suche Quark Klösschen das ist eine Süssspeise

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Marmeladenköchin, 03.09.13.

  1. 03.09.13
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    meine Tochter hat mich heute gefragt ob ich nicht mal wieder diese
    Quark Klösschen machen würde die werden im Wasser gesiedet ? und
    in Panade u Zucker Zimt gewälzt ? leider isses ewig her und ich finde
    das Rezept nimmer..
    Kennt es jemand `? gruss Uschi
     
    #1
  2. 03.09.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Uschi,

    also wir machen sie immer so, ich schaue aber nochmal nach,ob die Angaben auch richtig sind:

    500 g Quark
    100 g Mehl und
    2 Eier.

    Mein Sohn hat die auch immer sehr gerne gegessen. Könnte ich auch mal wieder machen.
     
    #2
  3. 03.09.13
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Martina,
    das wär ja toll wenn Du nochmal für mich schaust..
    und war das mit Paniermehl oder nur Zimt/Zucker ??
    ich steh echt auf dem Schlauch.. würde das gern für meine,,werdende Mama,, zaubern..

    gruss Uschi
     
    #3
  4. 03.09.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Uschi,

    das Rezept stimmt, denn manchmal habe ich die Hälfte genommen und dann kommt es hin.

    Bei uns gab es immer Zimt und Zucker (manchmal noch mit brauner Butter evtl. auch mit Paniermehl) oder auch Obstkompott dazu.
     
    #4
  5. 03.09.13
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Uschi,

    bei uns heißen die "Topfennockerl" und werden folgendermaßen zubereitet:

    500g Magerquark
    3 Eier
    100g Mehl
    130g Grieß
    6 EL Zucker
    1 EL abgeriebene Zitronenschale

    Alle Zutaten werden verrührt und der Teig muss ca. 30 Minuten quellen.

    Mit 2 Teelöffeln werden Nockerl abgestochen, die in siedendem (nicht sprudelnd) kochendem Wasser so lange ziehen müssen, bis sie an die Oberfläche kommen.

    2 EL Butter werden geschmolzen und 2 EL Semmelbrösel darin angeröstet. Das ganze wird mit einem EL Zucker vermischt und die abgetropften Nockerl darin gewälzt.
    Man kann sie auch mit der Bröselmasse nur bestreuen.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #5
  6. 03.09.13
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Seepferdchen,
    danke auch dir .. das hört sich soo an wie wir es kennen..

    gruss Uschi
     
    #6
  7. 03.09.13
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    Hallo Uschi,
    ich habe schon seit längerer Zeit dieses Rezept von Hasi zu Ausprobieren hier liegen. Vielleicht ist es das, Was du suchst?
     
    #7
  8. 06.09.13
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallöchen zusammen,

    heute war uns so nach Leckermäulchen und ich hatte mir dieses Rezept schon notiert.
    Quark musste weg und so habe ich die einfache Variante zum Kaffee gemacht.
    Mein 1.Mal Quarknockerl und so lecker.
    Ich hatte knapp 250 g Quark mit 1 Ei, 2 EL Zucker, etwas Zitronenschale und 50 g Mehl aufgeschlagen. Mit Teelöffeln abgestochen und in siedendem Wasser ziehen lassen, wie angegeben.
    Dann in Zucker-Zimtgemisch gewälzt und mit Erdbeer-Rharbarber-Kompott verschlungen.
    Danke für diese Rezeptanregung.
     
    #8

Diese Seite empfehlen