Süßer Frischkäse-Nudelauflauf mit Obst

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Yassirkratzt, 13.06.09.

  1. 13.06.09
    Yassirkratzt
    Offline

    Yassirkratzt Inaktiv

    Hallo zusammen,

    gestern habe ich auf dem Bücherbummel ein altes Käse-Kochbuch für 2 Euro erstanden. Habe direkt mal ein tolles Rezept abgewandelt und für den TM modifiziert!

    Hatten wir heute als süßes Hauptgericht - super lecker!!!

    Frischkäse-Nudelauflauf mit Obst

    500 g Milch
    2 EL Zucker
    250 g kleine Nudeln (z.B. Hörnchen)
    in den Mixtopf geben und bei 100° / Rührstufe / Linkslauf / 15 min kochen.

    Da die Milch leicht überkocht, stelle ich zwischendurch immer mal auf 90°, und wenn der Topf sich beruhigt, wieder auf 100°.

    Währenddessen 2 Äpfel und 2 Birnen schälen, spalten und entkernen. Es geht auch anderes Obst, z.B Pfirsiche, Bananen etc.!
    Backofen auf 200° vorheizen.

    Wenn die Nudeln fertig sind, restliche Milch nicht abgießen, sondern den Mixtopfinhalt komplett in eine Auflaufform geben.

    Dann 4 Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. (Das mache ich mit dem Rührbesen, weil ich den Mixtopf währenddessen brauche)

    Das Eigelb im Mixtopf (braucht nicht ausgespült zu werden) auf Stufe 3,5 / 1 min schaumig schlagen.
    150 g Creme fraiche
    175 g Frischkäse
    125 g Zucker
    1 Prise Salz
    2 Pk. Vanillezucker hinzufügen und auf Stufe 3,5 / 1,5 min cremig rühren.

    Diese Masse in der Auflaufform mit den Milchnudeln vermischen.
    Nun das geschlagene Eiweiß unterheben.

    Auf diese Masse abwechselnd Apfel- und Birnenspalten legen (wie bei einem Apfelkuchen). Wer mag, kann das Obst noch mit etwas Zimt bestreuen.
    Im Ofen 30 min backen, bis der Teig oben bräunt. Ich habe Umluft, ohne dauert es wahrscheinlich etwas länger.

    Ich empfehle eine tiefere Auflaufform, weil die Teigmasse ziemlich aufgeht! ;)

    Und gleich kommt noch ein Foto... =D Vor dem Backen:

    [​IMG]

    Nach dem Backen:

    [​IMG]
     
    #1

Diese Seite empfehlen