Suche Leute die mit der Schlank im Schlaf Methode wirklich dauerhaft abgenommen haben...

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von bluemchen1971, 10.01.10.

  1. 10.01.10
    bluemchen1971
    Offline

    bluemchen1971

    Hallo Ihr Lieben,

    da ich leider furchtbar zugemommen habe, möchte und muss ich 20 Kilo abnehmen.
    Der Wille ist da, nur suche ich noch einen für mich guten Weg.
    Da ich sehr viel arbeite ist mit mittags warm essen usw. nicht viel drin.
    Habe nun seit ca. 2 Wochen das SIS Programm ausprobiert und komme damit eigentlich ganz gut klar.
    Konnte aber bisher niemand finden der damit wirklich viel und dauerhaft abgenommen hat und bereit wäre mir darüber zu berichten.
    Gern hätte ich auch Kontakt zu anderen die diese Methode zur Zeit anwenden.
     
    #1
  2. 10.01.10
    Walkerin
    Offline

    Walkerin

    hallo,

    frag doch mal bei Pfundshechen nach, die nimmt damit schon seit einiger Zeit ab und kann dich sicher gut beraten...

    LG und viel erfolg
     
    #2
  3. 10.01.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Astrid,

    ich mache derzeit auch SiS, schau doch mal unter meinem Profil in die Interessengemeinschaft und trete dort auch bei.

    Eine Kollegin hat damit dauerhaft abgenommen; das klappt immer dann, wenn man seine Ernährung umstellt und dies dann beibehält. Das dürfte mit Anlehnung an SiS nachhaltig klappen ...
     
    #3
  4. 10.01.10
    Hapa
    Offline

    Hapa Küchenfee

    Habe von dieser Diät noch nichts gehört ,wie soll das gehen Danke schon mal Gruss Hapa
     
    #4
  5. 10.01.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Hapa,

    gib es mal unter der Suchfunktion ein; da findest Du viele Beiträge dazu ... oder bei Tante google :)
     
    #5
  6. 10.01.10
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Astrid,
    das mit dem dauerhaften Halten ist so ne Sache....ich habe im September 2008 mit dem SiS-Programm angefangen und anfangs auch recht zügig damit abgenommen....mit der Zeit hat es für jedes Kilo länger gedauert...damit habe ich aber kein Problem...ich hatte dafür auch nie das Gefühl, das ich auf "Diät" wäre....bis Weihnachten konnte ich meine 21 Kilo auch gut halten...aber die Adventszeit hat mich zwei Kilo gekostet...die müssen jetzt so schnell wie es geht wieder runter und dann geht es bei mir an die nächsten 9 Kilo zur 30 Kilomarke...wenn ich dann mal soweit bin...dann geht es ums Halten...was an sich ja oft schon schwerer ist als die Abnahme....du musst einfach ein Programm finden, mit dem du persönlich am besten klarkommen kannst...im Alltag, im Urlaub und auch bei Feierlichkeiten....ich bin absolut überzeugt von dem SiS-Programm und bin gottfroh, dass ich den Versuch damit gestartet habe. Aber auch dieses Programm ist zum Scheitern verurteilt, wenn du nach deiner Wunschabnahme wieder ins alte Schema zurückfällst....lass dich doch bei den Pfundshexen freischalten, dann kannst du im SiS-Tagebuch mal nachlesen....
     
    #6
  7. 10.01.10
    Mamsel
    Offline

    Mamsel

    Hallo Bluemchen,;)
    ich wende seit 1. Januar SiS an und bin sehr zufrieden. Ich habe schon 3,1 Kg abgenommen und habe bis jetzt keinen einzigen Tag das Gefühl zu Hungern oder auf was zu verzichten.
    Ich habe lange nach einer Abnehmmethode für mich gesucht und jetzt habe ich das richtige gefunden:p
     
    #7
  8. 10.01.10
    bluemchen1971
    Offline

    bluemchen1971

    Hallo ihr Lieben,

    erst mal vielen Dank für die Tips und Infos...

