suche Häkel-Strick-Anleitung für eine Abdeckung von Gläsern

Dieses Thema im Forum "Hobbys" wurde erstellt von eumel, 26.05.10.

  1. 26.05.10
    eumel
    Offline

    eumel

    Hallo Ihr fleißigen Hexen,

    wo ja jetzt bald Sommer wird, werden wir sicher wieder einige Stunden auf dem Balkon verbringen.

    Was mich dabei immer wahnsinnig macht, sind diese Wespen, die ständig meinen, in mein Glas bzw. Tasse fliegen zu müssen.

    Vor einiger Zeit habe ich mal so eine Art Deckchen in der Form eines Spinnennetzes gesehen, das an den Enden mit Perlen beschwert war. Dieses Deckchen war zum Abdecken von Gläsern gedacht. Leider weiß ich nicht, wie man sowas nennt und finde es in keinem Geschäft.

    Ich schätze mal, dass es gehäkelt war weil ich mir diese Form zum Stricken nicht vorstellen kann.

    Kann mir eine von Euch sagen, wie man solch eine Abdeckung zwecks Kauf google-tauglich nennt oder hat jemand eine Anleitung zum selbermachen?

    Lieben Dank schonmal!
    Eumel
     
    #1
  2. 26.05.10
    orientbayerin
    Offline

    orientbayerin

    Du könntest ein Hexaon häkeln

    hexagon h

    und dann Luftmaschenketten dranhäkeln und unten eine Holzperle oder andere Perle reinknoten
     
    #2
  3. 26.05.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Eumel,
    in vielen Stoffgeschäften oder Raumausstattern bekommt man so kleine Häkeluntersetzer. Die könnte man dafür sehr gut nehmen, einfach schwerere Perlen ringsum annähen....oder farbigen Tüll mit Perlen beschweren...geht auch sehr gut und Tüll reißt auch nicht aus. Ich geh mal von mir aus...bis ich einige dieser Dinger gehäkelt hätte, ist der Sommer bei uns vorbei...;)...falls du ein Schnellhäkler bist...hier wäre eine Anleitung für ein Hexagon
     
    #3
  4. 27.05.10
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Eumel,


    bei coats gab es eine schöne Häkelanleitung, doch die finde ich jetzt auf die schnell nicht. Da konnte man passend zum Glas noch ein buntes Band einziehen und somit verschließen.

    Wenn Du Interesse dran hast, werde ich sie Dir gern zukommen lassen.
     
    #4
  5. 27.05.10
    eumel
    Offline

    eumel

    Hallo,

    erst einmal vielen Dank für die hilfreichen Antworten!!!!=D

    Jaaa, so in der Richtung Hexagon hat dieses "Deckchen" ausgesehen.:toothy8:

    War halt mit ganz feinem Garn gemacht, so dass es fluffig über das Glas gelegt werden konnte. Erinnert mich so im nachhinein ein wenig an die Klöppel- und Häkelarbeiten meiner Großmutter. Aber die kann mir leider nicht mehr helfen:-(

    Ob ich schnell arbeite weiß ich nicht, aber ich glaube schon, dass ich nur wenige Tage für so ein Deckchen brauchen werde also habe ich keine Bange davor. Wenn ich erstmal den Anfang habe, gehts meist ;)

    @Gaby:
    Huiii, das hört sich ja schon toll an. Ich schick' Dir eine PN mit meiner Mailanschrift. Falls Du die Anleitung findest, wäre es echt toll!

    Liebe Grüße
    Silke
     
    #5

Diese Seite empfehlen