Suche Rezept für Französische Zwiebelsuppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Webbler, 13.05.15.

  1. 13.05.15
    Webbler
    Offline

    Webbler

    Hallöchen zusammen,

    kann mir einer von Euch das Rezept einer original Französischen Zwiebelsuppe verraten?
    Finde im Netz zwar immer wieder Rezepte, diese sind meist aber abgewandelte Variationen.
    Hätte aber gern das original Rezept, oder eben so original wie nur möglich.

    Danke Euch
     
    #1
  2. 13.05.15
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Webbler,

    eine „französische“ Zwiebelsuppe mache ich folgendermaßen:

    Reichlich Zwiebeln hobeln und in etwas Fett glasig dünsten. Mit Paprikapulver bestäuben und mit Weißwein ablöschen, mit Rinder-Brühe auffüllen und etwas einkochen.
    Eine gehackte Knoblauchzehe gehört natürlich auch dazu.

    Leider habe ich kein konkretes Rezept, da ich diese Suppe immer aus dem Bauch heraus koche.
    Die einen wollen mehr Zwiebeleinlage, andere mehr Brühe. Allein schon die Zwiebelsorten beeinflussen den Geschmack.
    Wichtig ist aber bei einer französischen Zwiebelsuppe das Toastbrot mit Käse auf dem Suppenteller.
    Traditionell wird die Suppe in Schalen serviert, mit einem Toastbrot abgedeckt und ein Toast, mit Käse bestreut, im Ofen überbacken.
    Ich versuche mal aus meinem Gedächtnis die Zutaten zusammen zustellen, übernehme aber keinerlei Garantie!


    Zutaten:

    1 EL Öl
    2 große Gemüsezwiebeln in grobe Ringe gehobelt.
    1 TL Paprikapulver
    1 Glas Weißwein
    ¾ L Rinderbrühe
    Salz, Pfeffer


    Vielleicht hilft es Dir.

    PS:
    Ich gebe noch immer etwas Paprikapulver hinein.
     
    #2
  3. 13.05.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    mal zu der Suppe ein kleiner Tipp. Den Toast bzw. das Baguette toasten (oder im Ofen gewürfelt rösten), mit einer Knobizehe einreiben und das Brot dann würfeln. So gibt es beim Essen keine Sauerei und das Brot bleibt knuspriger.
     
    #3
  4. 14.05.15
    babsy60
    Offline

    babsy60 Sponsor

    Hallo Webbler,
    in den französischen Rezepten werden nach dem Anschwitzen der Zwiebeln 1-2 EL Mehl dazugegeben und dann erst die Rinderbrühe - ansonsten genauso wie von Merlinchen beschrieben:love:.
    LG Babsy
     
    #4

Diese Seite empfehlen