salz
    • 2 TL Paprikapulver
    • 1 TL Cayennepfeffer
    • 1 TL Curry
    10 Minuten / 100° / Linkslauf / Stufe 1

    • 1/2 - 1 becher saure Sahne
    Je nach gewünschter Konsistenz unterrühren.
     
    #1
  2. 21.07.08
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Stroganow-Geschnetzeltes mit Spätzle komplett im TM

    Hey Nicole,

    das sieht ja wieder lecker aus!!! Und aus einem Topf, wenn ich das richtig verstanden habe (das wäre übrigens auch ein passendes Schlagwort, damit mann und frau auf jeden Fall dieses Rezept finden)...

    Das werde ich mal mit Sohnemann kochen, der braucht solch unkomplizierte Gerichte...

    Lieben Gruß,
    Petra
     
    #2
  3. 21.07.08
    Pheope
    Offline

    Pheope

    AW: Stroganow-Geschnetzeltes mit Spätzle komplett im TM

    Hallo Petra,

    ja komplett im TM gemacht!

    Muss jetzt öfter sowas ausprobieren, damit sich der TM auch so richtig lohnt, soll ja schließlich arbeiten für sein Geld! :yawinkle:
     
    #3
  4. 12.08.08
    sternchen19790
    Offline

    sternchen19790

    AW: Stroganow-Geschnetzeltes mit Spätzle komplett im TM

    Hallo zusammen.
    :pHabe dieses leckere Gericht gemacht mit den Kindern 6 und 3 Jahre und ich muss sagen es hat den beiden sehr viel Spass gemacht beim schnippeln ,den anstelle den Nudeln habe ich im Varoma oben drauf klein gewuerfelt Kartoffeln rein getan wenn die gar sind wird der untere topf gelert und einen leckeren Kartoffelbrei daraus gezaubert .Ich muss sagen die Kids waren begeistert und so hat man was zur unerhaltung beigetragen bei diesem doofen wetter.also Danke noch fuer so ein tolles Rezept werden wir oeffters machen bis dann Kerstin=D
     
    #4
  5. 12.08.08
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    AW: Stroganow-Geschnetzeltes mit Spätzle komplett im TM

    Hallo Pheope!

    Habe heute auch dieses Rezept ausprobiert. Vom Geschmack her war es gut. Allerdings vom Aussehen war es eher ein Brei (Spätzle kleine Stücke, kaum erkennbar) :-(. Leider kann ich das dazugehörige Bild vom Rezept nicht abrufen und weiß nicht, ob das normal war. Das nächste Mal werde ich die Spätzle auf jeden Fall separat kochen.

    LG
    Birgit
     
    #5
  6. 13.08.08
    Pheope
    Offline

    Pheope

    AW: Stroganow-Geschnetzeltes mit Spätzle komplett im TM

    Nein, das war nicht normal!

    Mach mal einen Rechtsklick auf das Bild und klicke dann auf Bild anzeigen, vielleciht kannst du es dann sehen!
    Hast du wirklich die rohen Spätzle aus Hartweizendrieß genommen, also die getrockneten?
     
    #6
  7. 13.08.08
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    AW: Stroganow-Geschnetzeltes mit Spätzle komplett im TM

    Hallo Pheope!

    Heute klappt es mit dem Bild. Meine Spätzle sahen eindeutig NICHT so aus (ich hatte Spätzle, die nicht vorgekocht waren). Naja, egal - ich versuch's noch mal demnächst, vielleicht habe ich dann mehr Glück. Ich nehme einfach mal eine andere Sorte.

    Übrigens DANKE für die schnelle Antwort.

    LG
    Birgit
     
    #7
  8. 13.08.08
    Pheope
    Offline

    Pheope

    AW: Stroganow-Geschnetzeltes mit Spätzle komplett im TM


    Schön, freut mich das es euch geschmeckt hat!
     
    #8
  9. 13.08.08
    Pheope
    Offline

    Pheope

    AW: Stroganow-Geschnetzeltes mit Spätzle komplett im TM

    Ich glaube ich hatte die preiswerten vom Pen*y

    ansonsten musst du für ne andere Marke vielleicht die Garzeit etwas reduzieren.
     
    #9
  10. 13.08.08
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    AW: Stroganow-Geschnetzeltes mit Spätzle komplett im TM

    Hallo Nicole,
    das sieht echt lecker aus, muss ich demnächst auch mal probieren....=D
    @ flitze: Wichtig ist, dass du (gilt bei Nudeln generell) keine Eierspätzle sondern welche aus Hartweizengrieß nimmst, wie Nicole schon beschrieben hat. Im TM werden Eiernudeln meistens Matsche:-(
     
    #10
  11. 13.08.08
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    AW: Stroganow-Geschnetzeltes mit Spätzle komplett im TM

    Hallo Jutta!

