Super leckeres Joghurt Mischbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von hausmütterchen, 22.01.10.

  1. 22.01.10
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo ihr Lieben,

    dieses Brot habe ich in den letzten Tagen häufiger gebacken. Meine Familie findet es so lecker, dass ich es Euch nicht vorenthalten möchte.


    Joghurt Mischbrot

    1oo g Weizen

    100 g altbackenes Brot in groben Stücken 20 sec / Stufe 10

    150 g Joghurt

    250 g lauwarmes Wasser

    1 Würfel Hefe

    20 g Salz

    400 g Weizenmehl 550 3 Min / Teigstufe


    Den Teig im Topf gehen lassen, bis der MB sich hebt.

    Nochmals 3 Min / Teigstufe kneten, in ein Gärkörbchen geben und zu gedeckt gehen lassen, während der Backofen samt Backstein auf 250°C auf heizt (Kirsten, bitte vergib mir). Dann auf den heißen Stein stürzen, nach 20 Minuten den Ofen auf 170 runter schalten und weitere 20 Minuten backen. In einem Geschirrtuch auskühlen lassen.

    Foto habe ich gemacht, vielleicht kann es ja jemand für mich einstellen :angel1:
     
    #1
  2. 22.01.10
    Birnau
    Offline

    Birnau

    Hallo Steffi,

    100 g altbackenes Brot in groben Stücken 20 sec / Stufe 10

    Du nimmst wirklich das, was ich denke? Ist das als Sauerteigersatz oder für den Geschmack?
    Den Weizen mahlst du fein oder eher etwas gröber?
    Es würde mich schon interessieren dein Brot nachzubacken.
    Bin gespannt auf deine Antwort.

    LG Birgit
     
    #2
  3. 22.01.10
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Birgit,

    Weizen und Brotstücke zusammen 20 sec / Stufe 10.

    Betrachte es als Resteverwertung. Ich hatte jetzt ein Körnerbrot, welches knapp vier Tage alt war. Mir war das zu schade zum Entenfüttern ;) Meine Kinder sind dafür zu groß :p
     
    #3
  4. 22.01.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo liebe Steffi!


    Ohne probiert zu haben, sage ich: Danke für das tolle Rezept!
    Sieht soooooooooooooooooooooooo lecker aus!
     
    #4
  5. 22.01.10
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Jannine,

    1000 Dank fürs Einstellen. Teste es ruhig mal, Du wirst es sicher nicht bereuen!
     
    #5
  6. 22.01.10
    Sonnenschein.engel
    Offline

    Sonnenschein.engel

    Hallo zusammen,

    das Rezept hört sich super an, werd ich beim nächsten Brotbacktag gleich mal versuchen. Aber jetzt hätt ich noch eine Frage, vielleicht kann mir die freundlicherweise jemand beantworten: Warum reißt das Brot oben ein, ist mir auch schon einige Male passiert, wenn ich meine Brote auf dem Stein gebacken habe. Meistens backe ich im Ultra.
    Dann noch eine Frage zum Stein backen: die untere Rinde meiner Brote ist meist recht dick und dunkel, sind 250° mit Stein vorheizen nicht zu viel?
     
    #6
  7. 22.01.10
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Sonnenschein,

    obwohl gerade dieser Teig sehr länger gegangen ist, als die beiden Male davor, ist es heute - zum Fototermin - das erste Mal aufgebrochen.

    Habe leider keine Antwort für Dich, außer: es ist egal, das Brot ist super!!!
     
    #7
  8. 23.01.10
    Birnau
    Offline

    Birnau

    Hallo Steffi,

    danke für's Erklären.
    Na und die Bilder haben noch die letzte Motivation zum Nachbacken geliefert. Danke Jannine.
    Gut das jetzt WE ist und ich dazu auch noch Zeit habe.

    Liebe Grüße Birgit
     
    #8
  9. 23.01.10
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Birgit,

    gern geschehn. Vielleicht berichtest Du, wie es euch geschmeckt hat. Durch unterschiedliche Brotreste hat man immer ein anderes Brot ;) und man ärgert sich nicht mehr ganz so doll, weil die guten Zutaten ja nicht weggeworfen werden.

