Strohsemmeln- leider noch nicht TM umgeschrieben

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Marmeladenköchin, 12.12.06.

  1. 12.12.06
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Für 10 Brötchen
    500 g Weizenmehl (ich nehme lieber Dinkel)
    2 TL Salz 75 g Butter
    300 ml Milch
    1 Würfel frische Hefe und 1 EL Zucker
    2 Eier Mehl zum Arbeiten
    und Stroh für aufs Blech

    Mehl Salz und Butter vermischen . Milch leicht erwärmen und Hefe und Zucker
    darin auflösen und einen VorTeig herstellen.
    Eier verquirlen 2 Tel davon mit 3 EL Wasser verrühren und kühl stellen.
    den Rest mit dem Hefeansatz zum Mehl rühren und Teig fertig stellen.
    Mit Mehl bestäubt eine Stunde gehen lassen.
    Teig in 10 Stücke teilen und zu länglichen Semmeln formen und nochmals 15 Min gehen lassen.
    Backofen vorheizen Umluft 180 Grad und ein Backblech mit Stroh auslegen.
    Reichlich Wasser aufkochen und die Semmeln nacheinander darin 10 Sek. kochen herausheben und gut abtropfen lassen. Die Unterseite nun noch in Mehl drücken auf das Stroh setzen und längs einschneiden.
    Im Ofen sollen sie nun 10 Min backen . Mit Eierwasser dann bestreichen und noch weitere 10 Min backen bis sie goldgelb sind. Anschliesend auf dem Stroh weitere 10 Min auskühlen lassen.

    Ich hoffe es gelingt und schmeckt habe es selbst noch nicht getestet.

    Gruss die Marmeladenköchin
     
    #1
  2. 12.12.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Strohsemmeln- leider noch nicht TM umgeschrieben

    Hallo Marmeladenköchin,

    so geht´s:


    Für 10 Brötchen:

    500 g Weizenmehl (ich nehme lieber Dinkel)
    2 TL Salz
    75 g Butter
    300 ml Milch
    1 Würfel frische Hefe
    1 EL Zucker
    1 Ei

    Alles zusammen in den TM geben, 3 Minuten/Teigstufe kneten.
    Gehen lassen und nochmals kurz durchneten.

    1 Ei mit Wasser verquirlen, kühl stellen.

    Teig in 10 Stücke teilen und zu länglichen Semmeln formen und nochmals 15 Min gehen lassen.
    Backofen vorheizen, Umluft 180 Grad und ein Backblech mit Stroh auslegen.
    Reichlich Wasser aufkochen und die Semmeln nacheinander darin 10 Sek. kochen herausheben und gut abtropfen lassen. Die Unterseite nun noch in Mehl drücken auf das Stroh setzen und längs einschneiden.
    Im Ofen sollen sie nun 10 Min backen . Mit Eierwasser dann bestreichen und noch weitere 10 Min backen bis sie goldgelb sind. Anschließend auf dem Stroh weitere 10 Min auskühlen lassen.
     
    #2
  3. 12.12.06
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Strohsemmeln- leider noch nicht TM umgeschrieben

    Hallo Regina,

    danke für schnelle Umschreiben !!

    Gruss die Marmeladenköchin
     
    #3
  4. 12.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Strohsemmeln- leider noch nicht TM umgeschrieben

    Das klingt ja spannend! Auf Stroh gebacken! Das habe ich noch nie gehört! Macht das was mit dem Geschmack? Was ist Eierwasser?

    Oh je, ich klinge so skeptisch, aber ich habe noch nie gehört, daß auf Stroh gebacken wird! Ich kann mir das nicht vorstellen!
     
    #4
  5. 12.12.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Strohsemmeln- leider noch nicht TM umgeschrieben

    Hallo, ist es sehr unwissend, keine Ahnung zu haben warum man auf Stroh backt?Nachdem ich das Rezept mit Heu gelesen habe bringt mich nun doch die Neugier um...
    Gruß Meli
     
    #5
  6. 13.12.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Strohsemmeln- leider noch nicht TM umgeschrieben

    Geht mir auch so Meli! Gibt es da vielleicht hygienische Bedenken? Oder wieviel Pestizide sind in konventionellem Stroh?

    Will hier nicht missionarisch klingen, das ist einfach das, was mir durch den Kopf geht.

    Aber es macht mich ja sowas von neugierig, werde mal auf dem Biohof nach Stroh fragen, vielleicht wissen die ja auch was zur Historie des "auf Stroh backens".
     
    #6

Diese Seite empfehlen