Süße Hefeblumen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Hasi, 17.03.13.

  1. 17.03.13
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Guten Morgen,

    gerade habe ich super einfache Blumen gebacken. Da sie sehr lecker und auch hübsch anzusehen sind, schreibe ich euch das Rezept mal auf.




    Hefeblumen


    500g Weizenmehl 550
    50-80g Zucker
    1TL selbstgem. V.-Zucker
    1 EL flüssiges Backmalz (falls vorhanden)
    1 Pr. Salz
    200g Milch
    20g frische Hefe
    1 Ei Größe M
    50g Butter

    Milch, Hefe,Zucker und V.-Zucker in den TM geben 3 Min bei 37°C aufwärmen.
    Restliche Zutaten außer Butter dazugeben und 2 Min Knetteigstufe.

    Nun die Butter dazugeben und weitere 12 Min kneten lassen.

    Teig in eine leicht geölte Schüssel geben, abdecken und 30. Min gehen lassen.


    21 Teigstücke a 30g abwiegen.

    Zu Strängen mit ca. 30-40cm ausrollen.

    3 Stränge über Kreuz aufeinanderlegen und von der Spitze her zu Schnecken aufrollen.
    Aufs Backblech legen und weitere 40 Min. gehen lassen.

    Wer mag mit Ei/Milchgemisch abstreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

    Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen ca. 20 Min backen.






    Lieben Gruß


    Kerstin
     
    #1
  2. 17.03.13
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo Kerstin,

    danke für das Rezept. Auf die Fotos bin ich mal gespannt. Ich kann es mir schon in etwa vorstellen, aber ein Bildchen ist viel schöner
     
    #2
  3. 17.03.13
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo Swantje,

    da hast du Recht, sobald mein Mann wieder zu Hause ist wird er die Fotos hochladen.......


    Lieben Gruß

    Kerstin
     
    #3
  4. 17.03.13
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Hasi,
    ich bin auf deine Blumen gespannt. Meine sehen immer so aus - dein Rezept probiere ich zu Ostern auf jeden Fall auch noch aus und verschenke die Teile dann im Nestle. Ich hätte gerne das Bild verlinkt, funktioniert aber nicht...*grübel*...das Bild ist in der Fotoleiste nach Gudruns Hasen drin.
     
    #4
  5. 17.03.13
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo Susasan,


    deine Blumen sehen auch sehr schön aus, einfach lecker!!!! Vielen Dank. Ich war heute so in Backlaune und mußte einfach backen, mein Sohn hat die Blumen gerade zu seiner Freundin mitgenommen, denn wir können doch nicht alles essen....lach, sonst platzen wir noch...

    Lieben Gruß

    Kerstin
     
    #5
  6. 17.03.13
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Oh, diese Schlingentechnik sieht aber auch toll aus - so kleine Barockblumen, schön!!!
     
    #6
  7. 17.03.13
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hi,

    wie schön!
    Braucht man dieses Backmalz unbedingt?
    Ansonsten hätte ich alles zu Hause.
     
    #7
  8. 17.03.13
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo Texasfan,

    nein, du kannst ruhig loslegen.

    Viel Spaß beim Backen und einen netten Sonntag.

    Lieben Gruß

    Kerstin
     
    #8
  9. 17.03.13
    Mausebärchen
    Offline

    Mausebärchen

    Super Idee!
    DANKE
    LG Mausebärchen
     
    #9
  10. 17.03.13
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    wirklich 12 Minuten kneten??
    Sehen sehr schön aus Deine Blumen.
     
    #10
  11. 17.03.13
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo Uschi,

    ich habe sie soooo lange geknetet, du kannst sie ja wenigerlange kneten, versuch es einfach......

    Lieben Gruß

    Kerstin
     
    #11
  12. 18.03.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Kerstin,

    die sehen wunderschön aus. Werde sie bei Gelegenheit testen. Dankeschön für die schönen Fotos.

