Suche Salatdressing in dem ein rohes Eigelb verwendet wird

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von eroth, 29.05.13.

  1. 29.05.13
    eroth
    Offline

    eroth

    Hallo,

    unserer Lieblingsfertigdressing enthält:
    Wasser, Joghurt, Öl, Brandweinessig, Zucker, Kräuter, Salz und Eigelb

    nun frage ich mich, ob man so einfach ein rohes Eigelb in ein selbstgemachtes Dressing mixen kann.
    Vielleicht kann mir einer erklären, waru, man Eigelb in ein Dressing macht?

    Kann ein solch ein selbstgemachtes Dressing im Kühlschrank 1 Woche aufbewahrt werden?

    gruss
     
    #1
  2. 30.05.13
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo,

    Das Eigelb dient der Bindung, das Dressing (letztlich eine dünnflüssige Mayonnaise) wird zur Emulsion.

    Lebensmittel mit rohem Eigelb würde ich persönlich wegen der Salmonellengefahr nicht so lange aufbewahren.
     
    #2
  3. 30.05.13
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo eroth,

    hier findest du ein Rezept mit rohem Ei.
    Ich habe das Dressing bereits des öfteren gemacht und wg. der Haltbarkeit absolut keine Bedenken wenn sie eine Woche oder auch etwas länger im Kühlschrank aufbewahrt wird.
    Vorausgesetzt du hast absolut frische Eier.
    Ich kaufe meine bei der Nachbarin, quasi immer direkt weg vom Huhn.
     
    #3
  4. 30.05.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Eroth :p

    Das rohe Eigelb dient als Emulgator. Hilft also die wässrigen und öligen Bestandteile des Dressings miteinander zu emulgieren.
    Ein bombensicheres Rezept, weil hier das rohe Ei fermentiert wird, ist dieses Rezept: http://www.wunderkessel.de/forum/sa...che-sylter-sosse-weisse-sosse-kuehlregal.html
    Die Soße hält sich sehr lange im Kühlschrank frisch und kann auch mit weiteren Geschmackszutaten variiert werden.
    Eine Anleitung für haushaltsübliche Mengen findest Du in Beitrag Nr. 54 auf Seite 2. Es lohnt sich aber, die rohen Eier gleich mit in den Fermentationsansatz zu geben.
     
    #4
  5. 30.05.13
    eroth
    Offline

    eroth

    Ich danke für die Antworten, werde die Rezepte mal ausprobieren.
     
    #5

Diese Seite empfehlen