    Danke für den Tipp. Das mit den Eiernudeln wusste ich noch nicht. Allerdings waren es Spätzle aus Hartweizengries und hat trotzdem nicht geklappt. Egal, ich versuch es wieder. ;)

    LG
    Birgit
     
    #11
  12. 18.04.09
    andozoe
    Offline

    andozoe

    Hallo,

    ich habe mir das Rezept jetzt auch mal abgespeichert.
    Ich denke ich werde die Spätzle aber separat kochen, denn zum einen habe ich sowieso schon schlechte Erfahrungen mit Nudeln im TM gemacht ;) => siehe hier Beitrag Nr. 13 und zum anderen kann ich dann im Bedarfsfall die Nudeln (Spätzle) für mich ganz weglassen, wegen des Verzichts auf Kohlehydrate am Abend.

    Ich kann ja dann mal berichten wie es geworden ist.

    LG Doro =D
     
    #12
  13. 03.05.09
    Ylva
    Offline

    Ylva Inaktiv

    absolut tolles gericht, wünscht sich mein holder immer wieder und das will was heißen (der ist sehr wählerisch). ist aber auch lecker und schön einfach.
    ich habe auch einmal gedacht, machst 500 g. nudeln und kochst diese extra, da ich mehr mitesser hatte. allerdings war die soße hinterher richtig wässrig/flüssig.
    fazit: reicht bei diesem gericht die aus den spätzle austretende stärke aus um die soße zu binden und die konsistenz wird optimal.
    die spätzle sind bei mir bisher nie zerfallen, hatte auch schon von unterschiedlichen firmen verwendet.
     
    #13
  14. 10.05.09
    Pheope
    Offline

    Pheope

    Hallo andozoe,

    ich habe egal welche Nudeln ich bisher im Tm gemacht habe noch keine Probleme gehabt, aber wir nehmen immer die ohne Ei!
    Mögen wir auch lieber! Vielleicht liegt es daran!
    Auch meine Spagetti werden im TM super!

    wenn du das gericht getrennt kochen möchtest, musst du daran denken die Wassermenge drastisch zu reduzieren!
    Denn, die Nudeln saugen ja immer eine Menge Wasser auf.
    Versuche es mal mit einer Wassermenge von 100ml, falls du doch mehr benötigst für die richtige Soßenkonsistenz, kannst du ja immernoch Wasser hinterherkippen.
    Ich habe damit leider keine Erfahrung, da ich am liebsten alles in einem Topf koche! :toothy4:

    Vielleicht versuchst du das Rezept doch mal im Original???
     
    #14
  15. 10.05.09
    Pheope
    Offline

    Pheope

    Hallo Ylva,

    das mit der Soße ist klar!
    Denn normalerweise saugen die Nudeln das Wasser ja auf!
    Versuche das erstmal mit einer Wassermenge von 100ml und kippe dann einfach nach und nach das Wasser dazu das du noch brauchst.
    Damit habe ich einfach noch keine Erfahrungswerte!

    Ich weiß nur, das man bei Nudeln, die in der Flüssigkeit gekocht werden, immer ca. 600-800ml Wasser auf 250g Nudeln verbraucht!
     
    #15
  16. 27.07.09
    Spatzismami
    Offline

    Spatzismami

    Hallo!

    Habe heute Dein tolles Geschnetzeltes gemacht - war super! Ich habe jedoch statt Spätzle (die hab ich halt nie daheim) Nudeln genommen und weil sie noch im Kühlschrank waren gab es frische Champignons hinein. Ganz große klasse - Danke!

    LG
    Micha
     
    #16
  17. 04.08.09
    Pheope
    Offline

    Pheope

    Hallo,

    freut mich das es euch geschmeckt hat!
     
    #17
  18. 16.12.09
    sterne
    Offline

    sterne

    Hallo Nicole,

    habe Dein Rezept heute etwas abgewandelt nach gekocht (hatte nämlich keine Spätzle) mit Ebly schmeckt es echt super. Cayennepfeffer habe ich nicht benutzt - habe 2 kleine Kinder die nichts scharfes mögen - habe etwas Tomatenmark genommen - etwas Mehl und keine saure Sahne sondern ich schäm mich eine süße verwendet. Werde ich bestimmt noch öfters nachkochen.

    Danke
    und Gruß
    Sterne
    (Karin)
     
    #18
  19. 09.02.11
    Frosch1971
    Offline

    Frosch1971 Inaktiv

    Hallöchen...bei mir gab es dein leckeres und einfaches Rezept heute Mittag... meine beiden Männer waren total begeistert!!!

    Danke:kermit:
     
    #19
  20. 09.02.11
    joedel66
    Offline

    joedel66

    Hallo,
    wir haben heute Dein sehr leckeres Geschnetzelte gegessen und waren bzw. sind immer noch total begeistert.
    Ich hatte allerdings die Paprika weggelassen und dafür 2 Dosen Champignons genommen - das Rezept wird auf
    jeden Fall unter meinen Favoriten abgespeichert und 5 * hast Du auch schon bekommen! ;)

    Lieben Gruß,
    Ursula
     
    #20

Diese Seite empfehlen