Suche gute Pfanne und Brotkasten für meinen neuen Familienhaushalt

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Kristian, 01.10.13.

  1. 01.10.13
    Kristian
    Offline

    Kristian Ein Traumsegler

    Hallo Ihr Lieben, =D

    ich bin es noch einmal.
    Suche eine gute Pfanne, mit der man mit Spass und Freude gebratene Nudeln und so braten kann, ohne dass sich unten eine Schicht absetzt und in eine andere Farbe verwandelt. ;)

    Möchte Brot selber machen und in einem Brotkasten aufbewahren. Macht das Sinn und wenn ja, welchen würdet Ihr empfehlen?

    Vielen Dank für Eure Tipps!
     
    #1
  2. 01.10.13
    RuLa
    Offline

    RuLa

    Hallo Kristian,

    nachdem ich jetzt jahrelang auf der Suche nach guten aber auch einigermaßen bezahlbaren Pfannen war, hab ich jetzt "meine" Pfannen gefunden.
    Und zwar von Schulte & Ufer aus der Serie xxstrong.
    Habe sie in drei größen und bin einfach nur begeistert. Alle anderen Pfannen (auch teure) haben nie das gehalten, was sie versprochen haben. Diese schon.

    Wegen Brotkasten bin ich überfragt, da ich mein Brot grundsätzlich in Scheiben einfriere und bei Bedarf entnehme, da es so immer frisch ist. Aber da haben die anderen Hexen bestimmt gute Tipps.
     
    #2
  3. 01.10.13
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo,
    wir haben einen Wesco Brotkasten und sind sehr zufrieden damit.
    Man kann ihn in zwei Größen und verschiedenen Farben bekommen.
    Lg
     
    #3
  4. 01.10.13
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    #4
  5. 01.10.13
    Bettina
    Offline

    Bettina Bettina

    Hallo Kristian!

    Heute sind bei QVC verschiedene Wesco-Produkte im Angebot.
    Vielleicht ist ja was für dich dabei.
    Ich habe meinen Wesco-Brotkasten schon sehr lange, und bin damit super zufrieden!
     
    #5
  6. 01.10.13
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo

    bei mir dürfen nur noch Woll-Pfannen mit Titanbeschichtung einziehen
     
    #6
  7. 01.10.13
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    bei den Pfannen finde ich die Woll klasse und nach xxxFehlversuchen bin ich schlussendlich mit dem Wesco-Brotkasten(Grandy) endlich zufrieden.
     
    #7
  8. 01.10.13
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Kristian,

    Woll-Pfannen sind etwas teurer aber wirklich klasse. Ein Tipp: Nimm' eine rechteckige, da paßt mehr rein und wenn Du dann noch eine mit abnehmbarem Stiel nimmst, hast Du gleich einen Bräter für den Backofen.:p
     
    #8
  9. 01.10.13
    stebi
    Offline

    stebi

    Hallo Kristian,

    wir sind begeistert von einer Harecker Pfanne und einer Gundel Pfanne (beide sehr ähnlich).

    Brot halten wir ebenfalls (wie viele Vorschreiberinnen) im Wesco-Brotkasten frisch und wollten keinen anderen mehr.
     
    #9
  10. 01.10.13
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo Kristian,

    ich kann meinen Vorednern nur allzu recht geben. Woll Pfannen sind großartig!!!
    Nimm nur noch diese her und mit dem abnehmbarem Griff ist sie auch eine Auflaufform. Ich habe die 28 und die 24 Durchmesser, schon 10 Jahre und sind immer noch total Spitze! Einfach klasse!
    Und Brotkasten kann ich den von Tupperware sehr empfehlen!
     
    #10
  11. 01.10.13
    Kristian
    Offline

    Kristian Ein Traumsegler

    Hallo alle Miteinander,

    vielen Dank für Eure prompten Tipps. Finde ich echt klasse! :)

    Bei den Woll-Pfannen handelt es sich doch meist um Guss-Pfannen, oder? Und die müssen dann noch Titanbeschichtung haben? Also Serie "TitanPlus"?
    Viereckig und mit abnehmbarem Griff habe ich schon gespeichert. ;)

    Den für mich passenden Brotkasten habe ich schon im Internet gefunden. :)

    Was so alles auf einen zukommt ... :)
     
    #11
  12. 01.10.13
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo,

    stimmt! ungefähr 3 - 4 Jahre lang, dann musste ich auch die teuren Woll-Pfannen ersetzen, weil sich die Beschichtung löste. Ich habe jetzt das zweite Viereck-Pfannen-Set und auch hier beginnt die Beschichtung, sich zu lösen. Obwohl ich weder darin schneide (wie immer propagiert) noch mit Metallschiebern in der Pfanne arbeite. Für mich bitte keine Woll-Pfanne mehr.

