Süss-scharfe Chilisauce

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von leuchtfeuer, 13.07.08.

  1. 13.07.08
    leuchtfeuer
    Offline

    leuchtfeuer leuchtfeuer

    Mein Rezept (Zu Chicken-Wings, zum Abschmecken von Chin. Gemüse / Suppe o.ä.) - angelehnt an die Fertigsossen - aber garantiert ohne Zusatzstoffe geht folgendermaßen:

    200 ml. Wasser
    70 g. Rohrzucker,
    70 g. Gelierzucker
    100 g. rote Chillies incl. Kerne (in grobe Stücke geschnitten)
    40 g. Knoblauch
    20 g. Salz
    3-4 Tl ReisEssig

    Zuerst kommen bei mir Chili und Knoblauch in den TM (10 sec.st.5) dann alles andere dazu, es dauert etwa 5 -7 Min. wie bei Marmelade bis es kocht. 1 Min. aufkochen lassen., 4 Sec. turbo und dann fülle ich die Sauce noch heiß in kleine sterilisierte Twist-OFF-Gläser oder Flaschen. Dadurch habe ich mehrere kleine Portionen, da nicht immer die Riesenmengen gebraucht werden.

    Nachsatz und TIPP:
    Mit Tomatenketchup mischen!
    Ergibt eine leckere Grillmarinade für Hühnchen/Pute. (30 Min. vorher einreiben reicht schon :))

    Guten Appetit
    Gruß Barbara
     
    #1
  2. 13.07.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Süss-scharfe Chilisauce

    Hallole,

    das klingt gut werde ich probieren.. aber kannst du mir noch verraten
    wieviel ich da dann nehmen kann pro Mahlzeit..1 Tel. oder ist es so scharf
    dass man nur micro portion nehmen kann...
    da vertu ich mich nämlich immer mit Chili...

    gruss uschi
     
    #2
  3. 13.07.08
    leuchtfeuer
    Offline

    leuchtfeuer leuchtfeuer

    AW: Süss-scharfe Chilisauce

    Moin moin :)
    ich rechne immer so 1 Tl für eine Portion, da es wirklich eher scharf als mild ist.
    Außerdem muß ich wohl noch eine Ergänzung anbringen.....denn mit Ketchup vermischt ist es wunderbar als Marinade zum Einlegen der Hühnerbeine vor dem Grillen geeignet :)

    LG Barbara
     
    #3
  4. 14.07.08
    Wickie
    Offline

    Wickie

    AW: Süss-scharfe Chilisauce

    Hallo Barbara!
    Dein Rezept ist schon ausgedruckt. Endlich weiss ich wohin mit unseren vielen Chillis :blob6:
    Mein GöGa zieht nämlich die Pflanzen immer selbst und das gibt eine Unmenge an scharfen Chillis.
    In Gläsern hält es sich bestimmt einige Zeit, so dass man es auch mal als Geschenk zum Grillen o.s. mitbringen kann.
    :angry4:
    LG
    Isi
     
    #4
  5. 15.07.08
    leuchtfeuer
    Offline

    leuchtfeuer leuchtfeuer

    AW: Süss-scharfe Chilisauce

    Moin moin Wickie :)
    Ich interessiere mich SEHR für eigene Chilipflanzen, da ich keine Gemüsepaprika vertragen kann aber gerne scharf esse. Außerdem schmecken chilies eh besser ;) und sind viel vielseitiger, finde ich ;)
    Woher bekommt Ihr die Pflanzen, oder säät Ihr selbst?
    Viele Grüße
    Barbara
     
    #5
  6. 15.07.08
    millo1971
    Offline

    millo1971

    AW: Süss-scharfe Chilisauce

    Hallo Barbara!
    Welche Sorte Gelierzucker nimmst du?
    Den 2:1?
    Ich hab mir letztens eine Flasche Sweet-chili aus dem Asialaden mitgebracht und würd sie gerne selber machen....
     
    #6
  7. 15.07.08
    Wickie
    Offline

    Wickie

    AW: Süss-scharfe Chilisauce

    Hallo Barbara!
    Die Pflanzen zieht mein Mann selbst aus allen möglichen Chillis.
    Aber schick mir doch eine PN mit deiner Adresse, dann werde ich mal seine Vorräte durchforsten und schick dir ein paar Körnchen.
    LG
    Isi
     
    #7
  8. 21.03.10
    nscheck
    Offline

    nscheck

    Hallo Barbara,

    ich habe gerade wieder deine leckere Chili-Sauce zum verschenken zubereitet. Daraufhin habe ich einige Anfragen nach dem Rezept bekommen. Jetzt muss ich doch nochmal nachfragen welchen Gelierzucker du genommen hast.

