Suche Rezepte für die Nudelfee

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Mickey1, 18.04.04.

  1. 18.04.04
    Mickey1
    Offline

    Mickey1

    Hallo,

    ich woltte mir so ein Teil anschaffen! Hat jemand noch Rezepte????
     
    #1
  2. 22.08.06
    Reni
    Offline

    Reni

    AW: Suche Reepte für die Nudelfee

    Hallo,

    ich bin neulich auf einem Markt schwach geworden und habe mir so eine Nudelfee zugelegt. Bei meiner Spätzlespresse war das befüllen so manchmal doch etwas umständlich.
    Nun habe ich einmal eines der Rezepte probiert.
    Das ging total daneben. Die Nudeln haben total matschig geschmeckt.

    Da würde ich diesen Thread gerne mal wieder nach oben holen und auch mal fragen ob inzwischen jemand von Euch ein erprobtest Nudelfee Rezept hat ???
     
    #2
  3. 22.08.06
    simone3770
    Offline

    simone3770

    AW: Suche Reepte für die Nudelfee

    Hallo Reni

    was ist eine Nudelfee?
    Davon habe ich ja noch nie etwas gehört.

    Gruß´Simone:goodman:
     
    #3
  4. 22.08.06
    Reni
    Offline

    Reni

    AW: Suche Reepte für die Nudelfee

    Hallo Simone,

    schau mal hier: http://www.rtlshop.de/rtlshop/servl...3c9&ableYT=c0a816e:1904bb76:1055db86588:-1a82

    Rein theoretisch:
    Deckel eindrehen, Nudelteig rein, gewünschte Nudelform eindrehen.
    Umdrehen und Nudelteig durch die Form ins heiße Wasser 'drehen'.

    Ich dachte, Teig im TM schlagen und dann da rein. Perfekte Ergänzung (dachte ich :rolleyes:).

    Der erste Versuch ging so daneben dass ich es seither nicht mehr versucht habe.
     
    #4
  5. 23.08.06
    Sunny1
    Offline

    Sunny1

    AW: Suche Reepte für die Nudelfee

    Hallo,

    hab mir vor einiger Zeit schon auch eine Nudelfee auf einer Messe gekauft.
    Bis jetzt hat das immer gut geklappt:

    3 EL Mehl, 2 Eier, Salz
    in die Nudelfee füllen und mit Zauberstab verrühren.
    Grundsätzlich soll man immer 2 Teile Mehl und 1 Teil Flüssigkeit verrühren.

    Das reicht jetzt glaub ich für 1 Portion, müßt halt mal ausprobieren. Kommt auch immer drauf an ob als Beilage oder nicht. Aber ein 2. Teig ist ja gleich gemacht.
    Ach ja, sehr wichtig: Wenn ihr fertig seid, sofort in heißes Wasser und Spüli einweichen, denn wenn der Teig erstmal fest ist....
    Naja dann viel Spaß beim Ausprobieren! ;)
     
    #5
  6. 23.08.06
    Kräuterfee
    Offline

    Kräuterfee

    AW: Suche Rezepte für die Nudelfee

    Habe auch eine Frage zur Nudelfee .Kann Ich die Nudeln auch ohne Ei herstellen?Danke Kräuterfee:blob2:
     
    #6
  7. 24.08.06
    Sunny1
    Offline

    Sunny1

    AW: Suche Rezepte für die Nudelfee

    Hallo,

    ja das würde mich auch interessieren, vielleicht hat jemand ein Rezept?
     
    #7
  8. 22.02.08
    Schorsch1169
    Offline

    Schorsch1169

    AW: Suche Rezepte für die Nudelfee

    Hallo zusammen,

    wir haben auch schon lange eine Nudelfee. Für Spätzle nehm ich folgendes Rezept:
    500 gr. Mehl
    4 Eier
    eine tasse lauwarmes Wasser
    und 1 Prise Salz in Rührlöffel so lange rühren, bis der Teig Blasen wirft (aufpassen, dass nicht die Hände als erstes Blasen kriegen =D).
    Dann je 1-2 Schöpflöffel Teig in die Nudelfee füllen und ins kochende Wasser drücken/drehen. Die Spätzle einmal aufkochen und dann mit der Kelle rausnehmen.

    Als Variante kann man frische Kräuter, gut audgedrückten
    ,feingehackten Spinat oder auch kleingeschnittene Tomaten unterrühren (Gewichtsangabe hab ich keine, ich mach das frei Schnauze!).

    Es funktioniert auch mit Hartweizengrieß, dann auf 350 gr. Hartweizengriess gute 150 gr.lauwarmes Wasser nehmen. Achtung, nicht zu lange rühren/kneten, da der Teig sehr schnell fest wird.

    Guten Appetit!

    Georg
     
    #8
  9. 22.02.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Suche Rezepte für die Nudelfee

    Hallo Reni,

    ich habe die Nudelfee schon seit mehreren Jahren und bin sehr zufrieden damit mit. Mein Standardrezept für Spätzle (doppelte Menge)rühre ich ganz normal in meinem blauen Tupperteil (für Pfannkuchenteige...) an, bei der kleineren Menge rühre ich den Teig direkt in der Nudelfee mit meinem Mixer:

    250 gr. Mehl, 5 Eier, etw. Salz und ca. 1 EL Essig (dadurch werden die Spätzle kerniger, man schmeckt den Essig nicht).
    (habe gerade gesehen, dass ich den Essig mit 1-2 EL statt 1-2 TL angegeben habe, 1 EL Essig reicht gut ....hoffentlich hat noch kein Nudelfeebesitzer nachgekocht...sorry)
    Den Teig auf jeden Fall noch mindestens 30 Minuten stehen lassen.

    Je näher man mit der Nudelfee ans Wasser geht, desto länger werden die Nudeln, je weiter weg, desto kürzer.

    Vor Hersteller wird ein optimales Mischungsergebniss wie folgt angegeben:
    3 gehäufte EL Mehl, 2 Eier, Salz ( wurde ja schon von Sunny geschrieben)

    Wenn man kein Ei verwenden kann, würde ich auf jeden Fall noch etwas Hartweizengries dazu geben, im Goog.. findet sich bestimmt ein eiloses Rezept für Spätzle.

    Ich habe auch schon Fischnockerln mit meiner Nudelfee gemacht und sie sind eigentlich gut geworden.

    Probier es einfach nochmal, jetzt auf Ostern kannst du ja die Eier ausblasen und für deine Osterdeko verwenden...:rolleyes:
     
    #9

Diese Seite empfehlen