Süßer Reisauflauf - zum dahin schmelzen

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Sabby, 17.04.12.

  1. 17.04.12
    Sabby
    Offline

    Sabby

    Huhu ihr Lieben,

    einige kennen vielleicht dieses bayerische Kochbuch: http://ecx.images-amazon.com/images/I/517VMC7pl4L.jpg

    Habe hier ein seeeeehr leckeres Rezept für einen süßen Reisauflauf entnommen und auf unseren lieben Mixi umgeschrieben.
    Kann mir kaum was himmlischeres vorstellen :heart:

    Rezept für 4 Personen:

    [TABLE="width: 504"] [TR] [TD]Zutaten für Milchreis:
    1 Liter Milch
    1 Prise Salz
    250g Milchreis[/TD] [TD]Schaummasse:
    80g weiche Butter
    80g Zucker
    4 getrennte Eier[/TD] [TD]
    [/TD] [TD]
    [/TD] [TD]Extrazutat:
    80g Rosinen[/TD] [TD]
    [/TD] [/TR] [/TABLE]
    Zubereitung Milchreis:

    Reis und Rosinen heiß waschen.

    Die Zutaten für den Milchreis (Milch, Salz, Milchreis) in den Mixtopf geben und 35 Min. / 90° / Linkslauf /Stufe 1 ohne Messbecher garen.
    Nach der Garzeit sollte keine Milch mehr vorhanden sein, die Maße breimäßig.

    Den fertigen Milchreis in eine große Schüssel umfüllen, Mixtopf muss NICHT gespült werden.

    Ofen nun auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.

    Zubereitung Schaummasse:

    Butter, Zucker, Eigelb in den Mixtopf geben und 1 -2 Min. / Stufe 3 schaumig rühren.

    Anschließend in eine große Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen.

    Zubereitung Eischnee:

    RÜHRAUFSATZ EINSETZTEN!!!
    Das Eiweiß nun ca. 2 Min. / Stufe 3 – 4 steif schlagen (sollte schnittfest sein)

    Zubereitung Reisauflauf:

    Den fertigen Milchreis mit der Schaummause (ohne den Eischnee) mischen. Jetzt auch die Rosinen untermengen.

    Nun 1/3 des Eischnees unter die Menge rühren, 2/3 des Eischnees unterheben.

    Jetzt die fertige Maße in eine feuerfeste Auflaufform geben und ca. 30 - 50 Min. goldbraun backen (je nachdem, wie braun ihr es haben möchtet)
    Gegebenenfalls mit Alufolie abdecken!


    Dazu passt Kompott, Apfelmus oder einfach Dosenfrüchte.

    Reisauflauf schmeckt auch kalt seeehr lecker.

    Guten Appetit und viel Spaß beim Genießen :love5:
     
    #1
  2. 17.04.12
    Jacky0505
    Offline

    Jacky0505

    Hallo Sabby,

    das hört sich ja lecker an, hatte heute auch einen Milchreisauflauf mit Äpfel. Du warst ein paar Stunden zu spät mit deinem Rezept:p aber ich werd ihn bald testen.:p

    1 Stunde backen ist das nicht etwas lang? Ich hatte heute ca die halbe Menge und 25 Minuten reichten locker.
     
    #2
  3. 17.04.12
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hi,

    mhhh, das hört sich ja lecker an.
    Geht das auch ohne Rosinen oder müssen die unbedingt ins Rezept?
    Aus meiner Kindheit kenne ich von einer alten Oma Reisauflauf nach einem bömischen Rezept.
    Das hatte so eine leckere, knusprige Kruste auf dem Auflauf. Das Rezept hat sie leider mit ins Grab genommen.
    Auch sie hat immer Rosinen rein getan, die ich dann als Kind rausgepult hab.
     
    #3
  4. 17.04.12
    Sabby
    Offline

    Sabby

    Hi Jacky,

    das ist auch richtig lecker :)

    Mein Auflauf war beim letzten Mal 60 Min. im Backofen.
    Im Kochbuch ist eine Zeit von 45-60 Min. angegeben.
    Habe das im Rezept jetzt ergänzt! Ich denke, dass wird von Backofen zu Backofen unterschiedlich sein.

