Frage - Suche Rezept aus Spiegel TV

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sina1, 07.01.08.

  1. 07.01.08
    Sina1
    Offline

    Sina1 Sina

    Hallo und guten Morgen,
    ich habe die Tage Spiegel TV - "Schritte in ein schlankes Leben" gesehen.
    Da wurde ein fettarmes Ofengericht zubereitet.
    Wer hat diese Sendung gesehen und kann mir in Bezug auf die Quark-Mettbällchen weiterhelfen?
    Es wurden Kartoffeln gespaltet, Paprika in Streifen geschnitten, auf ein Backblech verteilt und gewürzt.
    Obendrauf kam eine Masse aus Magerquark (wg. wenig Fett und viel Eiweiß), Rinderhack, Möhren, Zwiebel ... ???
    Wer kann mir den Anteil an Quark und Möhren mitteilen?
    Habe auch schon im Internet nach dem Rezept gesucht, aber ohne Erfolg.
    Ich kenne die Quark-Mettbällchen hier aus den Rezepten, aber die sind ja ohne Möhren bzw. Gemüseanteil!!
    Vielen lieben Dank im voraus für eure Hilfe und Antworten!!
    LG
    Sina
     
    #1
  2. 07.01.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Suche Rezept aus Spiegel TV

    Hallo Sina,

    ich habe diesen Beitrag beim bügeln gesehen. Meiner Erinnerung nach wurden die Hackfleischbällchen mit Quark und Möhrenraspeln zubereitet und auf dem Backblech mit Kartoffeln und Paprika im Backofen gegart.

    So mache ich meine Frikadellen auch gerne - sie werden dadurch sehr saftig und locker ;)
     
    #2
  3. 07.01.08
    Sina1
    Offline

    Sina1 Sina

    AW: Suche Rezept aus Spiegel TV

    Ja, genau dieses Rezept meine ich!!
    Kannst du mir für die Frikadellen nähere Mengenangaben machen?
    Oder geht das auch "Pie-mal-Daumen"?
    LG
    Sina
     
    #3
  4. 07.01.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Suche Rezept aus Spiegel TV

    Hallo Sina,
    ich mache meine Quark-Frikadellen aus WW-Zeiten immer so:
    3 Teile Fleisch, 1 Teil Quark und 1 Teil Gemüseraspeln + Gewürze, gedünstete Zwiebel mit Petersilie, evt. Senf - so wie du es halt gerne isst.
    Wenn es dir zu weich ist, kannst du nach Gefühl noch etwas Paniermehl dazugeben - ist aber meist nicht mehr nötig.
     
    #4

Diese Seite empfehlen