Frage - Suche verzweifelt das Rezept für Hausfreunde.

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von aartalsee, 19.10.07.

  1. 19.10.07
    aartalsee
    Offline

    aartalsee Inaktiv

    Hallo Ihr Lieben Hexen.
    Ich habe vor Jahren mal eine Sorten Plätzchen gebacken, die Hausfreunde heißen.
    Jetzt wollte ich mir schon mal meine Rezepte für die Plätzchen suchen, da ist leider das leckere Rezept nicht mehr dabei.

    Also, es ging so oder so ähnlich.

    Es wurden keine Runde Plätzchen ausgestochen, diese wurden gebacken. Danach kam Marmelade darauf und eine ganz, ganz dünne Schicht mit Marzipan. Diese Plätzchen wurden dann in Schokolade getaucht und zum Schluß kamen dann halbe Walnüsse darauf.

    Wer kann mir denn helfen? Ich habe es auch schon mit der Option "suchen" versucht. Leider bin ich nicht fündig geworden.

    LG Silvi=D
     
    #1
  2. 19.10.07
    elisa
    Offline

    elisa

    AW: Suche verzweifelt das Rezept für Hausfreunde.

    Hallo,

    dieses Rezept suche ich auch. Ich weiß nur soviel, es ist in einem älteren Weihnachtsbackbuch von Oli Leeb. Vielleicht findet sich ja jemand der das Rezept hat. Ich würde mich auch freuen, denn die sind echt lecker.

    Liebe Grüße
    Elisa
     
    #2
  3. 19.10.07
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    #3
  4. 19.10.07
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    AW: Suche verzweifelt das Rezept für Hausfreunde.

    Hallo

    Es sind ziemlich trockene Kekse,ich muss meine Schwester um das Rezept fragen, die macht sie immer zu Weihnachten, ich glaube auch mit Anis drauf. Inzwischen schau mal:

    Rezepte von A bis Z

    Liebe Gruesse
     
    #4
  5. 19.10.07
    aartalsee
    Offline

    aartalsee Inaktiv

    AW: Suche verzweifelt das Rezept für Hausfreunde.

    Ich hab´s, ich hab´s.:hello1:

    Teig:

    175 g Mehl
    75 g Stärkemehl
    65 g Zucker
    2 Eßl. Vanillezucker
    1 Ei
    165 g Butter

    Belag:

    Aprikosenkonfitüre
    200 g Rohmarzipan
    150 g Puderzucker
    125 g Schokoglasur
    125 g Walnusshälften

    Mehl und Stärkemehl auf die Tischplatte sieben; Zucker und Vanillezucker zufügen. Eine Vertiefung in die Zutaten drücken, das Ei hineingeben, und die Butter als Flöckchen an den Rand setzten. Rasch zusammenkneten; in Folie gepackt ca. 1 Std. in den Kühlschrank legen.

    Auf leicht bemehlter Tischplatte ca. 3 mm dick ausrollen. Runde Plätzchen, etwas 4 cm Duchm. ausstechen, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180 C ca. 5-8 Min backen.

    Rohmarzipan mit gesiebtem Puderzucker durchkneten, 3-4 mm dick ausrollen und in der gleichen Größe wie die Plätzchen ausstechen.

    Die ausgekühlten Plätzchen mit Konfitüre dünn bestreichen, Marzipanplätzchen darauf setzen, in Schokoglasur tauchen und eine Walnusshälfte aufsetzten.

    Ich habe damals das Marzipan ganz, ganz dünn ausgerollt.

    Die Plätzen sind sooooo lecker, Ihr müsst sie unbedingt mal ausprobieren. Ich wollte sie erst aus nicht, da überhaupt kein Marzipan mag. Bei diesen Plätzchen merkt man es überhaupt nicht.

    Ich werde die ganzen Zutaten für den Teig in den Thermo geben und der wird das Kneten dann für mich übernehmen. Geauso mache ich es mit dem Marzipan.
    LG Silvi
     
    #5
  6. 19.10.07
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    AW: Suche verzweifelt das Rezept für Hausfreunde.

    Hallo Silvi

    Die Hausfreunde ;)von Suedtirol sind ganz anders. Habe jetzt meine Schwester um das Rezept gefragt:

    210 Zucker
    210 Mehl
    3 ganze Eier
    1/2 Glas Milch
    1 Prise Backpulver
    Anis

    Zucker und Eier schaumig schlagen, Mehl und Milch dazugeben plus Prise Backpulver.
    Der Teig kommt auf ein Backblech gestrichen und wird mit Anis bestreut.
    Im vorgeheizten Ofen 200° und herausnehmen sobald er kaum rosa ist.

    SOFORT WARM /\ rhombusfoermig quer schneiden.
    \/
    Halten sehr lange und hart schmecken sie auch gut zu Wein.

    Wie du siehst hat jedes Land einen anderen Hausfreund=D

    Liebe Gruesse
     
    #6
  7. 19.10.07
    aartalsee
    Offline

    aartalsee Inaktiv

    AW: Suche verzweifelt das Rezept für Hausfreunde.

    Hallo liebe yoyobubu,
    Dein Rezept hört sich aber trotzdem gut an.
    Diese Plätzchen kann man sicher auch gut schon im Herbst essen. Zu Wein bestimmt super!!!
    LG Silvi
     
    #7
  8. 19.10.07
    mascha
    Offline

    mascha

    AW: Suche verzweifelt das Rezept für Hausfreunde.

    Hallo,

    ich habe auch ein ganz tolles Rezept für Hausfreunde. Es stammt (glaube ich auf jeden Fall) auch aus dem Kessel:

    125 g Zucker
    2 Eier schaumig rühren

    125 g gehackte Mandeln oder Nüsse
    125 g Rosinen
    150 g gehackte Schokolade hinzufügen

    125 g Mehl
    1/2 TL Backpulver
    1 Rum-Aroma unterrühren

    Den Teig etwa 1 1/2 cm dick auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und 15 Min. bei 200°C backen.
    Danach sofort mit Schokoguss bestreichen und in kleine Quadrate schneiden.
    Ich musste das Rezept letztes Jahr mehrmals nachbacken!!!!
     
    #8
  9. 20.10.07
    aartalsee
    Offline

    aartalsee Inaktiv

    AW: Suche verzweifelt das Rezept für Hausfreunde.

    Hallo Mascha,
    das Rezept hört sich aber auch sehr lecker an.
    Nur leider mögen meine beiden Männer keine Rosinen, kann man die durch etwas ANDERES ersetzten?
    LG Silvi:hello2:
     
    #9
  10. 20.10.07
    mascha
    Offline

    mascha

    AW: Suche verzweifelt das Rezept für Hausfreunde.

    Hallo Silvi,

    vielleicht kannst du es mit getrockneten Cranberries probieren, aber wahrscheinlich mögen sie das dann auch nicht. Versuche es doch einfach ganz ohne Rosinen! Müsste eigentlich auch ganz gut schmecken (wir lieben Rosinen)!!!!
     
    #10
  11. 22.10.07
    aartalsee
    Offline

    aartalsee Inaktiv

    AW: Suche verzweifelt das Rezept für Hausfreunde.

    Hallo Mascha,

    danke für den Tip. Ich werde es mal ohne probieren.

    LG Silvi
     
    #11
: weihnachten

Diese Seite empfehlen