Suche Einmach-/Rezepte/Genüsse mit Äpfeln

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von miniflori, 15.12.05.

  1. 15.12.05
    miniflori
    Offline

    miniflori

    Hallo!

    Ich habe eine volle Wanne mit Äpfeln geschenkt bekommen. Jetzt will ich die gerne haltbar machen wie Marmelade und Gelee kochen. Aber: Was gibt es denn da noch?

    Habt ihr tolle Rezepte (mein Mann möchte Kuchen am Sonntag) oder wie mache ich die Ein, so daß ich die als Nachtisch mal rausholen kann?

    Unter "suchen" habe ich schon geschaut und bei der Masse entweder schönes überlesen oder aber nicht gefunden.

    Was habt ihr für Ideen? Bin für alles offen!!
     
    #1
  2. 15.12.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    #2
  3. 15.12.05
    miniflori
    Offline

    miniflori

    Hallo!

    Nein! Das hört sich ja schon mal richtig gut an! Vielen Dank Marion! Das wird auf jeden Fall ausprobiert!
     
    #3
  4. 15.12.05
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi Miniflori!

    Was Du mit der Wanne anfangen kannst, weiß ich nicht genau, aber mit Äpfeln gibt es schon einiges Gutes. Zum Beispiel:

    Apfelstrudel so wie in Rotraud immer macht

    1 Pk Blätterteig
    40 da Äpfel
    3 EL Brösel
    5 da Haselnüsse
    1 EL Kristallzucker
    2 EL Rosinen
    Rum
    Zimt
    1/2 Ei
    Milch
    -- zum bepinseln

    Blätterteig aufrollen

    Äpfel vierteln und vom Gehäuse befreien. Im Mixtopf 20 Sek./Stufe 3/Spatelhilfe raspeln. Umfüllen.
    Brösel in einem Pfännchen mit einem Hauch Öl hellbraun anrösten
    Haselnüsse 15 Sek./Turbo reiben
    Rosinen in Rum einweichen

    Teig mit Öl bepinseln, Brösel, Nüsse, Äpfel, Zucker, Rosinen und Zimt aufstreuen und einrollen.

    Mit Milch oder Ei/Milch bepinseln.

    20 Min. im vorgeheizten Rohr bei 200°C backen.

    Du bist ja schon so lange im Wunderkessel, dass ich eigentlich nichts übersetzen muss -- außer vielleicht die Mengenangabe "da"

    1 da (Dekagramm) = 10 g (Gramm)

    Das wäre z. B. ein Sonntagsfrühstück kuchen, obwohl ich den Apfelstrudel zum Nachmittagskaffee bevorzuge.

    Du bekommst auch noch eine PN
     
    #4
  5. 15.12.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Kurt,

    hm, lecker!! Und die Äpfel nach dem Raspeln in Calvados legen.... :drinkers:
     
    #5
  6. 15.12.05
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi Susi!

    Super Idee, aber nach dem Einlegen und vor dem Auflegen auf den Teig genauso abtropfen lassen, wie die eingeweichten Rosinen. Das Abgetropfe macht sich sowohl pur als auch im nächsten Tee recht gut ':partyman:
     
    #6

Diese Seite empfehlen