Suche Rezept für Mince Pie?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von tanita, 09.12.08.

  1. 09.12.08
    tanita
    Offline

    tanita

    Hallo Ihr Lieben,
    hat jemand von Euch ein erprobtes Rezept
    für Mince Pie,und würde es mir auch verraten?
     
    #1
  2. 10.12.08
    pluto
    Offline

    pluto

    Hallo tanita,

    kann Dir gerne ein Rezept raussuchen aus meiner englischen Sammlung von Kochbuechern. Leider habe ich selber keins erprobt und sie waeren auch nicht TM umgeschrieben. Soll ich sie trotzdem uebersetzen?

    Kann auch ein paar Freunde fragen nach erprobten Rezepten aber die meisten Leute machen die Fuellung nicht unbedingt selbst, sondern die gibts hier zu kaufen.
     
    #2
  3. 10.12.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Tanita,
    wenn ich das richtig übersetze dann ist dass eine Hackfleischpastete? die kann ja sowohl mit Blätterteig als auch mit Mürbeteig gemacht werden. Ist es sowas?
    Ich meine das hätten wir hier im Kessel schon mal gehabt...
     
    #3
  4. 10.12.08
    pluto
    Offline

    pluto

    hallo reximama,

    hab ich auch erst gedacht und war frueher auch so. heute ist das eher eine rosinen trockenfruechte angelegenheit.

    teig ist denke ich muerbeteig.
     
    #4
  5. 10.12.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Pluto,
    na dann bin ich mal gespannt,was Tanita meint... :confused:
     
    #5
  6. 11.12.08
    tanita
    Offline

    tanita

    Hallo Ihr Lieben,
    ich meine die süssen Teilchen,die wohl in England sehr beliebt
    sind zu Weihnachten. Siehe hier.
    Die fertigen tiefgekühlten gibt es hier zu kaufen,und schmecken
    sehr lecker. Bei der Mischung würde ich glaub ein wenig schummeln,
    und nur das reingeben was mir schmeckt.
    Wäre über ein Rezept nach dem ich mich richten könnte
    sehr dankbar.
    Hatte bei Youtube auch schon eine Variante von
    Jamie Oliver entdeckt.
     
    #6
  7. 11.12.08
    Purzeli
    Offline

    Purzeli

    Hallo Tanita

    Probier es doch einfach mal aus. Ich würd ne Muffinform nehmen, die Vertiefungen mit Blätterteig auskleiden. Alle angegebenen Zutaten (bei Wiki) rein in den TM, das ganze 3 - 4 min. auf Stufe 5 - 6 zerkleinern und in den Blätterteig geben, dann aus Blätterteig Kreise ausstechen und die drüber legen. Anstatt Talg würd ich etwas Palmin verwenden.
     
    #7
  8. 11.12.08
    pluto
    Offline

    pluto

    Liebe Tanita,

    ja, die sind in England sehr beliebt. Magst Du nun ein typisches englisches Rezept haben oder nicht! Wie gesagt, auch wenn ich immer wollte, ausprobiert habe ich selber noch keins!
     
    #8
  9. 11.12.08
    tanita
    Offline

    tanita

    Hallo Steffi,
    ja unbedingt,hätte gerne ein Rezept mit Mengenangaben,
    wäre lieb von Dir.

    @Purzeli,so wie Jamie das macht ist es nicht ganz das was ich
    mir vorstelle,ich warte mal auf das Rezept von Steffi.
     
    #9
  10. 12.12.08
    pluto
    Offline

    pluto

    Ok, here it goes:

    Soll ungefaehr 36 Mince Pies machen!

    Fuer die Fuellung:
    170g gemahlene Mandeln
    140g getrocknete Aprikosen
    170g Rosinen
    140g Korinthen
    140g Belegkirschen
    140g gemischte (wie heisst das Zeug noch was in Stollen ist, aehm in Wuerfeln meist)
    115g Rindertalg (fuer Vegetarier geht natuerlich auch anderer Talg)
    das abgeriebende und Saft von 2 Zitronen
    das abgeriebende und Saft von 1 Orange
    200g brauner Zucker
    4 Kochaepfel, gekocht, entkernt und in kleinen Stuecken
    2 TL Zimt
    1 TL Muskat
    1/2 TL gemahlene Nelken
    250 ml Weinbrand
    225g Frischkaese
    2 EL normaler Zucker

    eventuell Puderzucker zum dekorieren

    Fuer den Teig
    420g Mehl
    140g Puderzucker
    350g kalte Butter, in Stueckchen geschnitten
    das abgeriebende und Saft von 1 Orange
    Milch zum bestreichen

    nun zum machen!

