Südafrikanischer Hackauflauf mit Bananen

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Meaniebrit, 28.05.10.

  1. 28.05.10
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Ihr Lieben,

    bei mir schmurgelt grade dieser oberleckere Auflauf im Ofen. Habe ihn heute das erste Mal im TM gemacht und möchte Euch das Rezept nicht vorenthalten! :)

    Südafrikanischer Hackauflauf mit Bananen
    (4 Portionen)

    Zutaten:
    500 g Rinderhack
    2 Scheiben Toast
    2 Zwiebeln
    4 Knoblauchzehen
    75 g Rosinen
    2 EL Mangochutney
    3 TL Currypulver
    1 EL Zitronensaft
    125 ml Milch
    2 Bananen
    3 Eier
    Salz
    Pfeffer
    Muskatnuss

    Ofen auf 200°C / Umluft vorheizen!

    Toastbrot in kaltem Wasser einweichen.
    Ziebeln + Knobi im TM 5 sec. / St. 5 zerkleinern.
    Toastbrot ausdrücken und klein zerfetzen, zu Zwiebeln + Knobi geben.
    Hackfleisch, Rosinen, Mangochutney, 2 EL Curry, Zitronensaft und ein Ei dazu, salzen, pfeffern und 2,5 Min. / Knetstufe.
    Eine Auflaufform fetten und Masse hineingeben, glatt streichen.
    Auf der mittleren Schiene 20 Min. backen.

    Mixtopf säubern.

    Milch + 2 Eier 10 sec. / St. 3 verquirlen. Mit Muskat, 1 TL Curry und etwas Salz würzen.

    Bananen schälen, in Scheiben schneiden und über die gebackene Hackfleischmasse geben. Mit der Eiermilch über gießen und noch mal 20 Min. überbacken, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.

    Guten Appetit!

    Da könnte man glatt zur WM einen südafrikanischen Abend machen... :fball:

    LG
    Brit :p
     
    #1
  2. 28.05.10
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Brit,

    das ist ein sehr leckeres Gericht, eine Freundin hatte mir eine Gewürzmischung aus Südafrika mitgebracht, da habe ich es zum 1. mal ausprobiert im CK stehen einige Varianten von Bobotie dem afr. Nationalgericht, meins war so ähnlich wie im Link.
    Prima, dass wir jetzt auch ein TM-Rezept haben.:p
     
    #2
  3. 29.05.10
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Und das alles passend zur WM...*freuuuu*

    LG, Tina
     
    #3
  4. 29.05.10
    Liz
    Offline

    Liz

    Hallo Brit,

    eine wirklich eigenartige Kombi. Bin zwar auch experimentierfreudig
    auf darauf würde ich nie kommen.

    Werde aber auf jeden Fall morgen die Zutaten besorgen und dies
    ausprobieren. Kinder sind darin essenstechnisch sehr aufgeschlossen aaaaber mein Mann ?

    Berichte wie es angekommen ist. Rosinen werde ich weglassen mag
    ich grundsätzlich nicht, wenn sie aufgeweicht sind.

    Bis dann
     
    #4
  5. 29.05.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Brit,
    ich hätte alles zuhause ausser Mangochutney mit was könnte ich das ersetzen?
     
    #5
  6. 29.05.10
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo,

    freut mich, daß das Gericht Interesse geweckt hat! :)

    @Anne: Ich habe das Rezept auch ursprüglich aus dem Netz, allerdings nicht von CK. Mir hat es nach anfänglicher Skepsis auch so ut gefallen, daß ich es unbedingt mal für den TM umschreiben mußte. Hat jedenfalls gestern gut geklappt!

    @Doriline: Ja, deswegen hab ich es eingestellt... ;)

    @Liz: Oh ja, mein Freund hat beim ersten Mal auch erst sehr sparsam geguckt. Habe ihm nur gesagt "Hackauflauf" und die Zutaten erst nach dem Probieren bekannt gegeben. Besser ist... :cool:
    Bin ja mal gespannt, wie es bei Euch ankommt...