    Heute habe ich es mit 100 g Roggen gebacken!
     
    #9
  10. 01.02.10
    Lukasmama
    Offline

    Lukasmama

    Hallo Steffi,

    habe heute ein Brot nach deinem Rezept gebacken und es ist super geworden. Vielen Dank für das tolle Rezept!!!!!

    LG Lukasmama
     
    #10
  11. 02.02.10
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo,

    der Bäcker verwendet ja auch einen Teil vom alten Brot,das ist sogar erlaubt,was soll er auch sonst mit dem alten Brot machen.
    Aber die Erfahrung hat gezeigt,dass diese Brote vom Bäcker nicht so lange halten.

    Gruss Gisela
     
    #11
  12. 02.02.10
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Lukasmama,

    danke für Dein feedback. Es freut mich, dass Du es toll findest.

    Gisela@ Das Brot hält eh nicht lange ;) Konnte es in den letzten Tagen schon nicht backen, weil ich keine Reste hatte :toothy10:
     
    #12
  13. 02.02.10
    isabel
    Offline

    isabel

    Werde es heute backen!
    Wenn es so lecker ist wie es aussieht:rolleyes::rolleyes:
    Bericht folgt;)

    LG isabel
     
    #13
  14. 03.02.10
    isabel
    Offline

    isabel

    Liebe Steffi!

    Ich muss dir sagen das dieses Brot eines de leckersten ist das ich in letzer Zeit gebacken hab!!!
    Schmeckt irgenwie nach Deutschland - tolle kruste - WUNDERBAR!
    Von mir bekommst du 5 sterne!
    Danke für das hervorragende Rezept
    LG aus Portugal isabel

    Hier der Beweis:
    2 scheiben habe ich schon verdrückt... jemand musste ja testen Gell?
     
    #14
  15. 03.02.10
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Liebe Isi,

    vielen Dank für Deine Sterne - es ist ein riesen Kompliment ;)

    Heute lasse ich mal ein paar Scheiben Brot "altern", damit ich dieses Brot endlich wieder backen kann.
     
    #15
  16. 03.02.10
    Lukasmama
    Offline

    Lukasmama

    Hallo,

    bei mir geht gerade wieder eines auf der Heizung.

    Hatte dieses Mal Reste von einem Malzbierbrot übrig, dazu habe ich in der Getreidemühle eine 6-Korn-Mischung gemahlen.
    Ich nehme auch lieber 1050er Mehl zum Backen und nur einen halben Würfel Hefe. Und weil ich keinen Joghurt mehr hatte, habe ich Creme fraiche und Wasser genommen. Bin mal gespannt, was dabei rauskommt.

    Von mir hast du auch 5-Sterne, weil es mein derzeitiges Lieblingsrezept ist.

    LG Lukasmama
     
    #16
  17. 03.02.10
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Lukasmama,

    das freut mich - Danke!!

    Ich nehme auch schon mal Buttermilch oder auch andere Körner. Mit weniger Hefe, verlängere ich die Gehzeiten. Mir ist davon noch keines mißlungen.
     
    #17
  18. 09.02.10
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo zusammen,

    dieses Rezept eignet sich auch hervorragend als "Nachtbrot".
     
    #18
  19. 09.02.10
    Meike1959
    Offline

    Meike1959

    Hallo Steffi,

    das Brot ist wirklich der Knaller! Muss sagen, bisher mein bestes Brot. Ich hatte auch keinen Yogi und habe es mit Buttermilch gebacken. Da ich z. Zt keinen Weizen und Roggen essen darf, hatte ich Dinkel und Emmer.

    Sehr, sehr lecker. Danke für dieses tolle Rezept. Heute Abend werd ich auch wieder eins backen.

    LG

    Meike1959
     
    #19
  20. 15.02.10
    Babate
    Offline

    Babate Babate

    Hallöchen,

    dieses Brot ist einfach Super Genial.

    Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Grüßle Babate:p:p
     
    #20

Diese Seite empfehlen