Sütlaç- türkischer Milchreis gebacken

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Sonstige Rezepte" wurde erstellt von Pedi, 08.12.11.

  1. 08.12.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo... hier fehlt noch der türkische Milchreis vom Backofen :)


    1 Liter Milch
    120g ungewaschenen Rundkornreis
    120g Zucker
    1EL Vanillezucker
    1 Ei
    1EL Staerke


    In den Mixtopf geben
    10 Sek/ Stufe4/ Linkslauf vermischen

    ca. 30 Min/ 90Grad / Stufe 1/ Linkslauf kochen.

    Der Reis sollte nun relativ weich sein- zumindest nichtmehr hart- ansonsten nochmal 5 Min zugeben.

    Backofen auf 220 Grad/ Umluft vorheizen.

    Solang den Milchreis im Topf ruhen lassen.

    nochmal 100g Milch dazugiessen und Linkslauf Stufe 1 einrühren

    In eine Auflaufform geben (oder mehrere kleine in Portionsgrösse)
    und auf oberster oder zweit-oberste Schiene, so dass es halt in den Ofen passt ca 20 Min backen.

    Die Oberflaeche sollte gescheckt sein und teilweise sehr dunkel :)

    Ich mach ein Foto :)

    Mit Zimt bestreuen und geniessen....

    !!!Türkischer Milchreis ist von der Konsistenz wie Pudding, also er sollte nicht so fest sein, dass er aufm Teller stehen bleibt ;)....
     
    #1
  2. 09.12.11
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Pedi,

    hmm... das sieht gut aus. Ist bestimmt auch sehr lecker, wenn man vor dem Backen noch Früchte (z.B. Kirschen, Orangen, etc.) unterhebt, oder?

    Viele Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #2
  3. 09.12.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Huhuu... ja genau... mein Grosser meinte gestern er haette gerne Aepfel drin... :).. aber ich wollte halt mal ''original'' kochen, deshalb gabs keine Früchte... ;).... oder Kirschen...mmmhhhmmmm :)....
     
    #3
  4. 09.12.11
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Pedi,

    na klar .. .Äpfel sind bestimmt auch fein, aber für den ersten Versuch würd ich's erstmal mit Kirschen versuchen.

    Danke für's Rezept.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #4
  5. 09.12.11
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    ohhhh Pedi ich liebe Milchreis, das Rezept gibts nächste Woche, zumindest die Hälfte und ganz für mich alleine, mein Mann würde es lieben aber er hat ne Milchallergie! Ich berichte, wenn der Milchreis in meinem Bauch verschwunden ist :smile_big:
     
    #5
  6. 10.12.11
    stebi
    Offline

    stebi

    Hallo Pedi!

    so einen Milchreis kenne ich noch aus Kindheitstagen. Meine Mama (kommt übrigens aus Niederbayern) hat Milchreis immer so gemacht. Dann mit Zimt-Zucker bestreuen und Kompott dazu. Schmeckt lecker!

    Danke das Du das Rezept eingestellt hast, ist bei mir schon fast in Vergessenheit geraten. Nächste Woche werde ich den Milchreis mal in einer TPC Form machen. Müsste sicher gut funktionieren.
     
    #6
  7. 10.12.11
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Hallo Pedi,

    mein gewichtstechnischer Urlaubstod! Danke fürs Einstellen!
     
    #7
  8. 16.12.11
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo Pedi! Soll Dich herzlich von meinem GöGa grüßen und Dir für dieses (mal wieder) leckere Rezept danken! Ich bin genau nach Deinen Vorschlägen vorgegangen, habe nur vor dem Umfüllen des Reis' vom Mixi in die Auflaufform auf den Boden der Form einen in schmale Spalten geschnittenen dicken Apfel getan. In zwei Tagen hatte GöGa alles verputzt! Ich selbst habe nur probiert (wegen der auf der Lauer liegenden Kalorien!!) und fand den Sütlac auch sehr lecker.
    Dir und allen anderen noch schöne Tage, möglichst mit wenig Stress, bis zum Weihnachtsfest.
    Chou-Chou
     
    #8
  9. 06.01.12
    Lissie
    Offline

    Lissie

    Hallo Pedi,

    wie lecker ist das denn???????????
    Dieser Auflauf ist so lecker, da muß ich mich schon sehr bremsen!

    Heute hab ich ihn "natur" gemacht. Das nächste mal, morgen?, werd ich Obst untermischen. Ich glaub Kirschen. Oder evtl. eine Schokosauce für die Kiddys.
    Mensch Pedi....................... das ist Körperbeherrschung da nicht immer rann zu gehen.

