Suche Rezept für Weingelee

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von rosi$hans, 14.08.05.

  1. 14.08.05
    rosi$hans
    Offline

    rosi$hans Inaktiv

    Suche Rezept für Weingelee im TM 31
     
    #1
  2. 14.08.05
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Hallo Rosi, oder Hans?

    habe mal in meinem Fundus geschaut und was gefunden, was aber noch nicht TM-tauglich ist oder probiert wurde. Angaben also ohne Gewähr:

    Glühweinmarmelade
    1 Glas Kirschen (Sauerkirschen) 3 Beutel Glühweingewürz
    4 cl Amaretto 270 g Gelierzucker 2 zu 1

    Sauerkirschen stark erhitzen , nicht kochen lassen und Glühweinfix dazugeben und 15 Minuten ziehen lassen. Beutel wieder entfernen , Amaretto dazugeben , die Masse pürieren, Gelierzucker darunterrühren und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Gelierprobe machen und dann in Gläser abfüllen und verschliessen.

    Eignet sich sehr gut für Weihnachtsgebäck wie Engelsaugen oder Terrassen.

    Oder dieses hier:
    Kirsch-Wein-Gelee
    750 ml trockenen Rotwein 5 Beutel Glühweingewürz
    750 ml Saft (Kirschsaft) 2 Kg Gelierzucker

    Den Rotwein in einem sehr großen Topf erhitzen, die Glühfix-Beutel hinzufügen und 30 Minuten ziehen lassen, dann entfernen.
    Den Kirschsaft zugeben, ebenso den Gelierzucker. Unter ständigem Rühren aufkochen und gut 1 bis 2 Minuten weiter kochen lassen, dabei aber ständig rühren. Vom Herd nehmen und sofort in Schraubgläser füllen, verschließen und abkühlen lassen. Bis zum Verzehr im Keller kühl aufbewahren.
    Tip: einige Kirschen mit ins Gelee geben und mit etwas Zimt würzen.


    Ist das schon die Richtung, die Du suchst? Oder ist es schon zu weihnachtlich?

    Grüße, Heike
     
    #2
  3. 25.08.05
    Gina
    Offline

    Gina

    Hallo !

    Ich denke das heißt Rosi & Hans ! :-?

    Aber nun zum Weingelee -
    ich kenn unter Weingelee ein Gelee aus Weintrauben ( d.h. es ist kein Alkohol drinnen ).

    Ich mach das immer so -
    Früchte entsaften ( am leichtesten gehts mit einem Entsafter - ich leih mir den immer von meiner Mutter )
    und dann den Saft mit Gelierzucker im TM kochen.

    Lg Gina
     
    #3
  4. 11.10.05
    audrey680
    Offline

    audrey680 Leseratte

    Hallo,

    habe hier ganz viele Weintrauben, die so zum Essen leider überhaupt nicht schmecken!
    Weingelee aus Weintrauben halte ich für eine Superidee.
    Besitze keinen Entsafter - was kann ich da machen??? Bitte um Hilfe, die Trauben sind echt zu schade zum Wegwerfen!
    Grüsse aus NRW

    Sabine
     
    #4
  5. 11.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #5
  6. 12.10.05
    audrey680
    Offline

    audrey680 Leseratte

    Hi Susi,

    nein, das hatte ich noch nicht gelesen :oops: - vielen, lieben Dank! Demnächst versuche ich es erstmal mit der Suchfunktion. Gehe jetzt mal Weintrauben pflücken.
    Liebe Grüsse über den Teich!

    Sabine
     
    #6
  7. 24.08.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Weingelee

    Hallo Sabine,

    hast du das Weingelee mal ausprobiert? Ich würde das nämlich gerne mal probieren. Bei uns in der Winzergenossenschaft bekommt man ein leckeres Rotweingelee und das würde ich gerne mal nachkochen.

    Wenn du da schon mal in die Richtung probiert hast könnte ich das vielleicht mit weiterentwickeln.
     
    #7
  8. 24.08.07
    Karokarotte
    Offline

    Karokarotte

    AW: Weingelee

    Hallo Zusammen, :p:p

    Weingelee ... das hört sich ja super an.....
    Das wird gespeichert und nachgekocht..

    :p:p:p:p
    Da werden all meine Sinne wach
     
    #8
  9. 24.08.07
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    AW: Weingelee

    Hallo Gina,
    übers Entsaften im T* 31 gibt es einen interessanten Thread: Wie entsafte ich im TM 31
    Vielleicht probierst du das ja auch irgendwann mal. Am Besten hat es Jacques am 4.7.07 beschrieben. (Mit Fotos):p
     
    #9

Diese Seite empfehlen