südländisches Wickelbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Sylvi, 26.07.05.

  1. 26.07.05
    Sylvi
    Online

    Sylvi *

    Habe zu unserem letzten Grillabend ein tolles Brot gebacken, hier das Rezept:

    Teig:
    400 g Mehl 405
    1 Würfel Hefe
    1 Prise Salz
    180 ml Milch
    1 Eiweiß
    50 ml Olivenöl

    Füllung:
    1 Bund Frühlingszwiebeln
    200 g Feta
    60 g getrocknete Tomaten
    250 g Tzaziki ( ich habe selbstgemachtes genommen)

    Zwiebeln und Tomaten im Jaques zerkleinern,dann den Feta in Stücken dazugeben uns zum Schluß den Tzaziki. Zeit kann ich nicht angeben, habe es auf Stufe 5 gemacht und reingesehen. Der Käse sollte noch etwas stückig sein
    Teigzutaten auf Brotstufe 2 min kneten, auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und die Füllung gleichmäßig darauf verteilen. Alles aufrollen, in eine 30 cm Kastenform geben, der Länge nach oben einschneiden und ca. 15 min ruhen lassen.
    Eigelb verschlagen und das Brot oben gut damit einpinseln.
    Im vorgeheizten Ofen bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 45 min backen.
    Am besten schmeckt es leich lauwarm.
     
    #1
  2. 26.07.05
    Geli66
    Offline

    Geli66 Hasenoberhaupt

    Hallo Sylvi,

    habe schon von Wormel das grüne Partybrot ausprobiert. Das war schon gut (da ist Spinat und Schafskäse drin).
    Wenn wir das nächste Mal grillen ist dein Wickelbrot dran. Hört sich nämlich auch klasse an.

    Hast du bei Broten (wo eine feuchte Masse drin ist) auch immer oben so einen Hohlraum :-O ?
    Könnte man das umgehen wenn es gerollt ist gleich in den Ofen schieben und nicht nochmal gehen lassen?

    Gruß

    Geli :wave:
     
    #2
  3. 26.07.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi Sylvi,
    kann es sein,daß Du ein "Gugelhupf"-Fan bist????
     
    #3
  4. 26.07.05
    Sylvi
    Online

    Sylvi *

    Hallo Geli!
    Das grüne Partybrot hatte ich auch schon gebacken, aber das war ok, ohne "Luftraum". Aber beim südl. Brot hatte ich das auch, laut Originalrezept soll man es auch von beiden Seiten her aufrollen. Da ich aber dabei auch so blöden Hohlraum hatte, dachte ich dass es mit insgesamt rollen wie das grüne besser funktioniert. Da ich dann ja oben der Länge nach aufgeschnitten hatte war es beim 2. mal ok.

    @ Wormel
    Erwischt!!!!! Fand das Brot aber so klasse, konnte es den Nichtgugelhupflern nicht vorenthalten, allerdings etwas abgewandelt :wink:
     
    #4
  5. 27.07.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi Sylvi,
    na dann weißt Du ja auch,wo das grüne Partybrot herkommt :wink:
     
    #5
  6. 27.07.05
    Sylvi
    Online

    Sylvi *

    Hi Wormel?
    Echt? In welchem Heft war das denn? ist mir doch glatt entgangen!!!
    Aber sonst finde ich den Gugelh.. gut.
     
    #6
  7. 27.07.05
    wormel
    Offline

    wormel

    Hi Sylvi,
    das war vor 2 oder 3 Jahren mal in der März-April Ausgabe und hieß eigentlich Osterbrot :wink:

    Es ist bei unseren Bekannten so toll angekommen,daß ich es immer wieder zum Brunch u.s.w. machen muß.
     
    #7

Diese Seite empfehlen