Suche Rezept für Kartoffelsalat mit ÖL und Essig

Dieses Thema im Forum "Salate: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Tanja B., 24.10.04.

  1. 24.10.04
    Tanja B.
    Offline

    Tanja B. Tanja P.

    Hallo zusammen,

    hat einer das Rezept für Kartoffelsalat mit ÖL und Essig. Konnte mich bei meinen letzten Urlaub in Bayern nicht satt essen.
    Gruß Tanja :p
     
    #1
  2. 24.10.04
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo Tanja,

    gib mal als Suchbegriff Kartoffelsalat ein, da hast du jede Menge Auswahl, bestimmt sind auch etliche mit Essig und Öl dabei.

    Viel Erfolg beim ausprobieren!!!!! :wink: :wink: :wink: :wink:
     
    #2
  3. 25.10.04
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hi Tanja,

    Unser Kartoffelsalat klassisch:

    Kartoffel (Salatkartoffel, 'speckig' = fest kochend, jedenfalls nicht mehlig, für Luxus-Salate die Sorte 'Linzer Delikatesse) in der Schale (am besten im Kartoffelkochtopf) gar kochen (besser gesagt dämpfen) und kurz abkühlen lassen.

    In der Zwischenzeit in einer großen Schüssel Salatöl, verdünnten Essig und Salz mit einer Gabel verschlagen (das könnte man natürlich auch im James machen und dann in die Schüssel umfüllen :wink: ). Mengenverhältnisse wie bei einer Vinaigrette für grünen Salat nach dem Ratschlag von Brillat Savarin (Essig wie ein Geizhals, Salz wie ein Weiser und Öl wie ein Narr) vielleicht mit einer Spur mehr Essig als für grünen Salat.

    Kartoffel noch warm schälen und jeden einzelnen sofort in Scheiben (ca. 3 mm dick) schneiden und in die Schüssel geben und sofort vorsichtig unterheben.

    Auskühlen lassen und servieren.

    Leichte Abwandlungen:

    Eine kleine Zwiebel fein hacken und zur Marinade geben und/oder etwas weißen Pfeffer aus der Mühle darüberstreuen.

    Nach meiner Meinung sollte der Essig ein ganz normaler (Wein- oder Apfel-) Essig sein. Kräuteressige oder gar Balsamico überdecken den an sich zarten Geschmack der Salatkartoffel.
     
    #3
  4. 20.11.04
    Reni
    Offline

    Reni

    #4
  5. 20.11.04
    JASA
    Offline

    JASA

    Hallo Tanja,

    ich mache meinen Kartoffelsalat so :rolleyes: :

    - festkochende Kartoffeln im Schnellkochtopf garen
    - Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden
    - Kartoffeln noch warm schälen und in Scheiben schneiden (so dünn wie möglich, aber so dick, dass die Scheiben nicht gleich zermatschen)
    - Speckwürfel anbraten
    - Essig und Öl (doppelt soviel Öl wie Essig) dazugeben und erwärmen
    - mit Pfeffer würzen (ev. auch Salz, aber Vorsicht, der Speck ist schon sehr salzig)
    - Marinade mit Speck über die noch warmen Kartoffeln geben
    - Frühlingszwiebeln dazu
    - vermischen, gut durchziehen lassen und nochmals abschmecken

    Wenn ich das Gefühl habe, der Salat ist nicht saftig genug, dann gebe ich noch ein bisschen warme Brühe dazu.

    Lecker schmecken auch noch in Scheiben geschnittene Radieschen im Salat.

    Vielleicht hilft dir das ja weiter... :wink:
     
    #5

Diese Seite empfehlen