Superguter Kräuterquark

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Sacklzement, 09.10.05.

  1. 09.10.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    hier ist ein echt leckeres Rezept für einen Kräuterquark. Beim James Kräuter aus laufende Messer fallen lasse!

    1 Knofi
    1 Zwiebel
    Viele frische Kräuter z. B. 1 Bund Petersilie, Schnittlauch, Dill, Rosmarin (nicht zuviel), Thymian, Oregano
    250 g Quark
    200 g Schmand (Ihr könnt auch nur Quark nehmen!- ist egal)
    1 Tl gekörnte Brühe
    Salz, Pfeffer

    Knofi auf Stufe 6 zerkleinern. Kräuter zugeben ( Schnittlauch in 3 Teile rupfen) und St. 6 zerkleinern, Zwiebel und gekörnte Brühe zugeben und St. 5 zerkleinern. Bitte nicht alles auf einmal zerkleinern sonst werden die Kräuter nicht so schön fein.
    Dann mit Quark, Schmand, Salz und Pfeffer auf Stufe 4 verrühren.

    Unbedingt frische Kräuter nehmen. mit TK oder getrockneten wird es nicht so gut. Den Knofi kann man auch durch Bärlauch ersetzten oder weg lassen.
     
    #1
  2. 22.11.05
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Danke, Sacklzement,

    geschmacklich sehr gut. :p

    Allerdings lies die Konsistenz schwer zu wünschen übrig. :cry: Sehr, sehr flüssig. Mein Mann gab dann noch einen 2. Becher Schmand (den hatten
    wir zufälligerweise mehr eingekauft) dazu. Dann ging es. :-?

    Das nächste Mal werde ich allerdings gleich noch einen halben bis ganzen
    Becher mehr hinzugeben (insges. also mit deinem erwähnten 2
    1/2 bis gar 3 Becher). Trotzdem danke. :wink:


    Gr.

    Wuddel
     
    #2
  3. 22.11.05
    Kiwy
    Offline

    Kiwy WK-Rezeptetopf

    Kräuterquark

    Hallo Wuddel, :)

    bei Kräuterquark benutze ich n u r Quark und keinen Schmand. Ist mir sonst zu flüssig. Oder ich nehme Magerquark und etwas Cremefin flüssig oder heisst das zum "schlagen"?. Dann wird die Konsistenz richtig gut.
    Ausserdem gebe ich eine gute Msp. Cayennepfeffer und 1 Prise Zucker hinzu.
    Schmeckt uns immer gut. Und nur Stufe 4 kurz rühren. Sonst wird`s zu dünn.

    Liebe Grüsse
     
    #3
  4. 22.11.05
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Danke, Kiwy,

    für deine Tipps.

    Werd's künftig ausprobieren.
    :angel10:

    Gr.

    W.
     
    #4
  5. 19.12.05
    Cindybaker
    Offline

    Cindybaker

    Hallo Marion,

    hab ihn auch ausprobiert und er war lecker.
    Die Konsistenz war auch o.k.
    Es gibt aber auch Unterschiede beim Schmand, z.B. Aldi-Schmand ist viel cremiger als einige andere. Er wird nicht so dünnflüssig.

    Liebe Grüße
    Cindybaker
     
    #5
  6. 19.12.05
    Sabine67
    Offline

    Sabine67

    Der Quark ist super!

    Mischt den Schmand mal mit weniger Umdrehungen unter! Der mag das nämlich nicht und wird deswegen so flüssig!

    Gruß Bibi
     
    #6
  7. 06.01.06
    Lavender
    Offline

    Lavender

    Huhu,
    jetzt geht mir ein Licht auf, ich habe den Kräuterquark gemacht, fand ihn aber irgendwie mächtig fett... kein Wunder, habe statt Schmand einfach Sahne gelesen :oops: , vielleicht sollte ich mal wieder den Optiker meines Vertrauens aufsuchen? Ich denke, beim nächsten Mal nehme ich tatsächlich nur Magerquark... meine frischen Kräuter hatte ich ja extra auf dem Markt gekauft, u. a. auch Bockshornklee, echt lecker scharf!

    Habe jede Menge Paprika und Möhren kleingeschnitten, die Cräcker-Tüte aufgerissen und das ganze als Dipp verkauft... es ist nichts übrig geblieben! Auf jeden Fall lecker, aber nächstes Mal spare ich mir die Kalorien :p .

    Liebe Grüße,
    Nicole
     
    #7
  8. 07.01.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    ich nehm selber eigentlich auch immer nur Magerquark (wegen dem Hüftgold) und las alles andere weg. Aber manch einer mag es halt "sahniger"...
    Aber neulich hab ich richtig gesündigt :oops: - da hab ich aus der Mischung einfach Kräuterbutter gemacht. Sooooo lecker.....
     
    #8
  9. 07.01.06
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Toll

    Hallo,

    ich organisiere heute mit zwei Freundinnen das Mittagessen unseres Chores, der heute den ganzen Tag probt (ich bin so erkältet, dass ich leider nicht singen kann, das würde ich keinem zumuten..., deshalb habe ich ein bißchen Zeit). Da wir drei innerhalb kurzer Zeit Geburtstag hatten und eigentlich jeder immer irgend was mitbringt, haben wir uns zu diesem Mittagessen entschlossen. Hat auch den Vorteil, dass es nicht so ewig geht. Normalerweise proben wir Montags abends und immer bis 21.30 Uhr und danach gibt es dann irgendwelche Geburtstagsumtrünke/-essen usw. Und bis da jeder sein Bier ausgetrunken hat :drinkers: , wird es manchmal arg spät :-(

    Ich bringe den sehr sehr leckeren Krautsalat aus dem Forum mit (habe ich gestern schon gemacht - und musste mich SOOO beherrschen, da nicht dranzugehen) und jetzt suche ich noch einen Brotaufstrich / Dipp / irgend so was Leckeres und Frisches.