    Der Auflauf sollte eben schön goldbraun sein :)

    @Texasfan:
    Das ist schade... Vielleicht schmeckt dir ja auch dieser?!
    Du kannst den Auflauf natürlich auch ohne Rosinen machen!
     
    #4
  5. 18.04.12
    Sabby
    Offline

    Sabby

    Huhu zusammen :hello1:

    ich habe eben den leckeren Reisauflauf verspeist und auch Fotos gemacht, die ich gleich hochladen werde.

    Der Reisauflauf war dieses Mal 55 Min. im Backofen :)
     
    #5
  6. 18.04.12
    floribär
    Offline

    floribär

    Hi Sabby !


    Ich habe das Bayerische Kochbuch auch und ich mache den Reisauflauf seit Jahren so, und er schmeckt sooooo " sauguad ". Warm und kalt wirklich ein Genuss. Schön dass Du das Rezept für den TM umgeschrieben hast, ich muss gestehen dass ich die Schaummasse immer schnell mit dem Handrührgerät mache....:rolleyes:

    Meiner kommt auch für 50 min. bei 200° in den Ofen und es passt wunderbar, wenn er zu braun werden sollte kann man ja Backpapier drauflegen bis Ende der Zeit.

    Liebe Grüße
    Gitti
     
    #6
  7. 18.04.12
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo Sabby,

    ich mach meinen Reisauflauf auch immer aus dem Bay. Kochbuch, und ich handhabe das mit der Schaummasse genauso wie floribär, mach die auch immer gleich mit dem Handmixer während der Milchreis im Mixi ist.
     
    #7
  8. 19.04.12
    Faerwen
    Offline

    Faerwen

    Hallo Sabby,

    der Reisauflauf lacht mich so an - den werd ich am Wochenende machen. Mein Freund liebt süße Hauptmahlzeiten. Ich schlag Eischnee auch immer mit Handrührgerät....:)....
     
    #8
  9. 20.04.12
    Sabby
    Offline

    Sabby

    Huhu Ihr Lieben :hello1:

    wenn ich einen Handmixer hätte, würde ich die Schaummasse vermutlich auch mit dem Handmixer machen, während der Milchreis im Thermi kocht!
    Aber da ich voll und ganz auf meinen Thermi "angewiesen" bin, mach ich das im Thermomix :)

    Da kannst du dich aber glücklich schätzen, mein Freund mag schon eher was "Fleischiges".
    Aber dieser Reisauflauf schmeckt ihm total lecker!

    Freue mich schon auf deine Rückmeldung!

    Euch allen einen schönen Start ins Wochenenende :sunny:
     
    #9
  10. 25.05.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Sabby.... Dein Auflauf hat grad den Geschmackstest von meinem Kleinen bestanden ;) und meinen auch :)
    nur die ''Sonnen'' haette ich nicht rein machen sollen hat er gemeint...:rolleyes:... er meint Rosinen...zu ihm hat mal ein Freund gesagt dass die total lecker sind weil darin die ganze Sonne steckt... deshalb heissen sie seitdem bei uns Sonnen :)...

    Ich hab den Mixtopf nach dem Reis kochen nicht ausgewaschen ;)... die Schaummasse wurde trotzdem schaumig... auch hab ich vergessen den Reis vorher zu waschen... weil das bin ich net gewohnt bei Milchreis... habs grad erst gelesen ;)...und ich hab 20g Zucker mehr dazu ;) ...den Eischnee hab ich nebenher mit dem Zauberstab gemacht...

    und er war auch nur 30 Minuten im Ofen.... ;)

    Liebe Grüsse und 5 Sonnen schick ich Dir.... :)
     
    #10
  11. 25.05.12
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo Sabby,

    haben gerade deinen köstlichen Reisauflauf verputzt......... na ja nicht ganz, werd nächstesmal die Hälfte machen ;)

    Hab Pedis Ratschläge befolgt und den Topf auch nicht gespült und mehr Zucker genommen. Werde aber in Zukunft noch etwas mehr Zucker verwenden, hatte jetzt 100 g aber der Auflauf hätte ruhig noch etwas süßer sein können :)
    Ach ja, und "Sonnen" hab ich gar nicht reingetan, die mögen wir alle nicht. Den Eischnee hab ich mit der Kitchenaid geschlagen, so ging das alles ganz flott. Ich hab den Auflauf 50 Minuten gebacken, davon 20 Minuten abgedeckt.