    @saure brause: Hmmm... vielleicht Aprikosenmarmelade?? Ist zwar etwas süßer als Mangochutney, aber wenn man davon etwas weniger nimmt...?

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Brit :p
     
    #6
  7. 29.05.10
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo,
    bin gerade auf diese interessante Kreation gestoßen und überlege, ob so ein Auflauf zu einem Frühstückbrunch passen könnte (da sollte es ja neben normalen Frühstückssachen auch was heißes/Hauptspeise-ähnliches geben... was meint Ihr?
    Läßt sich ja eigentlich schön vorbereiten, wenn man die Bananen erst kurz vor dem Backen draufschneidet, oder?
    LG Amrei.
     
    #7
  8. 30.05.10
    Liz
    Offline

    Liz

    Hallo zusammen,

    habe den Auflauf heute zuebreitet. Toll war, dass ein Discounter afrikanische Wochen hat und dadurch mango-Chutney und afrikanische Würzmischungen im Angebot hatte.

    -habe Rosinen weggelassen (ich mag diese einfach nicht)
    -Toastbrot ersetzt durch 2 geriebene Karotten (bin WW)
    Hackfleisch wird trotzdem super locker)
    -Zubereitung sehr einfach
    -Optik - sehr schön

    -Geschmack
    Sohn: total begeistert - immer für neue Kreationen sehr angetan
    Tochter: schmeckt nicht schlecht, an die Bananen muss man sich erst gewöhnen - Männe war gleicher Meinung.
    Ich - die Hackmasse hatte super Geschmack, mit den Bananen
    war es mir erst zu süss aber es schmeckte mit jedem Bissen besser.

    Fazit: Hatte total reife Bananen - noch mal mit grünlichen Bananen
    ausprobieren. Schärfer würzen - war zu vorsichtig. Angegebene Zeiten stimmten genau.
    Für WW's - 8 points (relativ viel Fett nach dem 1. braten weggegossen)

    Für dieses aussergewöhnliche Rezept und allem drum und dram 5 *
    Habe 3-Phasen Bilder gemacht - stelle noch ein.
     
    #8
  9. 30.05.10
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hi Liz,
    kannst Du mir verraten welcher Discounter das ist, dann könnt ich da morgen gleich hin!
    Gruß Amrei.
     
    #9
  10. 30.05.10
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hi,
    übrigens gibts ja hier ein Rezept zum Mango-Chutney :)
    Gruß Amrei.
     
    #10
  11. 30.05.10
    Liz
    Offline

    Liz

    Hallo Amrei,

    es ist 'Penny'. Es gibt verschiedene Gewürzmischungen (Mühle)
    ich hatte 'Massai Fire Spike' (0,99 €), Mango-Chutney feurig (0,79 €)
    Lange haltbar, habe mich gleich eingedeckt

    Gibt viele verschiedene Angebote für afrikanischen Abend.
    Viel Spaß beim Nachkochen
     
    #11
  12. 20.08.10
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Liz,

    hast Du die Fotos noch und stellst sie mal ein ?
     
    #12
  13. 04.05.12
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Ihr drei,

    vielen Dank für die Rückmeldungen! Auch, wenn es schon etwas länger her ist... *schäm*
    Ich werde den Auflauf heute auch noch mal machen.

    @Liz: Danke für die Idee mit den Karotten!
    @eemu: Danke für den Link zum Mango-Chutney!
    @claudy: Gute Idee. Ansonsten versuche ich mal, welche zu machen!

    Liebe Grüße
    Brit :p
     
    #13
  14. 22.01.13
    rainbow1979
    Offline

    rainbow1979

    Huhu Brit!

    Ich weiß nicht wie oft ich über dieses Rezept gestolpert bin. Heute hab ich mich endlich getraut *grins*
    War echt mal was anderes, und es war ungewöhnlich, aber saulecker!

    Vielen lieben Dank dafür - und fünf *****!

    rainbow1979 :wav::wav:
     
    #14
  15. 25.01.13
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo rainbow1979,

    danke für die Sternchen und super, daß Du Dich "getraut" hast... :)

    LG
    Brit ;)
     
    #15

Diese Seite empfehlen