    @Susasan: Das hört sich ja doch sehr Mut machend an, es fällt mir eigentlich auch gar nicht so schwer...
    Weiterhin viel Erfolg :)

    @Mamsel: Klasse, das ist ja schon richtig viel, bei mir sind es auch in etwa 3 Kilo...
    Drück dir gerne weiterhin die Däumchen....

    Im Moment stecken im Bratbeutel im Ofen eine leckere Scholle auf Gemüse mit Kräutern, für den Rest gibt´s halt Kartoffelbrei dazu...

    Morgens hatte ich da am Anfang mehr Probleme, da ich ein herzhaft Frühstücker bin, so mit Wurst, Käse und Kräuterquark...
    Jetzt hab ich halt ein paar pflanzliche lecke Aufstriche gefunden und esse halt Obst dazu, dann geht es...
     
    #8
  9. 10.01.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    ich hab mit SiS schon locker meine 50 kg abgenommen :biggrin_big: - und was ich davon wieder zugenommen hab (und somit immer wieder neu abnehmen muß ;)), geht voll auf meine Kappe, ich mampf eben gern und viel... aber ich kehre immer wieder zu SiS zurück. Selbst meinen Männe krieg ich immer wieder dazu mitzumachen, weil es einfach genug gut zu essen gibt.
     
    #9
  10. 10.01.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Mamsel :rolleyes:

    Und ich war mir sicher Du machst Logi ????
     
    #10
  11. 11.01.10
    Mamsel
    Offline

    Mamsel

    Hallo Sputnik,:p
    ja ich hab es einige Zeit probiert. Aber es war nicht das richtige für mich. Ich habe mit Logi einfach nicht abgenommen. Ich wende aber nach wie vor noch Rezepte aus meinen lila Kochbuch an.
    Jeder ist verschieden, mit SiS fühle ich mich wohler.;)
     
    #11
  12. 11.01.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Mamsel :wave:

    So gesehen ist es ja ein Glück, das man auf so viele verschiedene Weisen die KH reduzieren kann. Auch im Logi-Forum zeigt sich immer wieder, das es oft nicht so einfach ist, seinen ganz persönlichen Weg zu finden. Jeder Körper reagiert da etwas anders. Aber was wäre das auch für eine Ernährung, wenn sie nicht Platz für individuellen Spielraum ließe? Wünsch Dir eine schöne Woche und weiterhin viel Erfolg.:p
     
    #12
  13. 11.01.10
    Mamsel
    Offline

    Mamsel

    Danke Sputnik,
    Dir auch eine schöne Woche.:p
     
    #13
  14. 11.01.10
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,

    ich hab mit schlank im schlaf ein jahr lang so gut wie nix erreicht..
    erst mit metabolic balance sind seit august 10 kg geschmolzen.


    gruss uschi
     
    #14
  15. 11.01.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Astrid,
    mein Mann hat damit 30kg abgenommen und hält dieses Gewicht nun auch ganz gut (+/- 2kg). Allerdings hat er seine Ernährung radikal umgestellt, morgens gibt es keine Wurst/Käse mehr, nur noch Marmelade und Honig. Abends verzichtet er auch weiterhin auf Kohlehydrate, isst nur noch Eiweiß.
    Ansonsten lebt er aber ganz "normal", mittags eine komplette Mahlzeit, oft 2Teller davon, hinterher was Süßes. Er hält zwischen den Mahlzeiten aber auch IMMER mind. 4-5 Std. ein, das ist wohl auch sehr wichtig.
    Ohne Ernährungsumstellung wirst du auf Dauer dein Gewicht aber nicht halten können.
     
    #15
  16. 11.01.10
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo,
    also ich kann mich den Antworten der Vorschreiberinnen nur anschließen. Du kannst mit SiS dauerhaft schlank bleiben, solange Du nicht rückfällig wirst und in alte Muster verfällst.

    Hier ist SiS sicherlich so gut oder so schlecht, wie andere Ernährungsumstellungen.
     
