Suche Brotrezepte ohne Hefe und ohne Zucker

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Luna1960, 26.06.14.

  1. 26.06.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    heute hat unsere Tochter ihr Ergebnis des Allergietest bekommen. Es sind einige Sachen aufgeführt die uns schon überraschten (z. B. Kaffee und Schweinefleisch) und etwas wo ich jetzt versuche ihr zu helfen (nämlich Weizen und Hefe).

    Jetzt suche ich Brotrezepte, die keine Hefe und keinen Zucker benötigen. Dass ich den Weizen austauschen und dafür Dinkel nehmen kann, weiß ich. Aber jetzt suche ich schmackhafte Brotrezepte für Sie und daher baue ich auf euch.

    Schon einmal vielen Dank für eure Hilfe.
     
    #1
  2. 26.06.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    #2
  3. 26.06.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Susi,

    dann muss ich mal nach Sauerteigbroten schauen. Es darf auch kein Milchprodukt drin sein (Kuhmilchallergie(n)).
     
    #3
  4. 26.06.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Das tut mir leid Luna, ist bestimmt eine große Einschränkung beim Essen kochen und backen.(n)

    Aber Sauerteigbrote müßten gut gehen. Meinst Du 3 g Hefe würde viel ausmachen? So mache ich immer meinen Teig für den Kühlschrank. 3 g Hefe für 2 Brote.
     
    #4
  5. 26.06.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Susi,

    ja 3 g sind schon zu viel. Sie hat schon die letzten Wochen vegetarisch gelebt, also wird es ihr wohl nicht so schwer fallen. Fleischmäßig isst sie lieber Hähnchen oder auch Rindfleisch. Also dass passt auch. Käse hat sie auch sehr gerne Kuhkäse gegessen, aber sie isst auch gerne Ziegen- oder Schafskäse. Gott sei Dank darf sie alles an Obst und auch Gemüse, auch Kräuter sind auf ihrem Speiseplan, also sieht es nicht so schwarz aus. Aber............... sie isst gerne Brot und da müssen wir was finden.
     
    #5
  6. 26.06.14
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo,
    mir fällt da auf jeden Fall auch Knäckebrot dazu ein, das ist ja so flach, das müsste auch ohne Hefe sein.
    Viele Grüße von kreativ Barbara
     
    #6
    Luna1960 gefällt das.
  7. 26.06.14
    Sayana
    Offline

    Sayana

    Hallo Luna,

    hier gibt es ein Rezept für ein Dinkelbrot ohne Weizen, Hefe und Milch. Vielleicht wär das was für Deine Tochter? Ich habe es allerdings selbst noch nie gebacken, daher kann ich nichts zum Geschmack sagen.

    LG, Sayana
     
    #7
  8. 26.06.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Sayana,

    Vielen Dank für den Link. Das Brotrezept hört sich lecker an, aber da ist leider Zucker drin.
     
    #8
  9. 26.06.14
    Sayana
    Offline

    Sayana

    #9
  10. 27.06.14
    AlmaM
    Offline

    AlmaM

    Hallo!
    Schau doch mal in der Glutenfrei-Ecke des Supermarktes deines Vertrauens, ob die Brote da alle mit Hefe sind. Habe zwar keine Weizen/Gluten-Probleme, aber da die Sachen dort häufig auch auf anderen Unfug verzichten, wildere ich da ganz gern mal ;) Zuckerfreies Brot hab ich schon viel gesehen, aber auf hefefrei bisher nicht geachtet.

    Zu dem Sauerteig: Wie ist denn das mit dem "Hermann"? Hatte bisher immer nur "Ableger" bekommen und weiß daher gar nicht, was drin ist. Sind die mit Hefe und/oder Milch?

    Viele Grüße,
    Alma
     
    #10
  11. 27.06.14
    19kerstin73
    Offline

    19kerstin73

    Hallo,
    mit Sauerteig sollte man aufpassen, denn Sauerteige enthalten Milchsäurebakterien und Hefepilze.
    Viele Allergiker vertragen diesen auch nicht!
    Herzliche Wünsche, dass ihr die richtigen Alternativen findet!
     
