Suche dringend Rezept für Pute

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von filzlaus, 09.12.09.

  1. 09.12.09
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo zusammen,

    wer von Euch ist so nett und kann mir helfen. Ich habe für den ersten Weihnachtsfeiertag eine ganze Pute (4 - 5 kg) für acht Personen bestellt. Habe aber noch nie eine gemacht. Wer von Euch hat ein passendendes Rezept und was reiche ich als Beilagen? Für jeden Rat von Euch bin ich sehr dankbar.
     
    #1
  2. 09.12.09
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Filzlaus,

    hier ist das Rezept meiner Mutter, wie wir sie immer machen.

    Als Vorspeise gibt es eine Rinderbrühe mit Grießklößchen

    Danach Pute mit Kartoffeln und Rotkohl

    Espresso

    und als Nachtisch
    Eis mit Schokoladensoße
    Spekulatius-Tiramisu
    Zabagione





    Den Backofen auf 220 ° vorheizen.

    Die Pute waschen und abtrocknen (den Beutel mit den Innereien aus dem Bauraum herausnehmen. Man kann diese schön anbraten, pfeffern und salzen). Dann innen und außen mit Aromat und Pfeffer einreiben.

    In den Innenraum 1 ½ Tl Majoran und 1 Tl Paprika, 1 EL Zitronensaft und 1 EL Butter geben.

    Außen mit Mazola einreiben.

    Die Pute mit der Brust auf dem gefetteten Rost legen. Darunter die Fettpfanne, die mit 1 Lorbeerblatt, 1 Zwiebel und ¾ l Geflügelbrühe gefüllt ist, schieben.

    45 Min. braten, danach mindestens 4 Stunden bei Niedrigtemperatur 110° C weiter garen. Anschließend den Ofen noch einmal für 15 Min. auf 220° C stellen. Die Pute wird saftig, zart und außen schön knusprig

    Wir haben es letztes Jahr das erste Mal mit der Niedrigtemperatur ausprobiert und müssen sagen, sowas von zart. Der Puter zerfiel schon fast.

    Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen.
     
    #2
  3. 09.12.09
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Filzlaus,

    gib mal in die Suchfunktion Truthahn oder Pute ein, da findest Du einiges;)!
     
    #3
  4. 10.12.09
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Martina,

    vielen Dank für Deine Mühe. Ich werde es so machen, wie Du beschrieben hast. Füllt Ihr die Pute nicht?
    Hallo Ute,

    das habe ich schon gemacht. Aber bei der Vielzahl der Rezepte, sieht man ja vor lauter Bäumen den Wald nicht und ich dachte, wenn einer von Euch ein gutes Rezept hat, ist es immer besser. Weil die Ratschläge aus dem WK sind ja meiner Meinung nach immer noch die Besten.

    Nachmals vielen Dank.
     
    #4
  5. 10.12.09
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    #5
  6. 10.12.09
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Hallo Filzlaus,

    bei uns wird das jeweilige Geflügel bis zum Anschlag mit Äpfeln und Maronen vollgestopft...

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #6
  7. 10.12.09
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Filzlaus,

    nein bei uns wird die Pute nicht gefüllt, weil das keiner mag.

    Liebe Grüße
    Martina:p
     
    #7
  8. 22.12.09
    na-doo
    Offline

    na-doo Inaktiv

    Hallo,

    ich wurde eben an diesen Thread hier verwiesen und habe jetzt auch noch Fragen, hoffentlich kann mir die jemand rechtzeitig beantworten...

    1) wie verändert sich die Garzeit, wenn es sich um eine 7kg Pute handelt?
    2) was ist Aromat? Ist es das selbe, wie Gemüsebrühe?
    3) wie bekomme ich eine leckere Soße dazu (generell, ist mein erster Vogel ;) )?
    4) ist es sinnvoll, Äpfel, Zwiebel und Speck in den Bauchraum zu geben, damit das Vögelchen schön saftig bleibt?


    Danke schon im Voraus!
     
    #8
  9. 25.12.09
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Martina,

    ich möchte mich bei Dir bedanken für das tolle Rezept.
    Es gab heute zum Mittagessen die Pute mit Rotkohl und Knödel. Es waren alle begeistert .
     
    #9
  10. 25.12.09
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Filzlaus,

    da freue ich mich sehr drüber, bei uns gab es die Pute gestern Abend.

    Danke schön für dein Lob.

    Dir noch schöne Tage und einen guten Rutsch.
     
    #10

Diese Seite empfehlen