    #16
  17. 11.01.10
    Lissie
    Offline

    Lissie

    Hallo,
    ich beschäftige mich auch seid ein paar Tagen mit diesem Programm. Habt ihr Euch denn auch Blutabnehmen lassen um diese bestimmen Werte testen zu lassen. Wenn ja mußtet ihr die Untersuchung selbst zahlen?
    Lieben Gruß Lissie
     
    #17
  18. 11.01.10
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo Lissie,

    ich glaube Du meinst Metabolic Balance, oder?
    Soweit ich weiss muss hierbei das Blutbild bestimmt werden.

    SiS ist sozusagen 'universal'. Es braucht keine Blutuntersuchung vorab.
     
    #18
  19. 19.01.10
    Maya27
    Offline

    Maya27 Inaktiv

    Mein Freund und ich haben auch die SIS probiert. Grundsätzlich ist die Methode ganz gut würd ich sagen. Es gibt nur ein paar kleine Fallen find ich:
    1. ich finds nicht gut, dass gesagt wird man solle morgens ohne Bedenken so "wilde" KH wie z.B n*tella essen. Das macht einfach keinen Sinn. Wenn man zum Frühstück beispielsweise einen Smoothie aus dem TM trinken würde (z.B. mit Apfel, Banane, Orange, Mango, Beeren und bisschen Wasser (od. O-Saft) damits nicht so dick is,...egal was man mag) hätten man genauso die Kohlenhydrate erfüllt und tut dem Körper zusätzlich noch was gutes (das Wasser im Obst wirkt viel entschlackender als das aus der Leitung, aber wichtig: Obst immer auf leeren Magen essen sonst gährt es vor sich hin und die dabei gebildeten Stoffe sind auch nicht gesund, Obst is nach spätestens 20 min weg ausm Magen)

    2. Wir haben den Fehler gemacht und haben Abends dann (zwar nur EW) aber dafür mehr als genug und teilweise auch zu fettig gegessen. Das kann schon ein bisschen trügen find ich, weil man das Gefühl hat man ißt ja e "nur" Eiweiß.

    Am besten habe ich mit Trennkost abgenommen, aber die SIS geht e in diese Richtung drum find ichs nicht so schlecht. Die effektivste Zeit war bei mir die wo ich Abends (wirklich jeden Abend) einen Salat mit Feta gegessen habe (ohne Brot) Mittag ganz normal, auch meistens mit kl. Dessert dafür halt Abends nur der Salat. 10 kg in 4 Monaten (natürlich auch Sport)

    Das waren so unsere Erfahrungswerte. Hoff das hat dir ein bisschen weitergeholfen

    Lg Maya
     
    #19
  20. 19.01.10
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Maya,

    ich hab zwar mit Schlank im Schlaf noch nicht angefangen, mir aber in der letzten Woche das Buch komplett durchgelesen, weil ich nach Karneval starten möchte.

    Es stimmt ja nicht so ganz, dass morgens ohne Bedenken wild KH essen kann. Da gibt es lt. Buch ja eine klare Vorgabe je nach BMI. Und bei den Frühstücksvorschlägen gibt es auch andere Varianten, als Nutella....

    Und zum Abendessen ist ja auch wieder eine gewisse Menge Eiweiß empfohlen und außerdem der Hinweis auf die erlaubte Fettmenge.

    In den Medien wird dieses Thema meines Erachtens auch zu simpel hingestellt "essen soviel Du willst, solange Du trennst". So einfach ist es nun mal nicht. Aber das wird im Buch genau erklärt.

    Ich denke, ich werde mich zu Anfang erstmal genau an die empfohlenen Mengen aus dem Buch halten und dann nach einer Zeit mal sehen, inwieweit ich das ganze auf meine Bedürfnisse anpassen kann.

    @ bluemchen

    Ich habe mir fast den kompletten Thread (ich glaube 15 Seiten) im Diätforum durchgelesen. Da stehen meines Erachtens viele Tipps drin. Und durch die Erfahrungen der anderen macht man vielleicht den einen oder anderen Fehler garnicht erst.
    Drücke Dir die Daumen, dass Du es durchhälst. Ich werde mich dann ab Aschermittwoch zu den SISlern gesellen und hoffen, dass es damit klappt.
     
    #20

Diese Seite empfehlen