    Dein Kräuterquark hat mich da eben spontan angelacht :p und sobald meine werten Handwerker, die gerade uns hier im Haus das Wasser abgestellt haben, das Haus verlassen haben (toll so samstag morgens...), werden Jacques und ich noch ein bißchen was schaffen!! Ich habe noch Magerquark und ein bißchen Frischkäse, den verarbeite ich einfach mit!

    Danke für das leckere Rezept

    Die Quiltmaus :hello2:
     
    #9
  10. 07.01.06
    Lavender
    Offline

    Lavender

    @ Sacklezement,

    jaja, wir Sünderinnen :lol: ! Aber das mit der Kräuterbutter ist auch gut, hast du schon mal die Joghurt-Butter benutzt? Daraus mache ich ausschließlich meine Kräuterbutter und es funktioniert super, schmeckt lecker und vor allen Dingen steht nicht so fies Wasser "oben drauf"... echt lecker!

    Essen ist schon fein =D ,
    Nicole
     
    #10
  11. 07.01.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    @ Nicole
    Joghurtbutter [​IMG] - da hätte ich auch mal selber drauf kommen können. Das beruhigt das Gewissen so schön!
     
    #11
  12. 07.01.06
    Lavender
    Offline

    Lavender

    ... genau das rede ich mir auch immer ein, herrlich!! :headbang:

    Liebe Grüße von Nord nach Süd,
    Nicole
     
    #12
  13. 28.06.06
    kobraa
    Offline

    kobraa

    AW: Superguter Kräuterquark

    Danke für das Super Rezept!
    Ich brauchte nur in den Garten zu gehen, statt Schnittlauch satt Kerbel, statt 200g Schmand einen Eßlöffel und zum Glattrühren etwas fettarme Milch - giftgrün wurde das ganze und schmeckte der Mutter natürlich wieder am besten!
    Jetzt brauche ich kein Fertigquark mehr, hatte mich bis dato nicht an Kräuterquark rangetraut, da es soooo leckere Fertigprodukte gibt1
    AL
    Birgit
     
    #13
  14. 17.07.06
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: Superguter Kräuterquark

    Hi,
    vielleicht interessiert's ja jemanden ;) : Ich habe vorhin eine kleine Zwiebel aus meinem Garten verwendet, obwohl sie eigentlich noch ein paar Wochen wachsen wollte/sollte. Das entsprechende Grün habe ich statt Schnittlauch verwendet und noch selbstgezogene Senfkeimlinge mit rein, wir mögen's doch so gerne scharf! Schmeckt einfach göttlich, mal sehen was der Rest meiner Lieben gleich sagt...

    Lieben Gruß,
    Nicole
     
    #14
  15. 17.07.06
    yt66
    Offline

    yt66

    AW: Superguter Kräuterquark

    Die Zwiebeln schmecken so schon ziemlich lecker, das mach ich auch immer schon. Letztes Jahr sind die wenigsten "ausgewachsen" waren alle schon früher reif zum Essen.

    Gruss Kiwi
     
    #15
  16. 27.08.07
    Lavender
    Offline

    Lavender

    AW: Superguter Kräuterquark

    Huhu,

    diesen leckeren Quark (jaaa, ohne Sahne =D) gibt's heute Abend bei uns zu frisch gebackenen Brötchen. Diesmal mit Kressesamen, richtig schön scharf!

    LG,
    Nicole
     
    #16
  17. 12.09.07
    Rose48
    Offline

    Rose48

    AW: Superguter Kräuterquark

    Hallo Sacklzement,
    gestern beim monatlichen Stammtisch des Obst-und Gartenbauvereins hatten wir das Thema "Kräuter und ihre Verwendung". Dafür habe ich im Forum gestöbert und Dein Kräuterbrot als Brötchen auf dem Backstein gebacken und dazu gabs Deinen Kräuterquark. Auch haben wir Kräutersalz im TM nach dem Rezept von Muffin http://www.wunderkessel.de/forum/so...zitronensalz-zitronenzucker.html?nojs=1#links
    hergestellt. Die Brötchen und der Kräuterquark schmeckten allen richtig lecker und so wurde es ein gelungener Abend. Vielen Dank für die tollen Rezepte.
    Herzliche Grüße, Rose
     
    #17
  18. 14.09.07
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Superguter Kräuterquark

    Hallo,
    na das ist doch toll- mein Rezept im Gartenbauverein... so kanns gehn!
     
    #18
  19. 11.08.09
    willitabby
    Offline

    willitabby

    Hallo Sacklzement,
    den Schmand habe ich einfach weggelassen,gekörnte Brühe = Suppengrundstock, und die frischen Kräuter habe ich durch 2 TL getrocknete Gartenkräuter ersetzt.
    SUPER!! Ganz lieben Dank für dieses herrliche Rezept.:p
     
    #19
  20. 22.06.12
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    Guten Morgen,

    auf der Suche nach einem leckeren Kräuterquark - den es bei uns heute zu Kartoffelwaffeln geben soll - bin ich auf dieses Rezept gestoßen.

    Hört sich sehr lecker an und wird heute Mittag auf alle Fälle getestet!

    Viele Grüße
    Tani1608
     
    #20

Diese Seite empfehlen