Süßstoff

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von Amy73, 14.02.06.

  1. 14.02.06
    Amy73
    Offline

    Amy73

    Hallo!
    Ich trinke täglich 2 Kannen Tee mit Süßstoff. Ist das wirklich so schädlich wie immer behauptet wird? Was meint Ihr dazu?

    Ich bin inzwischen doch sehr verunsichert, mag aber Tee und Kaffee nicht ungesüßt und zunehmen will ich natürlich auch nicht! Gibt es da vielleicht Süßstoffsorten die besser sind?

    Würde mich über Tipps von Euch freuen!
    8-)
     
    #1
  2. 15.02.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo Astrid!

    Es kommt darauf an, wie alt Du bist. Für ein Alter unter 4 Jahren würde ich die Menge als zu hoch ansehen :wink: .

    Eine Alte Weisheit von Paracelsus in unser zeitgenössisches Deutsch übersetzt lautet: Alle Stoffe sind in großen Dosen genossen giftig. Daher trinke ich den Tee nicht aus großen Dosen sondern aus kleinen Tassen! :rolleyes:

    Jetzt ernst:

    In den USA wurde durch Tierversuche festgestellt, dass manche Süßstoffe krebserregend sind. Bei diesen Versuchen hat man einer Maus 6 Wochen lang täglich eine in möglichst wenig Wasser aufgelöste Süßstofftablette injiziert und prompt bildete sich an der Einstichstelle ein Krebsgeschwür. Auf Grund dieser Versuchsreihe wurde das in Europa enwickelte Produkt verboten, während ein in den USA erfundenes Produkt auf Eiweißbasis zugelassen wurde.

    Auf den Menschen umgerechnet: Wenn Du täglich deutlich mehr als 100 Tabletten eines Süßstoffes verschluckst (das wäre noch immer ein Bruchteil des umgerechneten Maus-Dosis), steigt das Krebsrisiko merkbar (Anmerkung: Die entsprechende Menge Zucker, ganz egal ob weiß, braun oder als Honig, führt sicher (todsicher?) in wenigen Jahren zu Diabetes Typ2)

    Lass Dir Deinen Tee gut schmecken!
     
    #2
  3. 15.02.06
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Astrid,

    früher habe ich Kaffee und Tee auch immer mit Zucker getrunken.
    Ohne hatte mir einfach nicht geschmeckt.

    Aber der Mensch ist einfach auch ein Gewohnheitstier. Gewohnheiten ändern ist für den Menschen wohl das schwierigste, aber es geht.
    Nach 1-2 Tagen mal ungesüßt zu Trinken, geht es auch ganz ohne !!
    Man muß es nur einmal versuchen.

    Inzwischen Trinke ich Kaffee und Tee ungesüßt und es schmeckt mir auch so.

    Ich glaube, das ist jetzt nicht ganz die Antwort die Du Dir erhofft hast, aber es wäre vielleicht ein Versuch.
    Es gibt ja auch das Gerücht dass durch zu viel Süßstoff das Augenlicht leidet, na dann lieber ohne :lol:
     
    #3
    meia gefällt das.
  4. 15.02.06
    zwei-m-m
    Offline

    zwei-m-m Inaktiv

    Süßstoff wird u. a. auch in der Schweinmast verwendet, da Süßstoff den Appetit anregt.

    Süßstoff getrunken - Körper denkt "Zucker" und erhöht Insulinspiegel - da es aber kein Zucker ist, sinkt er schnell wieder - Hungefühl kommt.

    Netter Gedanke, gell?

    Süßstoff sollte man daher möglichst vermeiden.
     
    #4
  5. 15.02.06
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo,
    ich arbeite in einer Firma, in der Süßstoff ( flüssig und Tabletten) hergestellt werden. Ich frage mal die lieben Kollegen, ob wir in der Firma etwas brauchbares für dich haben.
    Ich melde mich dann wieder!!

    Liebe Grüße
    Texasfan :usa2:
     
    #5
  6. 15.02.06
    Hexenbaba
    Offline

    Hexenbaba

    Hallo Astrid,

    hier http://www.zusatzstoffe-online.de/ gibt es ausführliche Info`s zu dem Thema.
    Ich selber benutze seit Jahren den Süßstoff von der Hobbythek, da hier auf Cyclamat verzichtet wird.
    Heißhunger bekommt man eigentlich nur wenn man viel Süßstoff zu sich nimmt und nichts anderes.
     
    #6
  7. 15.02.06
    Amy73
    Offline

    Amy73

    Hallo!

    Danke an Euch alle! Ihr seid wirklich überzeugend! Ich werde nun wirkllich versuchen, meinen Süßstoffkonsum zu verringern. Okay, 100 Süßstoff-Tabletten sind es bei mir nicht, aber trotzdem genug! Das mit dem Mäuseversuch hat mich überzeugt und gemästet werden wie ein Schwein will ich auch nicht!!!! :-?