    Hallo Uschihexe,

    ich knete Hefeteige aus Weizenmehl auch immer so lange. So kann der Weizen seinen Kleber entwickeln.

    Nur bei Dinkel max. 7 Minuten.
     
    #12
  13. 18.03.13
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Hasi,

    eine tolle Idee, ich habe sie gestern sofort gebacken, sehen toll aus und schmecken, 5 Sternchen von mir.
     
    #13
  14. 21.04.13
    evi67
    Offline

    evi67

    Hallo Hasi,

    habe heute mit meiner Kleinen deine Hefeblumen "gebastelt" ... hab zwar mein eigenes Hefeteigrezept genommen aber deine Idee die so zu formen übernommen.
    So schön und einfach nur eine klasse Idee!!! DANKE!!
    Wird es bei uns öfters geben
     
    #14
  15. 22.04.13
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo Sansi,

    Du schreibst das Backmalz könnte man weglassen. Hätte gerne gewusst, warum du es benutzt?
    Hat es was mit dem Geschmack zu tun? Würde mich über eine Antwort sehr freuen lg
     
    #15
  16. 01.05.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Kerstin,

    habe gerade die Hefeblumen vorbereitet. Mit 60 g Zucker, dem Mark einer Vanilleschote, 405er Edeka Profi Mehl und 20 g Manz Backmalz. Sie sehen schon sehr schön aus und so werden sie auch schmecken.

    @ Meta

    Hallo Birgit
    ,

    habe Deine Frage leider erst jetzt gelesen. Was meinst Du mit "Du schreibst, man kann das Backmalz weglassen". Welches Rezept meinst Du?

    Hier habe ich folgendes geschrieben:

    "Hallo Kerstin,

    die sehen wunderschön aus. Werde sie bei Gelegenheit testen. Dankeschön für die schönen Fotos.

    Hallo Uschihexe,

    ich knete Hefeteige aus Weizenmehl auch immer so lange. So kann der Weizen seinen Kleber entwickeln.

    Nur bei Dinkel max. 7 Minuten."

    Wenn Du mir sagst, was genau Du meinst, versuche ich es zu erklären. Gluten ist Weizenkleber, den verwende ich nicht. Backmalz ist kein Weizenkleber, das lasse ich nicht weg. Habe allerdings kein flüssiges von Ketex sondern verwende ausschließlich das von Manz.
     
    #16
  17. 01.05.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Kerstin,

    sehr lecker sagen meine kritischen Männer. Alle aufgefuttert. Dafür 5 Sterne!!!

     
    #17
  18. 01.05.13
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo Sansi,
    dieses Rezept meine ich.
    Du gibst an das Backmalz könnte von weglassen.
    Würde aber gern wissen was es bewirkt?
    lg
     
    #18
  19. 02.05.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Birgit,

    Du hast leider keinen Link zu dem Rezept gesetzt, dass Du meinst. Bei den Hefeblumen habe ich ja nichts zum Backmalz weglassen geschrieben.

    Laut meiner MANZ Backmalz Dose wird Backmalz für eine feine Rösche zugesetzt. . Die Brötchen o. ä. bleiben besonders lange knusprig.

    Was andere Hersteller dazu sagen musst Du dir mal ergoogeln.

    Habe auch schon mal gelesen, dass jemand Honig verwendet hat wenn kein Backmalz vorhanden war.

    Mein o.g. Backmalz enthält Weizenmehl, Weizenmalzmehl, Weizengluten, Acerolapulver und Enzyme. Ob Du Backmalz verwenden möchtest oder nicht musst Du selber entscheiden.

    Falls Du noch Fragen hast, kannst Du dich ja nochmal melden.

     
    #19
  20. 02.05.13
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl


    Hallo,

    hier - dieses Rezept - Beitrag 1 ist gemeint. ;) ;)

    "Falls vorhanden" heisst doch: "Kann man weglassen"........... ;)
     
    #20

Diese Seite empfehlen