Frage - Suche Rezepte für Pausen-Snack

Dieses Thema im Forum "Snacks: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von miamax, 18.01.13.

  1. 18.01.13
    miamax
    Offline

    miamax Inaktiv

    Hallo Ihr da draußen,

    ich bin auf der Suche nach leckeren Snacks (mit TM od. "mit der Hand" gemacht) für die Frühstückspause in der Schule, also etwas, dass sich gut zum mitnehmen eignet und vielleicht auch schon am Vortag vorbereitet werden kann ,dann ist es morgens nicht so stressig
    ;)
    Leider ist mein Sohn ein totaler Obst-Muffel und auch Gemüse geht bei ihm nur gekocht
    , so dass sich sein Frühsck oft nur auf ein "normales" Pausenbrot beschränkt und manchmal eine Wiener oder eine Frikadelle dazu.... Und da ich mich weigere irgendwelchen Süßbapsch mitzugeben, gibt es auch keine Müsliriegel oder Kekse o.ä.
    Auf die Dauer wird es natürlich langweilig und deshalb hoffe ich hier auf ein paar neue Ideen und Anregungen, was gebt Ihr mit in die Schule oder Kindergarten? Natürlich wäre ich über Rezepte/Tipps die "super" gesund und lecker sind hoch erfreut, aber auch alles was "nur" nicht ungesund ist, ist bei mir willkommen!

    Ich sag schonmal vieln Dank im voraus und freue mich auf viel Antworten!!!


    Es grüßt Euch ein TM31[SIZE=3]- [/SIZE]und Forum-Neuling





     
    #1
  2. 18.01.13
    Gartenfrosch
    Offline

    Gartenfrosch Servicemutter

    Hallo miamax,
    bei meinem Sohn geht immer gut püriertes Fruchtmus. Banae, Apfel, Pfirsich in den TM pürieren und dann ab in eine kleine Tupperdose. Obendrauf dann vielleicht noch Quarkspeise. Müsli mit Joghurt isst er auch.
    Oder Möhren-Dinkelbrötchen die isst er ohne Aufstrich. Paprikastücke, Möhren oder Gurkenscheiben gehen immer genauso wie gekochte Eier.
    Salatburger sind der Hit, aber zu denen habe ich morgens nicht immer die Lust.
    Manchmal backe ich auch Muffins extra für die Brotdosen, aber da muss ich dann aufpassen, dass die am nächsten Tag noch da sind.
     
    #2
  3. 18.01.13
    miamax
    Offline

    miamax Inaktiv

    Hallo Anne,
    schonmal vielen Dank für deine Tipps.... Fruchtmus geht bei uns leider gar nicht, das höchste der Grfühle ist Bananen-Milch-Shak, aber da habe ich zum mitgeben in die Schule zuviel Angst, wenn da was ausläuft....Die Möhren-Dinkelbrötchen werde ich nächste woche mal probieren (lassen) und auch ein gekochtes Ei wird jetzt öfter mal in die Brotdose wandern, da hätte ich ja auch schonmal selbst drauf kommen können ;)
     
    #3
  4. 18.01.13
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo Miamax,
    such doch einfach mal bei den Snacks hier im Forum, vielleicht ist da ja auch schon die eine oder andere Idee dabei...ich meine die Fragen gabs auch schon mal ;)
    Vielleicht wären ja auch Spießchen was für Euch ? (Gesetzt den Fall Dein Sohn ist so vernünftig nicht damit die anderen zu pisacken ;)
    Dazu einfach Vollkornbrot halbieren, mit Frischkäse 4 halbe Scheiben aufeinander"kleben" und dann Würfel schneiden. Dann abwechselnd auf einen Schaschlikspieß aufspießen mit Gurke, Paprika, Käsewürfelchen, Trauben, Apfel...auch wenn Dein Sohn Obst und Gemüse nicht so mag, als Spießchen habe ich erlebt gehts dann doch, kann ja dann auch mal ein Wienerle oder kleine Frikadelle dazwischen sein :)
    Viele Grüße von kreativ Barbara
     
    #4
  5. 18.01.13
    BeateXYZ
    Offline

    BeateXYZ

    #5
  6. 18.01.13
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

  7. 18.01.13
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    Hallo,

    ich geb auch gerne mal Hähnchen-Nuggets (vom Vorabend) oder Blätterteig-Pizza-Schnecken mit!
     
    #7
  8. 18.01.13
    Donna Nicoletta
    Offline

    Donna Nicoletta

    Hallo,
    sagt mal was ist denn ein salatburger??

    Grüße
    nic
     
    #8
  9. 19.01.13
    Gartenfrosch
    Offline

    Gartenfrosch Servicemutter


    Hallo Nic,
    hier mal zur Erklärung wie ich das mache. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!
    Burgerbrötchen oder jedes andere Brötchen geht auch , 2 große Salatblätter für beide Hälften, Tomaten, evt.Ei, Gurkenscheiben, Röstzwiebeln, Burgersoße zur Not tut es auch Mayonaise.
    Zusammengeklappt und in Folie gewickelt, damit es nich die anderen Sachen in der Brotdose verschmiert.
    Mein Sohn liebt Salatburger!
     
    #9
  10. 19.01.13
    Jacque
    Offline

    Jacque Mutter & Studentin

    Hallo!
    Ich hätte gern das REzept von den Möhren-Dinkelbrötchen, kann mir jemand weiter helfen? Meine ist nämlich so ne süße Maus und will nix ausser Nutella, das geht natürlich gar nicht.
    Viele Grüße und danke

    Jacque
     
    #10
  11. 20.01.13
    Gartenfrosch
    Offline

    Gartenfrosch Servicemutter


    Hallo Jaque,
    hier das Rezept aus der rezeptwelt.de. So ähnlich ist mein Rezept auch. Bei Brötchenteig mahle ich immer einen Apfel oder eine Möhre in den Teig.

    Link zum Rezept
     
    #11
  12. 21.01.13
    miamax
    Offline

    miamax Inaktiv

    Hallo,

    ich danke Euch für die vielen Antworten und für die Links zu den anderen Fragen, ich bin im Forum noch nicht so "zuhause", deshalb fällt es mit noch nicht so leicht alle schon gewesenen Themen zu überblicken! Ich konnte auf jedenfall den ein oder anderen Vorschlag finden, der auch in meine Familie passt und werde also die nächsten Wochen einiges ausprobieren!

    Danke und viele Grüße -MIA
     
    #12
  13. 23.01.13
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo MiaMax,

    Happy hat im Fred http://www.wunderkessel.de/forum/abnehmen-diaet/9274-abnehmen-metabolic-balancea-funktioniert.html auch ein paar ganz gute Rezeptideen gepostet.
    U.a. Hähnchenfilet aufschneiden, platt klopfen. z.B.mit geschreddertem, angedünstetem Gemüse füllen (bei der Füllung kannst du ja ganz kreativ sein). Ggf. die Filets noch mit Senf bestreichen, Füllung drauf und eng zusammenrollen. In Alufoliewickeln und ca. 20 - 30 Minuten im Backofen garen. Kann man sehr gut am Vortag zubereiten und am nächsten Tag als Snack mitnehmen.

    Viele Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #13
  14. 24.01.13
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    Hallo zusammen!

    Ich hab für meine Große gestern das Ratz-Fatz-Mousse gemacht, in eine kleine Tupperdose, Löffelchen dazu. Sie war begeistert! Oder wie wäre es mit Wraps? Bei uns ist sie leider keiner außer meinem Männe und mir :rolleyes:
     
    #14

Diese Seite empfehlen