Suche Rezept für Roggenbrot!!

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Tuppi99, 29.04.05.

  1. 29.04.05
    Tuppi99
    Offline

    Tuppi99

    Hallo,

    habe sobiele Roggenkörner, aber die meisten Rezepte, die ich gefunden habe sind mit fertigem Roggenmehl.
    Nun meine Frage: Habt ihr ein Rezept, das einfach ist mit Roggen zum selbst mahlen. Oder kann man bei den Rezepten das Mehl einfach selbst mahlen??? :-?
    Für eure Hilfe schonmal danke!

    Gruß Tuppi
     
    #1
  2. 29.04.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Tuppi,

    ich habe bisher fast immer mein Roggenmehl selbst gemahlen. Im James gehen 250 g auf einmal ohne Probleme (1,5 min. Turbo). :p :lol: :p Ich weiß nicht, ob der Jacques mehr kann!! :wink:
     
    #2
  3. 29.04.05
    Tuppi99
    Offline

    Tuppi99

    Also macht es nichts, wenn im Rezept steht Typ 1050 oder so...? Weil selbstgemahlenes ist ja ohne Type, da alles drin ist.
    Ist es nicht so wichtig auf die Typenbezeichnung zu achten, sorry bin noch etwas unsicher im Brot backen.
    Mein erstes Brot ist auseinander gefallen, habe schon nachgelesen, das es an dem vielen Dinkel liegen kann. Mein Freund meinte, kauf lieber wieder Brot :cry: und das nach meinem ersten Versuch.
    Gestern das Brot habe ich erst nicht aus meinem Ultra raus bekommen, obwohl ich es schon 20 Minuten länger gebacken habe, als angegeben.
    Geschmeckt hat es aber, zwar nicht so gut wie gekauftes (sagt mein Freund!!!) aber immerhin.
    Deshalb muss das nächste Brot top werden :) :) :)

    Gruß Tuppi
     
    #3
  4. 29.04.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hmmm, ich mahle Mehl im James immer fast 2 Minuten - Roggen sogar noch lännger (ich lass einfach laufen biss es komisch klingt :oops: ). Bei 1,5 Min war mir der Roggen einfach noch zu grob.

    Im Zweifelsfall würde ich die Tabelle im roten Buch als Grundlage nehmen, nach der angegebenen Zeit gucken, und evtl. noch etwas länger laufen lassen =D

    ....und ja, du kannst das Mehl durch selbstgemahlenes ersetzen (mach ich auch immer so), Vollkorn braucht bloss etwas mehr Wasser.

    Grüße,
    Benedicta
     
    #4
  5. 29.04.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Benedicta,

    ich mahle immer alles auf Turbo 1,5 min. Uns schmeckt es so, wir sind halt von der derben Sorte!!! :thumbup:
     
    #5
  6. 29.04.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Übung macht den Meister!! Mein erstes Brot war auch nicht so toll, und mittlerweile ernte ich Lob ohne Ende 8-)
    Dein Freund soll also nicht so mäkelig sein :)

    1050 ist eh ein ziemlich vollwertiges Mehl, da ist der Unterschied zum Vollkorn sowieso nicht so groß. Faustregel für die Typenbezeichnung ist, je größer die Type, desto näher am Vollkornmehl.

    Ich backe z.B. auch Kuchen mit Dinkelvollkornmehl und das schmeckt sehr lecker.

    Zum Ultra kann ich nix sagen (hab keinen und brauch auch keinen ;) ), ich backe mein Brot entweder in einer Silikonform (selten) oder als Zwirbelbrot (meistens).

    Grüße,
    Benedicta
     
    #6
  7. 29.04.05
    Tuppi99
    Offline

    Tuppi99

    Danke für eure Hilfe!!! :) :) Werde jetzt mit Elan das nächste Brot backen. Übung macht den Meister.

    Gruß Tuppi
     
    #7
  8. 29.04.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Tuppi,

    bei Roggenmehl bitte noch beachten, dass im Rezept max. 20% des Mehles durch Roggenmehl ersetzt werden sollten wenn Du KEIN Sauerteigpulver, Essig oder Zitronensaft zusetzt.
    Roggen hat zu wenig Kleberanteile.
    Also bei jedem Brotrezept ob mit Dinkel oder Weizen oder Hafer oder so kannst Du auf die Grundmenge 20% Roggen gemahlen nehmen.

    Ich hoffe es war verständlich??
    Also ein reines Roggenbrot braucht Sauerteig zum lockern!

    Und bei diesem Brot – Mischbrot von Biwi
    http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=1564&highlight=mischbrot
    siehe S. 2, da wurde das Roggenmehl durch gemahlenen Roggen ersetzt.
    (schmeckt übrigens sehr gut)

    Also ran und testen, nur die 20% im Hinterkopf behalten…
     
    #8
  9. 29.04.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Achso Tuppi
    zum Thema Ultra Plus:
    Ich backe meine Brote nur darin, denn sie werden einfach genial.
    und ich fette den Ultra vorher immer dünn mit Margarine ein.

    und bei 200° (ober / unterhitze)
    oder
    170° Heissluft mit Deckel.

    nach 50-60 Minuten fluppt das Brot nur so raus.

    Probiers!
    Viel Erfolg!
     
    #9
  10. 29.04.05
    Tuppi99
    Offline

    Tuppi99

    @ Reximama!!

    Erst mal vielen, vielen Dank für deine Mühe
    Da habe ich schon 2 Fehler gemacht, erstens nicht eingefettet und 2. ohne Deckel. Wird das Brot denn mit Deckel richtig braun???
    Super die Roggentips, denke das nächste Brot wird was!! =D =D =D

    Gruß Tuppi
     
    #10
  11. 29.04.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Tuppi,
    schau mal die Bilder an, in dem obigen LInk. (2. SEite)

    Das Brot im Ultra wird rundherum knusprig und (ja nach Mehl) entsprechend mehr oder weniger braun.

    NOch ein Tip: Ein fertiges Brot hört sich beim draufklopfen hohl an!

    Übrigens -- mein Mann kann selten wiederstehen meine Brote anzuknabbern, besonders wenn sie noch leicht warm sind :-O 8-) :wink:
     
    #11

Diese Seite empfehlen