Süße Röllchen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 27.01.05.

  1. 27.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Süße Röllchen

    Zutaten:

    1 großes Weißbrot in Scheiben geschnitten, Kruste entfernt

    4 EL Zucker
    1 geh. TL Zimt

    2 Pakete Frischkäse
    30 ml Milch
    3 EL Erdbeermarmelade - schmeckt mit und ohne Marmelade
    Vanillearoma oder ein paar Tropfen Buttervanille

    120 g Butter, geschmolzen

    Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech einfetten.

    Den Zucker mit dem Zimt mischen.

    Den Frischkäse mit der Milch, der Marmelade und der Buttervanille mischen.

    Die Brotscheiben mit der Teigrolle flach rollen.

    Die Brotscheiben mit dem Frischkäse bestreichen und aufrollen, in der geschmolzenen Butter wälzen und sofort in dem Zucker-Zimt-Gemisch wälzen.
    In 2 cm breite Stücke schneiden, auf ein gefettetes Backblech legen und 10 Minuten backen.

    Wer mag, dippt sie in Schmand (mit Zucker cremig gerührt) - mir schmecken sie auch ohne.

    Am gleichen Tag, am besten lauwarm genießen! Da bleiben sowieso keine übrig!
     
    #1
  2. 27.01.05
    leuchtfeuer
    Offline

    leuchtfeuer leuchtfeuer

    Moin moin :)
    das Rezept liest sich ja ober-megalecker!!!

    Doch der Genuß wird bestimmt in NullKommaNix mit ein paar "süssen Röllchen" mehr auf den Hüften bestraft :-? :-( :roll:

    Liebe Grüße von Föhr
    Barbara :fish:
     
    #2
  3. 27.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Barbara,

    das ist auch sehr lecker. Besonders Kinder lieben die! :p :lol: :p

    Ist auch nicht kalorienreicher als Kuchen mit Eiern und Butter :rolleyes:
     
    #3
  4. 28.01.05
    Georgine
    Offline

    Georgine

    Hallöchen Susi,
    was meinst du mit Weißbrot ohne Kruste .... Kastenweißbrot ohne Rinde, oder so eine Art Toastbrot?
    Das Brot auszurollen stelle ich mir etwas schwierig vor - bleibt es platt?
    Du siehst, das Rezept interessiert mich und ich bin gespannt, was du antwortest.
    Herzliche Grüße
    Georgine =D
     
    #4
  5. 28.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Georgine,

    kennst Du das Weißbrot in Scheiben von Lidl? Ist größer als Toastbrot- ist für Sandwiches. Kannst natürlich auch eines selbstbacken oder ein ganzes Kastenweißbrot kaufen.

    Die Scheiben (Kruste abmachen) werden mit einem Teigroller "plattgemacht". Das geht gut. :rolleyes:
     
    #5
  6. 28.01.05
    Zuckerfee
    Offline

    Zuckerfee

    Hallo Susi!

    Jetzt weiß ich, was ich heute Mittag zubereite!!

    Dein Rezept hört sich seeeehr vielversprechend an! :lol:

    Ich werde Dir berichten, wie es bei meiner Family angekommen ist.

    Liebe Grüße nach Amiland

    Zuckerfee
     
    #6
  7. 28.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zuckerfee,

    ist aber kein Mittagessen, ist eher wie Nachtisch bzw. zum Kaffee. :rolleyes:
     
    #7
  8. 30.01.05
    leuchtfeuer
    Offline

    leuchtfeuer leuchtfeuer

    JIPPIEEE :)
    Eine Prima Idee für meine Wochenend-Family ;)
    Die Kinder sind hoffentlich begeistert (Ich habe eher einen herzhaften als einen süssen Zahn)

    Bis bald :)

    Barbara
     
    #8
  9. 30.01.05
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo Susi,

    ich hab die süßen Röllchen gestern in "entschärfter" Version ausprobiert.

    D.h. ich habe die Toastscheiben nicht entrindet, sondern einfach so platt gewaltzt (zum runterschneiden war ich zu faul :oops: ).
    Für die Füllung habe ich Exquisa Vanille/Erdbeer (mit 0,2 % Fett) genommen, die Rollen gaaanz kurz in heiße Milch getunkt, in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform gestellt und mit Zimt/Zucker überstreut. Gebacken - und fertig.

    Die Röllchen schmecken super lecker - besonders die Kids waren begeistert - ich glaub das wär auch was für´s Buffett im Kindergarten 8-) . Unser Kleiner hat die 2 oder 3 Röllchen die bei Nachmittagskaffee übrigblieben genausogern kalt gegessen. =D

    Danke für dieses originelle Rezept
    LG
    Pebbels
     
    #9
  10. 30.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Pebbel,

    freut mich, daß es Euch geschmeckt hat!

    Die Diät-Version hört sich auch sehr lecker an! :p :lol: :p Vielleicht machst Du bei Gelegenheit mal die Vollversion. Ich schneide die immer in kleine Röllchen und backe sie knusprig. Sind immer gleich weg [​IMG]
     
    #10

Diese Seite empfehlen