    Ich hatte beim ersten Mal 2:1, aber da ist es sehr fest geworden. Letztens hatte ich dann nur Gelierpulver und musste ziemlich improvisieren, da wurde die Sauce dann eher flüssig. Ich vermute mal, dass 1:1 Geliezucker wohl das richtige ist. Liege ich da richtig? Ich möchte das Rezept gerne "gelingsicher" abgeben.
     
    #8
  9. 09.07.10
    kitchenwitch
    Offline

    kitchenwitch

    Hallo Barbara,
    wir haben deine Chilisauce ausprobiert und die ist sooo genial. Passt auch super zu Frühlingsröllchen.
    Wir haben den 2:1 Gelierzucker genommen.
    Danke fürs tolle Rezept.
     
    #9
  10. 16.12.10
    Kerstin S
    Offline

    Kerstin S

    Jetzt muss ich mich endlich mal fuer dein Rezept bedanken, nachdem wir ein halbes Jahr von dieser leckeren Sosse geschlemmt haben. Ich hab schon alle Zutaten besorgt und werde das doppelte Rezept machen. Dann kann ich auch was zu Weihnachten verschenken. Bei mir hat es uebrigens mit 2:1 Gelierzucker super gepasst.
     
    #10
  11. 29.10.11
    leuchtfeuer
    Offline

    leuchtfeuer leuchtfeuer

    Jetzt muß ich gleich mein eigenes Rezept nochmal suchen, da ich meinen eigenen Zettel verschenkt hatte.... mein PC abgestürzt war.... und ich unbedingt wieder diese Sosse machen mußte. Äh ja... etwas spät.... aber ich nehme immer den 1:1 Gelierzucker. Da es ja nicht 1:1 mit der Flüssigkeit gemischt wird, ist es eigentlich egal welchen man nimmt. Wird halt etwas fester und eignet sich dann noch besser als Dip... (Chili-Marmelade? ;)... Schön für ein Hühnchen-Sandwich mit "Überraschungs-Effekt"

    Gruß von der Insel
    Barbara
     
    #11
  12. 24.12.11
    Thermostar
    Offline

    Thermostar

    Bin auch mal gespannt. Bereiten die Sauce grad zu. Wir wollen sie heute zum Raclette nehmen.

    Frohes Fest :blob4:
     
    #12
  13. 31.12.11
    Fribbergerin
    Offline

    Fribbergerin

    100 g Chilli??? Wirklich? Ich hab eine Packung mit 70g gekauft, aber das reicht ja Jahre! Ich kann mir nicht vorstellen, das man eine Soße mit 100g Chilli essen kann - oder verdauen kann! :angry4:
     
    #13
  14. 31.12.11
    Thermostar
    Offline

    Thermostar

    Wir haben die Sauce mit 160 g chilis gemacht, aber dann die anderen Zutaten relativiert.

    Die Sauce ist wirklich klasse. Genau diesen Effekt hatte ich mir gewünscht. Sie ist wirklich scharf, aber erträglich. Der natürliche Geschmack ist auch sehr gelungen. Der knoblauch passt Super hinein.

    Eine Super Sauce!! Gibt es heute abend wieder zum Raclette und werde sie erstmals Gästen zeigen. Aber ich bin überzeugt, die Scharfesser werden sie lieben.

    Nur noch eine Frage, wir haben die Sauce mit 1:1 Gelierzucker gemacht. Was würde sich ändern wenn wir 2:1 Gelierzucker nehmen würden? Würde sie dann fester werden?

    Danke für die super Sauce!
     
    #14
  15. 25.02.12
    Norest
    Offline

    Norest

    Wie mach ich das Rezept, wenn ich keinen Gelierzucker 1:1 habe nur 3: oder 2:1

    Kannst Du mir helfen?? Danke!!:rolleyes:
     
    #15
  16. 26.02.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ......oder nur die Hälfte 2 zu 1 oder 3 zu 1 Gelierzucker nehmen und die andere Hälfte durch normalen Zucker ersetzen, dass die Süsse stimmt.
     
    #16
  17. 19.06.14
    Popcorn
    Offline

    Popcorn

    Hallo Leuchtfeuer,
    ich bin beim Stöbern auf dein Rezept gestoßen und weil ich gerade viel zu viele Chilis im Haus hatte, habe ich es direkt ausprobiert.
    Genial! Und nicht zu scharf. Danke!
     
    #17

Diese Seite empfehlen