    Dank Euch fällt mir das Einstellen alter Gewohnheiten aber jetzt mit Sicherheit leichter!

    @ Hexenbaba: Was ist das für Süßstoff von der Hobbythek? Bekommt man den im Internet?

    @ km62: Danke für den genialen Tipp! Ich werde also Tee nur noch in kleinen Tassen und nicht mehr aus großen Dosen genießen!!!! :p
     
    #7
  8. 15.02.06
    Hexenbaba
    Offline

    Hexenbaba

    #8
  9. 15.02.06
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Astrid,

    den Hobbythek-Süßstoff bekommst Du in Heidelberg beim Kaufhof in der Fußgängerzone. Da gibt es neben dem Gemüsestand einen kleinen Teeladen, der viele Sachen der Hobbythek führt und auch bestellen kann.

    Liebe Grüße

    Ute
     
    #9
  10. 15.02.06
    Amy73
    Offline

    Amy73

    Hallo Barbara, hallo Ute!

    Danke für die Tipps!

    @Ute: Freut mich, jemanden aus dem Rhein-Nerckar-Kreis zu treffen! Die Welt ist echt klein! :wink:
     
    #10
  11. 17.02.06
    Silke
    Offline

    Silke

    Hallo Ihr Lieben,

    ich möchte auch gerne meinen Senf dazu geben.
    Es stimmt, dass Süßstoff in der Schweinemast eingesetzt wird. Was nicht stimmt ist, dass es den Appetit anregt, jedenfalls bei den meisten Menschen (ca. 90%). Nur bei 10 % der Menschen reagiert der Körper auf Süßstoff wie auf Zucker, also mit Insulinausschüttung.

    Liebe Grüße

    Silke, die auch ihre 2 l Tee mit Süstoff süßt
     
    #11
  12. 17.02.06
    Amy73
    Offline

    Amy73

    Hallo Silke!

    Danke für Deine Meinung! Es beruhigt mich schon ziemlich zu hören, dass es auch andere so handhaben wie ich.
    Zur Zeit versuche ich meine Tee ohne zu trinken, er schmeckt mir aber nicht mehr so gut! :cry: Nur im Kaffee gehts absolut nicht ohne!

    Liebe Grüße
    Astrid
     
    #12
  13. 17.02.06
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!

    Versuche doch mal Süßholzwurzel im Tee!
     
    #13
  14. 18.02.06
    Amy73
    Offline

    Amy73

    Hallo Lisa!

    Wo bekomme ich denn Süßholzwurzel? Im Tee- oder Gewürzregal? Hört sich definitiv interessant an!
     
    #14
  15. 18.02.06
    Kräuterfee
    Offline

    Kräuterfee

    süßholz

    Hallo ihr Lieben!
    Süßholztee bekommt ihr bei Kräuterhexen (Kräuterfee)oder Apotheke oder gute Teeladen. Was auch noch eine sehr gute möglichkeit zum Tee süßen ist Stephia Blätter oder für unterwegs Stevia Tabs . Süßholz ist gut für Magen Darm und schmeckt leicht nach Lakritze.Habe selbst Kräutertees nach den 5 Elementen die ich meinen Kunden anbiete.
    Gruß Anja :finga:
     
    #15
  16. 20.02.06
    Silke
    Offline

    Silke

    Hallo Astrid,

    ich sehe es mit dem Süßstoff nicht so wie viele andere hier. Ich denke, dass er lange nicht so gefährlich ist, wie oft behauptet wird. Klar ist es nicht so gesund wie gar nicht süßen, aber allemal besser als Zucker. Wie bei allem anderen auch kommt es auf die Dosis an. In Amerika geht da schon lange durch die Medien, dass Süßstoff krebserregend sein soll, aber dort essen viele Menschen diese Fertigmahlzeiten und die sind sehr stark mit süßstoffen versetzt und dort ist die tägliche Dosis um ein vielfaches höher als die Dosis auf die wir beide wohl kommen. Ich habe mal nachgezählt und festgestell, dass ich täglich 24 Tabletten Süßstoff zu mir nehme. Und da ich ansonsten eine sehr gesunde Ernährung habe, mache ich mir darüber keine Sorgen.

    sorglose Grüße

    Silke
     
    #16
  17. 23.06.14
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo @all

    Dies ist zwar schon ein etwas sehr betagter Thread, aber dieses Ammenmärchen mit dem Süßstoff in der Schweinemast hält sich, zäh wie Leder. Wahr ist, daß mal eine Zeit lang Süßstoffe im Futter, speziell für die Ferkel-Aufzucht zugesetzt wurden.
    Diese Maßnahme diente lediglich dem Zweck, die Akzeptanz des Aufzuchtfutters gegenüber der Muttermilch ( die ja von Natur aus schon süß ist ) für die kl. Ferkel zu erhöhen. Hat zwar funktioniert, aber nicht wirklich meßbare Vorteile in Bezug auf das Gewicht der Tiere ergeben. :whistle:
     
    #17
: diät

Diese Seite empfehlen