Suche Einfriergerichte....

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von bolline, 23.05.07.

  1. 23.05.07
    bolline
    Offline

    bolline

    Hallo,

    ich suche nach Gerichten, die sich gut einfrieren lassen, damit ich für's Wochenbett fleissig vorkochen kann.

    Wie siehts denn mit Nudelgerichten aus?
    Habt Ihr schonmal ein komplett fertiges Nudelgericht (z.B. Gemüse Nudel Auflauf) eingefroren?

    Was könnte ich denn sonst noch so vorkochen? Bolognese Soße... und....?

    Irgendwie fehlen mir gerade so die Ideen.

    Danke schon mal im voraus!!!
     
    #1
  2. 23.05.07
    Wikingermama
    Offline

    Wikingermama

    AW: Suche Einfriergerichte....

    Hallo bolline,
    also Nudeln habe ich schon ab und zu eingefroren. Geht ganz gut, nur beim Auftauen kurz in heißes Wasser werfen. Tomatensoße oder auch Hackfleischsoße läßt sich auch problemlos einfrieren. Beides zusammen schon gemischt habe ich noch nicht probiert. Ich weiß nicht, ob die Nudeln nicht matschen, wenn sie beim Auftauen so lange in der Soße sind.

    Was auch prima zum Einfrieren ist sind zum Beispiel Frikadellen, Eintöpfe und Suppen.

    Gerade habe ich eine Pizza fertig gebacken in den Gefrierschrank gestellt. Ist aber mein erster Versuch, kann ich also noch nicht berichten, wie das funktioniert.
     
    #2
  3. 23.05.07
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Suche Einfriergerichte....

    Hallo Bolline,

    Nudeln friere ich eigentlich nur zusammen mit Soße ein, also z.B. komplett Spaghetti Bolognese. Das geht eigentlich ganz gut, einfach mit etwas Wasser nochmal kurz durchkochen!

    Ansonsten geht alles mit Soße: Gulasch, Geschnetzeltes, Rouladen etc. (beim Kochen vorher nicht allzulange kochen, sonst zerfällt es beim Aufwärmen nach dem Einfrieren). Nudeln dazu kochen, fertig ist das Essen:rolleyes:!

    Oder Suppen (Rindfleisch- oder Hühner-), Eintöpfe (Gemüse wird aber auch leicht matschig!), Semmelknödel, Spätzle.....

    jetzt fällt mir auch nichts mehr ein:-O

    Liebe Grüße
    Biene
     
    #3
  4. 23.05.07
    Thermofee
    Offline

    Thermofee

    AW: Suche Einfriergerichte....

    Hallo Tanja!

    Bologneseoße habe ich schon oft eingefroren und dann daraus Lasagne gemacht. Aber man hat ja auch schnell ein paar Nudeln dazugekocht. Gulasch aus dem roten Buch habe ich auch schon eingefroren und dann Spätzle dazu gekocht.
    Fertig gebackene Pizza habe ich auch schon eingefroren und sie dann im Backofen nochmal erwärmt.
    Apfelmus habe ich auch schon eingefroren und dann frische Kartoffelpfannkuchen auf dem Backblech gebacken.
    Mit Suppen und Eintöpfen habe ich noch keine Erfahrungen gemach, denke aber daß das auch geht.

    Liebe Grüße von Michi
     
    #4
  5. 23.05.07
    MilchKnilch
    Offline

    MilchKnilch

    AW: Suche Einfriergerichte....

    Hallo Tanja

    Suppen ( vor allem Fleischsuppe mit Karottenstücken ) hab ich schon oft eingefroren. Und wenn Pfannkuchen übrig bleiben, schneid ich sie gleich in feine Streifen und frier sie auch ein. Gibt dann zusammen ein leckeres Essen, das wenig Arbeit macht und jedem schmeckt.
    Ansonsten friere ich so ziemlich alles ein, was übrig bleibt. Hatte da noch nie Probleme.
     
    #5
  6. 23.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Suche Einfriergerichte....

    Hallo bolline,

    ich koche grundsätzlich immer die doppelte Portion von Möhrenuntereinander und anderen Eintöpfen, Wirsinggemüse, überhaupt Gemüse, Suppen, Frikadellen, Königsberger Klopsen (mein Mann macht sich dann immer Kartoffelpü aus der Tüte dazu...) und friere es dann ein. Dann habe ich immer was im TK, wenn ich mal keine Zeit zum Kochen habe oder meine Familie kann darauf zurückgreifen, wenn ich beruflich unterwegs bin.
    Nudeln mit Soße friere ich entweder in lock&loc*-Dosen ein (so können sie aus dem Tiefkühler direkt in die Mikrowelle) oder ich friere sie in kleinen Auflaufformen ein. Dann mache ich nur noch Käse drauf und backe das Gericht im Backofen auf.

    Viel Spaß beim Vorkochen!!!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #6

Diese Seite empfehlen