Suche Rezept für WW-geeignete Cup-Cakes

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Bonsai24, 15.11.11.

  1. 15.11.11
    Bonsai24
    Offline

    Bonsai24

    Huhu,

    ich bin grad etwas im Cupcake-Fieber und wollte fürs Büro anlässlich meines Geburtstages eine runde Cupcakes schmeißen ;). Jetzt hab ich aber eine Kollegin die ganz eisern Weight-Watchers macht, und würde ihr gerne WW-geeigne Cupcakes backen. Weiß da jmd ein Rezept? Ich hab so gar keine Ahnung was man bei WW darf und was nicht. :-(

    Bitte Hilfe!
     
    #1
  2. 15.11.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich würde mir da groß gar keine Gedanken machen und würde einfach deine Lieblings-Cup-Cakes backen und alternativ, aber auch für die ganze Runde, einen frischen Obstsalat mit Joghurtcreme dazu, anbieten. Dann kann deine Kollegin mitessen und sie muss nicht denken, dass man wegen ihr und ihren Abnahmebemühungen (die dann wieder Thema werden) eine Extrawurst gemacht hat. Es ist immer so eine Sache, wenn gesagt wird: "diese Kuchen "darfst" du auch essen, die haben wenig Fett......" - da sind Fragen vorprogrammiert nach dem Motto: " ah, welche Diät ist es denn dieses Mal usw." von daher einfach eine Alternative anbieten, die sie kommentarlos und mit Genuß mitessen kann ohne viel Erkärungen - da die Alternative ja auch von den Nicht-Diätenden gegessen werden kann, ist die Sache in trockenen Tüchern. Ansonsten findest du viele Anregungen, wenn du auf der Forenstartseite nach unten scrollst zur Schlagwortwolke - dort einfach auf Diät und schwupps....ganz viele Sachen - auch zum Backen.
    Viel Spaß bei deiner kleinen Geburtstagsfeier!
     
    #2
  3. 15.11.11
    Bonsai24
    Offline

    Bonsai24

    Hallo Susasan,

    wir sind ja nur ein kleines Büro und von ihrer "Diät" weiß ja jeder, sie hat ja auch schon gut abgenommen. Aber sie hat gesagt sie würde halt auch so gerne Cupcakes essen, aber die Originalen sind ja schon ziemlich kalorienreich. Drum hätt ich ihr halt gerne ne Freude gemacht und 2 sorten gebacken, also einmal die "Dicken" und einmal "Leichte" dann können die Kollegen die das Fett net so vertragen die auch essen.
     
    #3
  4. 15.11.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Resi,
    *lach*...dann ist es ja kein Problem "dicke" und "leichte" Cupcakes zu backen. Bei vielen Kuchenrezepten kann man einen Teil des Fettes durch Apfelmus ersetzen. Hast du in der Diät-Sparte schon etwas gefunden? Hier wäre ein Rezept, wo speziell das Fett durch Apfelmus ausgetauscht worden ist und hier ist ein Muffinrezept von Pippilotta nach LW30.
     
    #4
  5. 15.11.11
    Bonsai24
    Offline

    Bonsai24

    Hallo Susasan,

    Oh ja vielen Dank! Muss mir doch jmd sagen, dass das "Low Fat" heißt *lol* ;)

    Supi, dann kann ich ja mal testen.
     
    #5
  6. 15.11.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Huhu Resi,
    sorry, ich habe mich verschrieben..es sollte natürlich LF = Low Fat heißen..*;)*...obwohl man LW großzügig mit "Lightweight" übersetzen könnte...;)..man sollte mit einem Grippekopf schlafen statt kesseln...:rolleyes:
     
    #6
  7. 15.11.11
    4-Pünktchen
    Offline

    4-Pünktchen

    Hallo Susasan,

    dann wünsch ich dir gute Besserung!!

    Hallo Bonsai24,

    wie machst Du Deine Cupcakes? Hab mich auch mal dran probiert, aber so super wie die orginalen in USA hab ich es nicht hingekriegt.
     
    #7
  8. 16.11.11
    Bonsai24
    Offline

    Bonsai24

    Huhu,

    ähm ich geh eigentlich nur nach Rezept vor, also letztens hab ich welche mit Pistazien-Buttercreme gemacht,die sind sehr schön gewörden und auch sehr lecker, Also eigentlich kein Geheimnis :) Den Teig und die Creme mach ich ganz normal im Mixi.
     
    #8

Diese Seite empfehlen