Suche: milchfreies Kuchenrezept

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von TinaT, 14.11.06.

  1. 14.11.06
    TinaT
    Offline

    TinaT

    Hallo!

    Hat vielleicht jemand für mich ein milchfreies Kuchenrezept? Es dürfen wirklich keinerlei Milchprodukte, also auch keine Butter, keine Sahne u.ä. drin sein. Ach ja, Margarine geht, aber dann eine ohne Joghurt (aber die gibt es ja).

    Ich würde mich sehr über ein Rezept freuen.
     
    #1
  2. 15.11.06
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Suche: milchfreies Kuchenrezept

    hallo Tina,
    was ist mit alternative Reismilch und statt Butter Öl ?
    ich habe meine Ernährung umgestellt und nehme statt Kuhmilch eben die Reismilch und Öl anstatt Butter.

    Gruss Uschi

    hier ein sehr leckeres Rezept -ist sehr schnell gemacht.
    3 Eier und 150 g Zucker und 200 g gem. Nüsse u. 1/2 Teel. Backpulver
    alles zu einem Teig verarbeiten -Springform-
    30 Min backen bei 175 Grad
    nach dem Abkühlen 1 Glas Sauerkirschen abgiessen und die Kirschen zur Seite stellen den Saft und 2 Btl. Tortenguss vermengen und aufkochen und dann die Kirschen untergeben. Auf dem Kuchen verteilen.

    (Sahne nach Belieben steifschlagen und noch oben aufstreichen.)
    Eierlikör am besten selbstgemachten darübergiessen.
     
    #2
  3. 15.11.06
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Suche: milchfreies Kuchenrezept

    Hi Tina,
    spontan fällt mir da nur die Seite von Hans-Joachim Kühn ein, der entsprechende Rezeptpakete (glutenfrei, mit/ohne Milch, mit/ohne Ei etc.) aus dem chefkoch-Forum (glaube ich) zusammen getragen hat. Allerdings habe ich jetzt nur die Kombination "glutenfrei ohne Milch" gefunden. Man müsste halt dann noch die entsprechenden Rezepte "thermomix-konform" machen ;)

    die glutenfrei, ohne Milch-Seite wäre folgender Link. Die Rezept-Pakete gibt es oft in drei verschiedenen Dateiformaten (doc (Word), cuecards und pdf):

    Kochen mit Hans-Joachim Kühn

    direkter Link zu "Kuchen" (als pdf):
    http://www.hans-joachim60.de/daten/PDF/GF/GF OM/Kuchen GF OM 35.pdf

    direkter Link zu "Kuchen & Torten A-Z" bzw. eigentlich "Backwaren aller Art" (als pdf):
    http://www.hans-joachim60.de/daten/PDF/GF/GF OM/Backwaren aller Art GF OM 140.pdf

    Grüßle Sven
     
    #3
  4. 15.11.06
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Suche: milchfreies Kuchenrezept

    Hi,

    ich hab letzte Woche Honigkuchen gebacken, da kommt eigentlich auch keine Milch rein (nur etwas zum Bestreichen, aber die kann man weglassen).
    Der Haken: die Menge ist zuviel für den TM.

    (ist ein e&t-Rezept - sag Bescheid, wenn ich es dir abtippen soll)

    Grüße,
    Benedicta
     
    #4
  5. 15.11.06
    TinaT
    Offline

    TinaT

    AW: Suche: milchfreies Kuchenrezept

    Hallo Uschi!


    ,
    .


    Reismilch geht, wurde mir gesagt.


    Das hört sich sehr lecker an! Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren, nur ohne Eierlikör, da es hauptsächlich für ein Kind sein soll. Aber das müsste ja trotzdem schmecken, oder?

    Danke für das Rezept!
     
    #5
  6. 15.11.06
    TinaT
    Offline

    TinaT

    AW: Suche: milchfreies Kuchenrezept

    Hallo Sven!

    Danke für die tollen Links. Dort werde ich später mal stöbern gehen.
     
    #6
  7. 15.11.06
    TinaT
    Offline

    TinaT

    AW: Suche: milchfreies Kuchenrezept

    Hallo Benedicta!