    1. Die Nuesse, Fruechte, Talg, Zitronen und Orangenzeug, braunen Zucker und Gewuerze zusammen mischen.
    2.Den Weinbrand dazu und abdecken und an einem kalten Platz 2 Tage lang durchziehen lassen.

    3. Fuer den Teig das Mehl und den Puderzucker sieben und zusammenmischen, dann die Butter dazu bis es aussieht wie Brotkrumen.
    4. Die Orangenschale dazu und gerade genug Saft der Orange um es zu verbinden (mir faellt gerade das deutsche Wort dazu nicht ein). Dann zu einer Kugel formen, in Backpapier und fuer 20 min in den Kuehlschrank.

    5. Den Ofen auf 220 Grad vorheizen und Muffinformen einfetten. Nun den Frischkaese und weissen Zucker vermischen.

    6. Den Teig ungefaehr 5mm dick ausrollen und mit einem Ausstecher runde Teile ausstechen um in die Muffinform zu legen (also sozusagen das Unterteil)!

    7. Dann die Fuellung rein und die Frischkaesefuellung obendrauf.

    8. Nun den restlichen Teig ausrollen um die Deckel auszustechen (Also so gross wie die obere Oeffnung deiner Muffinform) und oben rauflegen. Nun die auesseren Teigraender des Unterteils mit Milch bestreichen und den Deckel oben drauflegen! Nun noch ein Loch reinstechen damit heisse Luft rauskommen kann wenn sie gebacken werden.

    9. Nun noch die Deckel mit Milch bestreichen. Dann goldbraun backen, ungefaehr 15-20 minuten. Dann noch 10 min warten bis man sie aus der Form nehmen kann. Dann mit Puderzucker bestreuen wenn man will. Fertig!

    Kochtipp: Die Fuellung kann man auch in sterilisierte Glaeser geben und dann im Kuehlschrank mehrere Monate aufbewahren. Man kann die Fuellung dann auch fuer Apple Pie als kleines Extra geben oder in FiloTeig als kleines Gebaeck.

    Hoffe das war verstaendlich. Wenn nicht einfach noch mal nachfragen, weiss nicht wie die Uebersetzung so rueberkam.

    7.
     
    #10
  11. 13.12.08
    tanita
    Offline

    tanita

    Oh, thank you so much!
    Das hört sich so an wie ich haben will dass es schmeckt,
    na Du weisst schon.
    Vielen Dank,wie gesagt ich glaub diese Gelee-Würfel
    lass ich gleich ganz weg,und bei getrockneten Obst muss
    ich mal sehen was ich bekomme hier.
    Hört sich aber gar nicht so aufwendig an.
    ich probiere es aus,und wenns was wird hab ich schon den diesjährigen
    Nachtisch für heilig Abend.

    Nochmal Danke für Deine Mühe.
     
    #11
  12. 16.12.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Ihr,
    die "getrockneten Geleewürfel" das ist das Zitronat und Orangeat??
    WEnn Ihr das im Mixi ganz fein schreddert?? Ich mag das normalerweise auch nicht, aber ganz fein geschredder geht es ziemlich unter --
    wie im schnellen Lebkuchen....
     
    #12
  13. 16.12.08
    pluto
    Offline

    pluto

    Hallo,

    genau das meinte ich, kam nur nicht auf den Namen :)
    Das mit den Trockenfruechten ist eh nicht so wild, in jedem Rezept steht hier ne andere Zusammensetzung, also wuerde ich einfach Verhaeltnismaessig reintun was ich mag ...
     
    #13
  14. 17.03.09
    tanita
    Offline

    tanita

    Hallo Steffi,
    hier ist meine Kreation,stark vereinfacht und ganz nach meinem
    Geschmack.
    Danke nochmal fürs übersetzen und einstellen.
    Mince Pie in Herzform.
     
    #14

Diese Seite empfehlen