Suche Rezept für Yogurette Torte

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 13.04.04.

  1. 13.04.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo

    hat jemand von Euch das Rezept für diese Torte??

    Sieht folgendermaßen aus:

    ein Biscuitboden, bestrichen mit einer Jogurt-Sahne Creme, ind ie Erdbeerstücke und eben Yogurettestückchen untergerührt sind.

    Schmeckt sowas von lecker!!

    Leider ist sie mir heute zum Geburtstag vereehrt worden und die Bäckerin ist Besitzerin eines Cafes und verrät nie die Rezepte...


    aber eine vone uch hat das doch bestimmt???

    BITTÄÄÄÄÄÄÄ :lol: :lol:

    LG
    Mela
     
    #1
  2. 14.04.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Mela,
    was hattest Du????
    GEBURTSTAG???????

    Alles Gute zum Geburtstag, nachträglich, die besten Wünsche und viel Gesundheit und Segen!!!!

    Und das Rezept für die Erdbeer Joghurtriegel Torte folgt in wenigen Minuten, ich muß es nur schnell eintippseln.
     
    #2
  3. 14.04.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    So, Mela, hier nun das Rezept:

    Du mußt nur den Blätterteig gegen einen Biskuit austauschen, die Füllung darauf verteilen, dann hast Du Dein "Geburtstagsoriginal"

    Für alle anderen noch den Rest vom Rezept:
    Viel Spass beim Nachmachen! (Vielleicht kannst Du mir ein Stückchen rüberschicken?? :p )

    Erdbeer Joghurtriegel Torte
    Füllung:
    400ml Schlagsahne
    200g Erdbeer-Joghurt-Schokoriegel
    250g frische Erdbeeren
    2 Pck. Sahnesteif
    150g Naturjoghurt
    30g weiße Schokolade

    Böden:
    300g TK Blätterteig

    Für die Füllung Sahne in einem Topf zum Kochen Bringen. Schokotiegel (3 Stück zum Verzieren zurückbehalten und in den Kühlschrank legen)
    hacken und in der Sahne unter Rühren auflösen. Die Masse in eine Rührschüssel füllen und kalt stellen.(Am besten über Nacht.)

    Für die Böden die Blätterteigplatten zugedeckt nebeneinander auftauen lassen. Die Platten aufeinander legen und ausrollen. 2 Böden (24er) ausschneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mehrmals mit einer Gabel einstechen.

    Restlichen Teig zusammenlegen (nicht verkneten), zu einer runden Platte (20er) ausrollen und in 10 Tortenstücke schneiden. Stücke ebenfalls auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mehrmals mit einer Gabel einstechen.
    220° Ober – Unterhitze
    200° Heißluft
    Backzeit 10-12 Min. Pro Backblech

    Boden und Tortenstücke auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Erdbeeren waschen, putzen und halbieren.
    Einen Blätterteigboden auf eine Tortenplatte legen. Die erkaltete Schokosahne mit sahnesteif mit Handrührgerät mit Rührbesen steif schlagen, Joghurt kurz unterrühren.
    Die hälfte der Masse auf dem Blätterteigboden streichen, mit 2/3 der Erdbeeren belegen, dabei die Früchte leicht in die Sahne drücken. Zweiten Boden auflegen, vorsichtig andrücken. Restliche Sahnemasse auf den Boden streichen, restliche Erdbeeren an den Rand des Bodens auf die Sahne legen. Torte etwas 1 Stunde kalt stellen.
    Die drei Riegel aus dem Kühlschrank fein hacken. Die weiße Schokolade in einem kleinen Topf im Wasserbad bei kleiner Hitze geschmeidig rühren. Über die Mini Tortenstücke sprenkeln und sofort mit den gehackten Riegeln bestreuen. Fest werden lassen und die Torte mit den Tortenstücken belegen.
     
    #3
  4. 14.04.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Elke

    TOLL DANKE :)

    Die muss ich unbedingt mal nachmachen, denn die ist superlecker :)

    Dankeschön auch für die Glückwünsche...auch wenn ich mich heute morgen uralt fühle ;)

    LG
    Mela
     
    #4
  5. 14.04.04
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Elke,
    dein Rezept habe ich schon kopiert und archiviert. Das wird noch diese Woche ausprobiert. Hört sich einfach lecker an :p :p :p . und Yoghurette-Kuchen liebe ich sowieso.

    Liebe Grüße
    Ulli
     
    #5
  6. 15.04.04
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Halli Hallo,

    ich möchte am WE eine Biskuitrolle mit der Yoghurette-Füllung machen. Wieviel Füllung werde ich da wohl brauchen? Die Hälfte ungefähr??
    Was meint Ihr? :-O

    LG
    Pebbels

    Hmm, die Füllung von der Erfrischungsstäbchentorte wär auch nicht schlecht.... :wink: mal sehn, vielleicht wag ich mich an beide.
     
    #6
  7. 15.04.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Pebbels,
    ich denke von der Menge her bist du mit der Hälfte gut bedient.
    Sollte das auch zu viel sein, -- die Füllung soll ja auch ohne Teig gut schmecken ....
     
    #7
  8. 15.04.04
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo Elke,

    danke für die schnelle Antwort. Stimmt, es findet sich normalerweise immer ein "Opfer", das die Teig-/Füllungsreste vertilgt... =D :wink:

    Gruß
    Pebbels
     
    #8
  9. 15.04.04
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Pebbels,
    ich würde mich für diese "Vernichtungsaktion" ja auch anbieten, aber leider bin ich zu weit weg ... :cry:
     
    #9
  10. 15.04.04
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    =D =D =D =D =D =D =D
     
    #10

Diese Seite empfehlen