Suche Brötchenrezept wie Knack und Back Brötchen :-)

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Fern, 07.01.06.

  1. 07.01.06
    Fern
    Offline

    Fern Inaktiv

    Hallo,

    da mir jetzt schon mehrmals Brötchen misslungen sind ich aber nicht aufgeben möchte, suche ich nun ein Brötchenrezept das so ähnlich wie die Knack und Back Brötchen von Pillsbury schmeckt, denn ich liebe diese Dinger (aber sind ja nicht ganz billig...)

    Also, falls jemand ein gutes Rezept hat, das diesen Brötchen auch nur annährend nah kommt, bitte her damit ;)



    Danke und schöne Grüsse
    Fern
     
    #1
  2. 07.01.06
    schnecke33w
    Offline

    schnecke33w

    Hallo

    Du meinst wohl ganz einfache weiße Brötchen, oder?

    Probiere es mal damit:
    500g Weizenmehl Type 550
    1 Würfel Frischhefe
    2 TL Salz
    ca. 20 g Butter/gute Margarine
    300g lauwarmes Wasser

    3 Min. Knetstufe. Danach im TM gehen lassen bis der Teig ganz nach oben genommen ist. Aus dem Teig eine Rolle formen und in ca. 10 Stücke teilen, Brötchen formen, aufs Backblech setzen, etwas flachdrücken... mit einem Teigschaber ein Kreuz oder Stern eindrücken, mit Wasser besprühen und nochmals gehen lassen, bis sich der Teig deutlich vergrößert hat. Dann bei 190 Grad Heißluft 12 bis 15 Min backen.


    Gutes Gelingen!
     
    #2
  3. 07.01.06
    Engel11
    Offline

    Engel11

    Hallo Fern!

    wir haben die auch immer sehr gerne gegessen. Ich will aber nicht wissen, wie viel Chemie da drin steckt... Deshalb backe ich lieber selber mittlerweile.
    Falls Du eine günstige Variante suchst, im Aldi gibt´s die jetzt auch, schmecken genauso.
    Aber wie gesagt, ob man die selber ohne Chemie so hinkriegt sei dahingestellt....?!
     
    #3
  4. 07.01.06
    Lavender
    Offline

    Lavender

    ... wenn ich mir vorstelle, dass Teigrollen vier Wochen oder länger haltbar sind :vom:... wobei, als wir unsere Mädels noch nicht hatten, haben wir uns jeden Sonntag erfreut durch's Programm gegesssen, dazu leckeren frisch-gepressten O-Saft etc. und hinter her noch mal zum Verdauungsschläfchen ins Bett :wink: .

    Inzwischen backen unsere Mädels jeden Sonntag gemeinsam mit uns die Brötchen und hinterher geht es an den Strand, auf den Deich, ins Schwimmbad, in die Spielscheune...

    So ändern sich die Zeiten :lol: ,
    Nicole
     
    #4
  5. 07.01.06
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Knack und weg..

    Hallo Fern, :cry:

    mich schüttelt es beim Gedanken an Knack und weg Brötchen...

    Aber wenn du die gerne magst, ok.

    Um dir helfen zu können was du evtl. falsch gemacht hast bei Deinen Brötchen, ,müsstest du schon mal schreiben wie die denn waren. Oder wie
    Du es gemacht hast.
    Sonst kann man dazu schlecht was sagen.
    Es gibt doch hier so tolle Brötchenrezepte die hell sind und auch noch gelingen!! Würde Dir gerne helfen, kann mich nur schlecht in die Lage versetzen weil alle Brötchendie ich mache ganz toll werden.
    Vielleicht meinst du ja Hamburger Brötchen? Magst du keine Kruste?
     
    #5
  6. 07.01.06
    Fern
    Offline

    Fern Inaktiv

    Hallo,

    danke für eure Antworten.
    Ich hatte schon im Vorstellungsforum geschrieben, wieso meine Brötchen nichts geworden sind.

    Doch ich mag eigentlich gerne Kruste.
    Aber die Knack und Back Brötchen schmecken mir halt warm sehr gut,
    Kalt kann man sie dagegen nicht essen, dann werden sie eklig pappig....

    Vielleicht gibt es ja ein Rezept welches so ähnlich schmeckt.
    Ich werde es ausprobieren, denn nun mit meinem Thermomix möchte ich gerne die Brötchen selber machen.

    Heute gab es den Vanillepudding aus dem roten Buch.
    Der ist ja ein Gedicht.....

    Gruss Fern
     
    #6
  7. 07.01.06
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Van. Pudding

    Hallo Fern, :wink:

    na siehst Du, so langsam wird es!! Nicht wahr?

    Ich habe fast den Eindruck,
    dass mit Deinem Ofen etwas nicht stimmt... Bist Du sicher, dass er auch die richtigen Temperaturen erreicht? Schaffe Dir mal ein Ofenthermometer an, das lohnt sich.
    Back doch mal die Bürlis, die gehen sehr schnell und könnten dir auch schmecken. Lass die Brötchen ruhig richtig knusprig backen und sprühe immer mal Wasser in den Ofen. Dann wird die Kruste knusprig und nicht hart.
    Ich habe auch vieles getestet bis es heute so gut klappt.
     
    #7
  8. 07.01.06
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hallo Fern,

    diese Brötchen hier hab ich schon gebacken, gehen sehr schnell und waren auch knusprig:
    http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=4042

    Das nächste ist zwar eigentlich Brot, kann man aber auch als Brötchen formen. Muss man am Abend vorher vorbereiten, geht dann morgens aber sehr schnell:
    http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=4636

    Allerdings sollte ich vielleicht dazu sagen, dass ich die Knack&Back-Brötchen grässlich finde (einmal probiert - bääääh) :-? daher kann ich nicht sagen, ob dir die genannten Rezepte zusagen.
    Dafür sind beide Rezepte recht gelingsicher und damit auch Anfänger-geeignet :thumbright:

    Grüße,
    Benedicta
     
    #8
  9. 08.01.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Fern,

    probiere die Bürlis, die kann man warm, kalt, aufgebacken und getoastet essen. Sie schmecken immer und sind gelingsicher.
     
    #9
  10. 08.01.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    #10
  11. 08.01.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Danke Barbara,

    ich bin immer noch zu blöd einen Link zu setzen, oder ich vergesse es immer wieder :oops:
     
    #11
  12. 08.01.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Regina,

    ist doch kein Problem!! :finga:

    Für die "Neuen" ist es so nur vielleicht einfacher, was zu finden!! :wink:
     
    #12
: hefeteig, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen