Suche leckere Blumenkohl-Rezepte

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 15.06.05.

  1. 15.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zusammen :wave: ,

    heute hab ich bei meiner Bäuerin einen gigantischen, wunderschönen Blumenkohl gekauft :sunny: . Als mein Mann ihn gesehen hat, meinte er nur: "Der ist aber bestimmt für dich :-? ?!"

    Jetzt steh ich da, beäuge meine Erungenschaft und weiß partout nichts damit zu kochen, außer Blumenkohlsalat :roll: .

    Habt ihr dazu leckere Rezeptideen (mit oder) ohne Fleisch?

    Wär euch natürlich wieder mal fürchterlich dankbar :supz: .

    LG
    Radieschen
     
    #1
  2. 15.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Radieschen,

    ich habe heute ein interessantes Rezept in meiner Vollwertsammlung gefunden, nur noch nicht umgeschrieben:

    Moehrenring mit Blumenkohl

    1 kg zarte Moehren
    Salz
    125 g Butter
    1/8 l Milch
    4 Eier
    frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    etwas Muskatnuss
    1 TL Mehl
    1 kleiner Blumenkohl
    30 g Semmelbroesel
    Fett fuer die Form und Platte
    5 - 6 duenne Scheiben Emmentaler oder Gouda

    Moehren putzen und in wenig Salzwasser bissfest duensten. Abtropfen lassen und puerieren. 100g Butter erhitzen und Moehrenpueree dazugeben.
    Milch hinzugiessen und unter staenigen Ruehren ein Pueree kochen. Eier trennen. Drei Eigelb unterruehren und abkuehlen lassen. Eiweiss steif schlagen und unter die erkaltete Gemuesemasse ziehen. Salzen, pfeffern und mit ger. Muskat wuerzen.
    In eine ausgebutterte, mit Mehl bestreute Kranzfoermige Kuchenform fuellen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca 10 Min. backen.
    Inzwischen Blumenkohl putzen und waschen. Im ganzen in ein wenig Salzwasser gerade eben gar duensten und abtropfen lassen.
    Eine feuerfeste Platte ausbuttern und mit Broesel bestreuen. Moehrenkranz daraufstuerzen und in die Mitte den Blumenkohl setzen.
    Restliche Butter zerlassen, das Gemuese damit betraeufeln und alles mit den Kaesescheiben bedecken. Mit dem verruehrten Eigelb bestreichen ind bei 180 Grad goldgelb backen. Sofort auftragen.

    Variante: Unter den Blumenkohl 1-2 EL geduenstete gruene Erbsen, Schinken, Pilze oder Bratenreste legen.


    Ich denke, dass ich dies vielleicht am Samstag unseren Gaesten serviere und folgendermassen abaendere:

    - 1kg Moehren in Scheiben, 100g Butter, 20g Honig und 1/2 TL Meersalz in den Mixtopf geben und 15 Min./100Grad/Linksstufe Ruehren duensten
    - 2 Bund in Scheiben geschnittene Fruehlingszwiebeln zugeben und weitere 3 Min./100Grad/Linksstufe Ruehren weiterduensten.
    - 100 g Sahne, Gewuerze und 3 Eigelb zugeben und 15 Sek/St. 4 mit Spatel verruehren. Umfuellen und abkuehlen lassen.
    -Mixtopf ausspuelen, mit Ruehraufsatz Eischnee steifschlagen und unter erkalteten Moehrenbrei ruehren.I
    -In gebutterter mit Mandeln ausgestreuter Kranzform bei 180 Grad 10 Minuten backen.
    - Den Blumenkohl wuerde ich auch im Topf mit wenig Salzwasser knackig anduensten.
    -Moehrenkranz auf gebutterte Platte stuerzen und in die Mitte den Blumenkohl setzen.
    - Mit zerlassener Butter betraeufeln,Kaese belegen und mit verruehrtem Eigelb bestreichen und goldgelb backen.


    So, genug gekesselt fuer heute. Meine Kinder haben sich fuer heute Hirsepudding gewuenscht.

    Liebe Gruesse
    Elli
     
    #2
  3. 23.06.05
    Gerdi
    Offline

    Gerdi Plaudertasche

    Hallo Radieschen =D

    hier mein Rezeptvorschlag für Blumenkohl:

    Blumenkohlauflauf

    Blumenkohl in größere Röschen teilen und in Salzwasser nicht zu weich kochen. In einer gebutterten Auflaufform Blumenkohl und gewürfelten Schinken mischen. 1/2 Becher Sahne und 1/2 Becher Milch, 1 Ei, Salz, Pfeffer, etwas Muskat und Petersilie mischen und über den Blumenkohl gießen. Geriebenen Käse darübergeben und bei 180° - 200° C ca. 30 Min. backen.
    Dazu gibt es Salz-, oder Schnittlauchkartoffeln

    Viel Spaß beim Ausprobieren und liebe Grüße

    von Gerdi aus Niederbayern
     
    #3
  4. 24.06.05
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo!

    Wir lieben gebratenen Blumenkohl: Einfach Blumenkohlröschen in Salzwasser bissfest garen und abseihen. In einer größeren Schüssel 2 Eier verquirlen und mit etwas Pfeffer und Muskat würzen. Die gegarten Blumenkohlröschen in die Schüssel geben und durchrühren, sodass alles schon mit Ei umhüllt ist. Dann ausreichend Paniermehl darüber streuen und gut verrühren. Dieses panierte Gemüse dann in einer großen Pfanne kross ausbraten. Schmeckt super lecker!
     
    #4
  5. 24.06.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zusammen :wave: ,

    da sind ja ganz leckere Rezepte zusammengekommen. Danke schön. Die kann ich jetzt der Reihe nach durchprobieren :tonqe: .

    Dann wird mein GöGa hoffentlich nicht mehr so die Augen rausdrehen, wenn ich mit einem Blumenkohl heimkomme :-O .

    LG
    Radieschen :flower:
     
    #5
  6. 24.10.05
    Ritzi
    Offline

    Ritzi Inaktiv

    Huhu,
    was sind Schnittlauchkartoffeln ? :-O Und wie gehen die ? :dontknow:

    Grüße

    Ritzi :wave:
     
    #6
  7. 25.10.05
    Skyggefisk
    Offline

    Skyggefisk

    Hallo Radieschen,

    hier noch ein Vorschlag mit Fleisch, eigentlich das einzige Rezept, für das ich meinen (uralten) Römertopf verwende:

    Schöne Melusine
    1 Blumenkohl
    500 Gramm Tomaten (+ gelbe Rüben)
    1/2 Semmel
    300 Gramm Hackfleisch; ca.
    1 Zwiebel
    1 Ei
    Salz, Pfeffer
    50 Gramm Parmesan
    Etwas Rahm, Butter, Petersilie
    Römertopf wässern. Blumenkohl in Röschen teilen, Semmel einweichen.
    Das Hackfleisch mit der gewürfelten Zwiebel, Ei, Pfeffer und Salz mischen, die Semmel dazugeben und alles gut durchkneten. Die Blumenkohlröschen in den Tontopf geben, das Hackfleisch darauf verteilen, darüber die Tomatenscheiben legen. Alles salzen und pfeffern, mit geriebenem Parmesan bestreuen und mit Butterflöckchen belegen. Die geschlossene Form auf einem Rost auf den Boden des kalten Backofens stellen. Backofen auf 220 °C schalten und den Auflauf 1 Std. garen. Dann mit Petersilie bestreuen. (Dazu Kartoffelbrei aus dem TM oder Baguette)

    Falls der Blumenkohl noch existiert - wäre das was für euch?
     
    #7
  8. 25.10.05
    Gerdi
    Offline

    Gerdi Plaudertasche

    Hallo Ritzi, :p

    Schnittlauchkartoffeln sind das gleiche wie Petersilienkartoffeln, nur statt Petersilie mit Schnittlauch.
    (Salzkartoffeln in etwas Butter geschwenkt und mit gehacktem Schnittlauch bestreut).
    Die macht meine Cousine immer so und ich habs auch ausprobiert.
    Sie sind eben eine Alternative zu den üblichen Petersilienkartoffeln.

    Viele Grüße :bear:

    von Gerdi aus Niederbayern =D
     
    #8
  9. 26.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Skyggefisk [​IMG]

    vielen Dank für dein Rezept.

    Der Blumenkohl von damals ist zwar aller aufgegessen, aber das macht überhaupt nichts. Denn ich bin trotzdem froh, um leckere Rezepte für Blumenkohl und Co. Und deines hört sich auch sehr fein an (muss ich gleich wieder einen Blumenkohl beim Bauern oder im Supermarkt mitnehmen [​IMG] ).

    Ich kann mir gut vorstellen, dass man die schöne Melusine auch ganz super im Crock-Pot zubereiten kann. Dein Rezept hab ich gleich abgespeichert und werde es demnächst mal ausprobieren und dir dann berichten. Denkst du, man kann es auch mit Brokkoli zubereiten? Dann hätte ich da auch gleich einen neue Variation.

    LG
    Radieschen [​IMG]
     
    #9
  10. 04.02.08
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    AW: Suche leckere Blumenkohl-Rezepte

    ich muss mal diesen Fred hochholen, weil ich Blumenkohl liebe, aber die einzige in unserer Familie bin.

    Habt Ihr noch gute Ideen, was man mit einem Blumenkohl so anfangen kann? Evtl. auch das er meinem Sohn schmeckt??
     
    #10
  11. 04.02.08
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Suche leckere Blumenkohl-Rezepte

    Mensch Susanne:rolleyes::rolleyes::rolleyes:,
    da fällt es mir doch siedenheiß ein, dass ich noch einen Blumenkohl im Kühlschrank habe... Aber ich habe ja einen neuen Kühlschrank mit 0°C Fach, da hält der Blumenkohl bis Weihanchten...:blob4::blob4::blob4:

    Helau,Petra

    PS: Solch ausgebackene Blumenkohlröschen hat meine Schwiemu immer gemacht. Superlecker! Aber total fettig... Böse Punkte....
     
    #11

Diese Seite empfehlen