Suche Brot oder Brötchen, das man gut einen Tag vor Gebrauch backen kann

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von ma fi, 23.07.12.

  1. 23.07.12
    ma fi
    Offline

    ma fi

    Hallo!

    Da ich gerne ein Frühstück mit versch. Broten od. Brötchen für ca. 20 Pers. machen möchte, wäre es schön diese schon am Tag
    vorher zubereiten zu können. Habt ihr Ideen!
    Vielen Dank für eure Hife.

    Einen schönen Tag noch

    Liebe Grüße
    Mafi
     
    #1
  2. 23.07.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Mafi...
    Also normales Brot kannst du ja gut nen Tag vorher backen, das bleibt frisch.... ich liebe das: http://www.wunderkessel.de/forum/backen-brot/54241-fast-holzofenbrot.html oder auch Weiss/Toastbrot.... Vollkornbrot genauso....

    Brötchen kann man gut nach diesem Schema vorbereiten...

    http://www.wunderkessel.de/forum/backen-broetchen/77145-morgenmuffelchen.html

    Das klappt mit allen anderen Brötchenrezepten auch...man muss nur die Hefemenge reduzieren....

    super ist auch: http://www.wunderkessel.de/forum/backen-brot/87328-turbo-knaeckebrot.html
     
    #2
  3. 23.07.12
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo Mafi,

    unser Favorit sind diese Brötchen hier http://www.wunderkessel.de/forum/backen-broetchen/54797-wasser-broetchen.html kann man gut einen Tag vorher zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. (Hälfte Hefe, und ich nehm 50 g mehr Mehl)

    Aber wie Pedi schon sagt man kann jeden Hefeteig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen, man muss halt nur die Hefe reduzieren und die Flüssigkeit muss kalt sein statt warm ;)
     
    #3
  4. 23.07.12
    ma fi
    Offline

    ma fi

    Hallo!

    Vielen Dank für eure Antworten.
    Das Problem ist nur, dass ich morgens nicht so viel Zeit habe um alles frisch zu backen. Ich dachte einfach an Brot/Brötchen, die am nächsten Morgen auch noch richtig frisch schmecken. Am Tag zuvor habe ich genügend Zeit um alles vorzubereiten.

    Nochmals vielen Dank

    Mafi
     
    #4
  5. 23.07.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Also richtig frisch schmecken Brötchen am naechsten Tag nimmer... aber was du machen könntst sie nach dem Backen sofort einfrieren... es reicht dann wenn Du sie bei 50Grad im Ofen gleich nach dem aufstehen auftaust... so schmecken sie sogut wie frisch ;)
     
    #5
  6. 23.07.12
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo Mafi,

    ich kenne eigentlich keine Brötchen die am nächsten Tag noch frisch schmecken :rolleyes:

    Ich denke du wirst doch etwas Zeit investieren müssen, um zumindest die fertigen Brötchen nochmal kurz im Ofen aufzubacken........

    Oder du bleibst beim Brot, das kann man ja am nächsten Tag noch gut essen :)
     
    #6
  7. 23.07.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    oder Du machst sie einfach spaet am Abend... ;) 10-12 Stunden schmecken sie schon ''frisch''

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    aber ich steh lieber bissle früher auf und schmeiss den Ofen an :).....
     
    #7
  8. 23.07.12
    ma fi
    Offline

    ma fi

    Hallo!

    Vielen Dank für eure Tips. Werde dann wahrscheinlich einen Teil spät abends backen und einen Teil morgens.
    Hoffe es klappt so wie ich mir das vorstelle.
    Danke nochmals.

    LG

    Mafi
     
    #8
  9. 23.07.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hast Du keine Umluftfunktion???? Dann kannst Du ja alle Bleche aufeinmal backen ;)
     
    #9
  10. 23.07.12
    stier-frau
    Offline

    stier-frau

    Hallo ma fi,

    ich backe oft meine Brötchen am Vorabend und gebe sie nach dem Backen lauwarm in einen Behälter mit Deckel, meistens in eine Lock-&-Lock-Dose. Durch die Wärme bleiben sie feucht und trocknen nicht aus. Am nächsten Morgen werden die Brötchen dann nur noch kurz aufgebacken. Sie schmecken dann wie frische Brötchen. Den Tipp hatte ich mal hier im Forum gelesen und bin davon begeistert.
     
    #10
  11. 28.07.12
    ma fi
    Offline

    ma fi

    Hallo!

    Wollte nur kurz berichten was ich gemacht habe. Da das Frühstück schon um 7:30 fertig sein sollte habe ich Kartoffelbrot und Wasserbrötchen am Vortag gebacken, Fladenbrot und Baguette frisch zubereitet. Die Brötchen habe ich nochmal kurz aufgebacken. Hat prima geklappt und vor allen Dingen auch sehr gut geschmeckt. Vielen Dank nochals für eure Tipps und Anregungen.

    Liebe Grüße

    Mafi
     
    #11

Diese Seite empfehlen