    Danke auch für deine Antwort! Ich werde jetzt erstmal versuchen den Kuchen von Uschi zu backen und auf den von Sven genannten Seiten stöbern. Wenn mir nichts so richtig gefallen sollte, melde ich mich aber noch mal wegen deines Rezeptes. Vielen Dank für dein Angebot!!
     
    #7
  8. 15.11.06
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Suche: milchfreies Kuchenrezept

    Hi Tina,
    mir ist noch eingefallen, dass du die Milch-Produkte evtl. auch einfach durch Soja-Produkte ersetzen könntest (wenn es sowas wie Sojabutter gibt). Leider weiss ich jetzt grad nicht ob Sojamilch beim Backen die gleichen "Eigenschaften" wie Milch hat.

    Grüßle Sven
     
    #8
  9. 15.11.06
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    AW: Suche: milchfreies Kuchenrezept

    Hallo Tina,

    ich muss auch immer ohne Milchprodukte kochen und backen (Sohn hat Milcheiweiß-Allergie:-( :-( ) . Statt Kuhmilch nehme ich jetzt die Soja-Milch von A*pro - es gibt jetzt eine spezielle zum Kochen und Backen (relativ geschmacksneutral). Das geht dann ganz gut - auch für Pfannkuchen. Und wichtig: Keine Vollmilchschokolade im Kuchen verwenden - stattdessen auf Kakao oder Zartbitter-Schoki ausweichen!!!

    LG
    Pebbels
     
    #9
  10. 15.11.06
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Suche: milchfreies Kuchenrezept

    JA DARAN HATTE ICH NICHT GEDACHT
    VOLLMILCH Schokolade geht nicht ist ja auch Milch drin
    Ich nehme eh immer die Blockschoko oder eben 75 % Schoko

    Aber ohne Eierlikör geht auch - wegen Kids-
    Könnte man noch abwandeln indem man einen Pudding mit Reismilch
    kocht und auf den Boden den Pudding zuerst drauf macht und dann die Kirschmasse...
    oder einen Sojaquark mit Honig angemacht auf die Kirschmasse als Abschluss...
    Versuch macht Klug !
    Gruss die Marmeladenköchin
     
    #10
  11. 15.11.06
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    #11
  12. 15.11.06
    TinaT
    Offline

    TinaT

    AW: Suche: milchfreies Kuchenrezept

    Hallo Ulli!

    Danke für den Tipp! Das muss ich unbedingt ausprobieren.
     
    #12
  13. 10.05.07
    Husky3378
    Offline

    Husky3378

    AW: Suche: milchfreies Kuchenrezept

    Hallo zusammen,

    kleine Fehlerkorrektur. Es war nicht tweety die den Tipp schrieb sondern Dorilys.
     
    #13
  14. 10.05.07
    Wikingermama
    Offline

    Wikingermama

    AW: Suche: milchfreies Kuchenrezept

    Hallo Tina,
    wenn meine Freundin mit ihrem Sohn kommt, der auch eine Milchzuckerallergie hat, backe ich meist Bananenkuchen mit Margarine:

    Bananenkuchen

    Zutaten:
    250 Gramm Butter oder Margarine
    200 Gramm Zucker
    4 Eier
    3 Reife Bananen
    300 Gramm Mehl
    4 Essl. Gemahlene Haselnüsse (ca. 40 g)
    1 Pack. Backpulver

    Butter, Zucker und Eier in den Mixtopf geben und 1 Minute Stufe 4.
    Die zerdrückten Bananen zugeben (ich mache das mit dem Kartoffelstampfer oder vorher aufs laufende Messer und umfüllen) kurz unterrühren.
    Das Mehl, die Nüsse und das Backpulver zugeben und 15-20 Sekunden Stufe 5 mit Spateleinsatz unterrühren.

    Masse in eine Gugelhupf- oder Kastenform geben und bei 170° Umluft
    ca. 1 Stunde backen.

    Das Rezept kann man auch ganz toll für Muffins verwenden. Es ergibt ca. 2 Stück.
     
    #14

Diese Seite empfehlen