    Vielen Dank fürs Rezept :) und 5 *****

    Werd bei Gelegenheit noch ein Foto einstellen :)
     
    #11
  12. 25.05.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    stimmt Purgi... ich hab mir au gedacht, noch a bissle mehr Zucker könnts auch noch sein... so 120 oder so... ich hab dafür meine Apfelgrütze süsser gemacht...:rolleyes:... ich hab nur noch eine Portion übrig... das sagt wohl alles ;)..
    Mein Mann: ''Boah ist der fluffig'' :)...
     
    #12
  13. 25.05.12
    Saimon
    Offline

    Saimon

    Hallo Sabby,
    ich habe heute auch deinen Reisauflauf gemacht und er war super lecker. Ich hab Rosinen reingemacht und werde beim nächsten Mal noch ein paar mehr reinmachen :rolleyes:. Hab nur den Milchreis im Thermi gekocht und den Rest mit dem Handmixer. In meinem kleinen Backofen wurde der Auflauf schnell sehr dunkel und ich hab dann etwas Alufolie draufgelegt. Nach ca 45 Minuten hab ich ihn rausgeholt und davon gegessen. Eben hab ich mir nochmal was davon genommen. Den Rest esse ich morgen, freu mich schon drauf. :cool:
     
    #13
  14. 26.05.12
    Sabby
    Offline

    Sabby

    Hi Pedi,

    vielen Dank für deinen Sternenregen und für dein Lob! Mich freut es besonders, wenn solche erfahrerenen Forumsmitglieder mein Rezept loben :) - DANKE!

    Das mit den Sonnen ist ja witztig, habe ich so noch gar nie gehört! ;) Aber mich wundert es, dass die Backzeiten so unterschiedlich sind! Wie gesagt, ich brauche 50 Min., habe aber einen neuen Backofen! Das kann ja jeder für sich entscheiden, wie "braun" er seine Kruste haben will!

    Das mit der unterschiedlichen Backzeit und den Tipp, dass der Thermi nach dem Milchreiskochen nicht gewaschen werden muss, beherzige ich und habe es den Admins schon weitergeleitet, dass sie mir das Rezept dementsprechend abändern!

    Und :heart:-lichen Dank für dein tolles Foto, da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen!

    Hi Purgi,

    ich mache immer die Menge für 4 Personen, dass ich gleich noch am nächsten Tag (dann kalt) davon essen kann!

    das mit dem Zucker ist Geschmackssache, ich bin froh, wenn es nicht allzu süß ist! Wobei ich sagen muss, dass genau diese Zuckermenge auch in dem Kochbuch angegeben ist! Freut mich, dass dir auch mein Reisauflauf 5 Sterne wert ist! :thumbright:

    Über ein Foto würde ich mich natürlich sehr freuen!


    Ja, das sagt alles!!! Wo dein Mann recht hat, hat er Recht :)

    Vielen Dank für deine Rückmeldung! Ich finde, die Rosinen geben dem Reisauflauf eine besondere Note! Dann lass es dir heute nochmal schmecken ;)
     
    #14
  15. 26.05.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Sabby... ich hatte net laenger Zeit als 30 Minuten ... :) Da Junior von der Schule kam und Hunger hatte...:rolleyes: aber es hat gereicht ;)....
     
    #15
  16. 26.05.12
    Sabby
    Offline

    Sabby

    Ist irgendwie erstaunlich, wie unterschiedlich die Backöfen sind :)

    Man sieht ja, dass deiner richtig schön braun ist, also genau perfekt!! :thumbright:
     
    #16
  17. 26.05.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    vielleicht liegts an der Umluft....
     
    #17
  18. 26.05.12
    Sabby
    Offline

    Sabby

    Ach du hattest Umluft eingestellt?

    Ich back den nämlich immer mit Ober-/Unterhitze!

    Hmmm, das könnte sein, dass es daran liegt :)
     
    #18
  19. 26.05.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Ja ich mach alles mit Umluft... hab grad gesehen dass im Rezept Ober-/Unterhitze steht..... ;)....
     
    #19
  20. 27.05.12
    Sabby
    Offline

    Sabby

    Hi Pedi,

    na, dann wissen wir ja vielleicht schon, warum er bei dir "nur" 30 Min. gebraucht hat :)
     
    #20

Diese Seite empfehlen