    #11
  12. 27.06.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Kerstin,

    das mit den Milchsäurebakterien wusste ich auch nicht. Danke. Dann werden wir wohl kein Brot selber backen sondern von Back Bord kaufen, dann soll es wohl so sein.:unsure:

    Ich habe gerade bei Back Bord angerufen und selbst diese haben nur 3 Brote zur Auswahl, aber besser als garnichts.
     
    #12
  13. 27.06.14
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Luna,

    wie ist es denn mit Backferment hier mal ein Link für dich.
     
    #13
  14. 27.06.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo,

    ganz allgemein mal zu Allergien. Ich habe vor Jahren das Testen worauf ich alles allergisch bin bei einer Gruppe mit 98 Stoffen aufgehört und mich auch geweigert weitere Test zu machen. Irgendwann habe ich mal angefangen meine Darmbakterien mit Inulin zu füttern - durch Antibiotika ist die Darmflora komplett gestört - und so nach 2 Jahren bemerkte ich das meine Probleme weniger wurden. Da entsann ich mich das früher nach einer Gabe von Antibiotika ein Darmflora Aufbau gemacht wurde, heute nicht mehr denn ist ja nicht im Interesse sich potenzielle Melkmenschen zu entziehen.
    Ein gesunder Darm verhilft zu einem gesunden Menschen, ist eine alte Einsicht auch von Medizinern. Aber das gilt ja nicht mehr.
    Wen es interessiert googelt mal und ihr werdet viel darüber finden. Ich bin kein Mediziner und heute der Alptraum für Mediziner eines super kritischen Patienten. Selbst Erdbeeren, die ich früher nur mit Erduldung eines Ausschlages wie Mundfäule essen konnte, kann ich wieder essen.

    @Luna1960, Kaffee kann ich mir nur so vorstellen das in gemahlenem Kaffee heute nicht nur reiner Kaffee drinnen ist und in Pads/Kapseln sind auch diverse Geschmacksstoffe drinnen und das wird das Problem ausgelöst haben.
     
    #14
    Sputnik und Luna1960 gefällt das.
  15. 27.06.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    Milchsäurebakterien hab mit Milchallergie nixxx zu tun!!!

    Im Gegenteil, die sind gut für eine gesunde Darmflora - ich sag nur Sauerkraut...... ;)
     
    #15
    Diopta und Luna1960 gefällt das.
  16. 27.06.14
    Meike1959
    Offline

    Meike1959

    Hallo Zusammen,

    ich habe mich schon immer gefragt, warum die meisten Menschen Zucker an ihr Brot machen :cautious:
    Das ist doch sowas von unnötig. Nur auf Hefe kann man eher nicht verzichten, außer man backt mit Sauerteig.
     
    #16
    Luna1960 gefällt das.
  17. 27.06.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    das sagt auch "mein" Bäcker, dass Zucker in Brot und Semmeln nix zu suchen hat. 8-|
    Es klappt auch wunderbar ohne....... ;)


    Es gibt auch gute Bäcker, die reines Roggenbrot nur mit Sauerteig backen - hast Du keinen in der Nähe, Martina?
     
    #17
  18. 27.06.14
    Ismelda
    Offline

    Ismelda

    Hallo Martina!
    Ich backe gern ein Rezept hier aus dem Kessel (weiß allerdings nicht mehr, wie es hieß und wo ich es finden kann. Es ist so einfach, dass ich es ganz schnell auswendig konnte und dann den Zettel verlegt habe).
    Es geht so:
    300 g Dinkel (oder Roggen) möglichst frisch gemahlen
    250 ml Mineralwasser mit möglichst viel Sprudel
    1 TL Salz
    Körner nach Geschmack
    Das ganze muss man nur mit einem Kochlöffel verrühren (Wunderkessel lohnt dafür nicht), dann kommt es in eine gefettete Form und wird bei 200°C ca. 30 min gebacken.
    Man kann aus dem Teig mit feuchten Händen auch Brötchen formen, die gehen halt nur nicht auf.
    Schmecken tut es - wie ich finde - gut, es ist halt ziemlich fest.
    Liebe Grüße
     
    #18
    Luna1960 gefällt das.

Diese Seite empfehlen