    Lieben Gruß Lissie

    Ach so:
    Für jedes Reiskorn 5*****
     
    #9
  10. 08.01.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hi Pedi,

    heut gabs Milchreisauflauf. =D

    Allerdings hab ich die zusätzlichen 100 g Milch nimmer dazu, war mir flüssig genug nach dem Kochen,
    vielleicht hat der türkische Milchreis mehr Stärke.......:cool:

    In die Auflaufform hab ich noch 2 kleingeschnittene Äpfel geschmissen
    und eine kleine Prise Salz darf bei mir auch im Milchreis ned fehlen. ;)
    Und weniger Zucker nehm ich beim nächsten mal......:rolleyes:

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
    #10
  11. 08.01.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    ... stell Dir vor, i hab die Zuckermenge scho vom Original reduziert :rolleyes:...
     
    #11
  12. 08.01.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    o k ........:rolleyes:
     
    #12
  13. 08.01.12
    Katrin173
    Offline

    Katrin173

    Hallo an Alle :wave:

    mir läuft gerade das Wassr im Mund zusammen.
    Würde am liebsten sofort zum kochen anfangen.
    Mein Liebster mag aber keinen Milchreis und für mich allein wird es dann doch zuviel.
    Würde warscheinlich alles allein aufessen.
    Koche den Milchreis nächste Woche für mich und meine Eltern.


    [​IMG] fürs Rezept

    lieber Gruß [​IMG]
     
    #13
  14. 08.01.12
    Katrin173
    Offline

    Katrin173

    :hello2:


    konnte doch nicht wiederstehenund hab den Mixi gestartet.

    Momentan rührt und kocht der Mixi den Reis.

    Ich hoffe der Reisauflauf wird genau so gut wie der von meiner Mama.:tongue3:


    bis bald :hello1:


    1 Std. später, Milchreis ist aufgegessen ( nicht von mir allein )

    [​IMG] dachte zuerst der Milchreis ist viel zu weich, aber am Teller ein wenig gerührt und schon war der Reis cremig
    und schmeckte sehr, sehr gut.
    Wollt eigentlich noch Äpfel in die Form geben, hab´s aber dann vergessen.
    Beim nächsten mal wird der Reis mit den Äpfeln gekocht.

     
    #14
  15. 09.01.12
    Vivii
    Offline

    Vivii

    Seeeeeeeeeeeeeeeeehr lecker :)

    Danke für das tolle Rezept.
    Ich habe auch die 100 g Milch nicht mehr zusätzlich dazu, das Ganze war doch recht flüssig bevor es in den Backofen kam. Erst dachte ich, dass es viel zu flüssig bleibt und ich den falschen Reis hatte ( Milchreis eben ), aber am Ende war es genau richtig und mega lecker :))

    Liebe Grüße
    Anette
     
    #15
  16. 09.01.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    ...komisch...vielleicht hat mein Reis doch mehr Staerke :rolleyes: ....
     
    #16
  17. 09.01.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Nächstes mal nehme ich Risottoreis - hab noch ein Kilo Arborio in der Speis gefunden,
    der dürfte mehr Stärke haben als der gängige Rundkorn-Milchreis.=D
     
    #17
  18. 09.01.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hmmm ja ich hab kein Plan...speziellen Milchreis hats hier ja net... halt Reis wo Rund ist und den kauf ich :)... mit dem kochen die hier auch normales Essen, davon gibts aber dann au wieder zig verschiedene Sorten... I nehm halt immer den vom türk. Aldi :)....
    Aber macht doch nix, dann lasst die 100g Milch weg und fertig... ;)...
     
    #18
  19. 09.01.12
    Vivii
    Offline

    Vivii

    Ja eben, war gar kein Problem. Es verunsichert nur etwas wenn das Ganze so sehr flüssig ist und deshalb dachte ich ich schreibs nochmal.

    Aber lecker war der Auflauf auf alle Fälle und ohne die 100g zusätzliche Milch auch genau richtig. Ich glaube ich muss ihn gleich nochmal machen. *jammjamm*

    Liebe Grüße
    Anette
     
    #19
  20. 09.01.12
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo Ihr Lieben,
    heute habe ich "schon wieder" für GöGa dieses suuuperleckere Rezept umgesetzt. Genau nach den Angaben von Dir, liebe Pedi, nur ein paar Apfelstückchen mit hinein. Dachte übrigens auch erst: ist das eine flüssige Angelegenheit. Doch raus aus dem Backofen und alles hat die richtige Konsistenz. Bei uns muss GöGa allerdings alles alleine essen. Nicht etwa, weil ich es nicht mag, würde mich schon reizen, ein Portiönchen zu verdrücken!! Doch alles Süße bleibt bei mir sofort um den Nabel herum hängen - hahaha - und ich brauche Taaage, um ein Kilo wieder loszuwerden.
    Nun wünsche ich Euch allen noch einen schönen Restmontag und liebe Grüße von
    Chou-Chou
     
    #20

Diese Seite empfehlen