    Und mein Brot schlummert wie bei etlichen anderen Hexen in einem Wesco-Brotkasten.
     
    #12
  13. 01.10.13
    Ruth72
    Offline

    Ruth72

    Hallo Kristian,

    Also wir sind von der Fissler Profi Serie super begeistert. Sowohl von den Töpfen als auch von den Pfannen.
    Brot bewahre ich aktuell och im Tupperkasten Junge Welle auf, bin aber nicht 100% glücklich. Zum einen schimmelt es mir immer wieder, zum anderen finde ich ihn optisch nicht so der Hit. Aber vielleicht werde ich zu alt für die "junge" Welle ... ;)
    ich liebäugle auch mit Wesco, muss aber meinen Mann noch überzeugen.
    Welche hast du denn im Internet entdeckt?

    lg Ruth
     
    #13
  14. 02.10.13
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    mir geht es wie Dorilys,
    ich war mehr als begeistert von den Woll-Pfannen.
    Ich habe 3 Pfannen von Woll.
    Aaaber bei allen drei löst sich die Schicht.
    Und ich schneide nix drin, überhitze nicht und bewahre nix darin auf.
    Also alles nach Gebrauchsanleitung, obwohl man darin sogar schneiden dürfte.
    In die Spülmaschinen kommen sie auch nicht.
    Aber das an allen drei die Beschichtung weggeht, das enttäuscht mich schon.
     
    #14
  15. 02.10.13
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Huhu,
    ich hab auch 2 Woll-pfannen. Eine 28er eckig, 6 Jahre alt: sauschwer und es pappt mittlerweile alles an:-(. Eine 22er eckig, 2 Jahre alt: noch gut, noch...
    Bin auch etwas enttäuscht, mittlerweile! Sehr gerne nehme ich die Aldi-Pfanne, gibts 1-2mal im Jahr bei denen und kostet um die € 16,00 - ist jetzt auch 3 Jahre alt und es hängt nix an, Beschichtung auch noch tiptop=D
     
    #15
  16. 02.10.13
    Fräulein Ingrid
    Offline

    Fräulein Ingrid

    Hallo,
    ich bin nun wieder ein absoluter Gegner von beschichteten Pfannen.
    Ich habe ausschließlich Eisenpfannen, davon 2 Handgeschmiedete. Die sind auch für einen Ceranherd ausgezeichnet zu benutzen.
    Man braucht vielleicht einen Hauch mehr Fett (aber wirklich nur einen Hauch) und gerade Nudeln oder Bratkartoffeln, Eier oder Eierkuchen, Kartoffelpuffer oder Ähnliches wird ganz wunderbar
     
    #16
  17. 02.10.13
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo,

    auch ich hatte die teuren Wollpfannen - leider hat sich im Laufe der Jahre auch die Beschichtng gelöst. Nun bin ich auf die neuen Keramikpfannen umgestiegen. Bisher bin ich hochzufrieden damit. Nichts pappt an, Bratkartoffeln gelingen auch mit ganz wenig Fett hervorragend und die Reinigung ist ein Kinderspiel. Mal sehen, wie lange die Pfannen halten... gibt ja glaube ich noch keine Langzeiterfahrungen:eek:.
     
    #17
  18. 02.10.13
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,Keramikpfannen haben mich auch überzeugt;günstig und gut.
    Rena
     
    #18
  19. 02.10.13
    Kristian
    Offline

    Kristian Ein Traumsegler

    Hallo Ingrid,

    und warum bist Du eine Gegnerin von beschichteten Pfannen?

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Je mehr Antworten, um so mehr Meinungen. :rolleyes:

    Bis gestern Abend waren die Woll-Pfannen mein Favorit. Und jetzt???

    Der Grandy Brotkasten von Wesco gefällt mir gut. Im Mandel-Farbton kommt er den alten Brotkästen sehr nahe. Bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob etwas Peppigeres vielleicht doch besser passt. Warmgrey oder limegreen ...

    Um vernünftige Messer muss ich mich auch noch kümmern ...;)
     
    #19
  20. 02.10.13
    el_marraksch
    Offline

    el_marraksch

    Hallo,
    auch ich war von der Keramikpfanne überzeugt.....nuuuur jetzt muss ich sagen nun doch nicht mehr. Nach ca. 1 1/2 Jahren gebrauch hängt alles an egal ob mit viel oder wenig Fett. Werde mir keine mehr kaufen.
     
    #20

Diese Seite empfehlen