Superlecker & Superschnell:Quarkkuchen auf dem Blech

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 26.10.03.

  1. 26.10.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,

    habe mir gerade "Quark" selbstgemacht (bekomme ich hier nicht)um unseren tierisch leckeren Quarkkuchen zu backen.
    Ich wollte Euch das Rezept schon lange posten habe es aber durch all die Umzugshektik in die USA vergessen. :oops:

    Teig:
    250 g Butter
    200 g Zucker
    1 P. Vanillezucker
    1 Ei
    1 Prise Salz
    500 g Mehl
    1 P. Backpulver

    Alles zusammen zu einem Krümelteig vermischen. Die Hälfte davon auf ein gefettetes Backblech geben und festdrücken.

    Füllung:
    1 kg Magerquark
    1/2 P. Vanillepuddingpulver
    1 Ei
    200 g Zucker
    Zitronenaroma
    1 kl. Dose abgetropfte Mandarinen

    Für die Füllung alles zusammenrühren und auf dem Backblech verteilen, die andere Hälfte Krümelteig drübergeben.

    Bei 180 Grad ca. 45 min. backen.

    Der Kuchen kann gut schon morgens gebacken werden. Er schmeckt sogar noch am nächsten Tag toll. :lol: :p :lol:

    Guten Appetit
    Eure Susi :wink:
     
    #1
    GabiB gefällt das.
  2. 26.10.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Oh Susi,

    schön von Dir zu hören.

    Wir haben heute morgen gechattet und wollten Dich mal fragen, ob Du nicht mal mitchatten willst.

    Nur dann müßtest Du einen Termin vorschlagen, an dem bei Dir nicht noch Nacht ist, wenn wir schon ausgeschlafen sind. Wie ist das mit der Zeitverschiebung????
     
    #2
  3. 26.10.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Barbara,

    hier ist es 6 Stunden früher als bei Euch. Also bei uns ist es jetzt : 17:16 Uhr.

    Liebe Grüße
    Susi :wink:
     
    #3
  4. 27.10.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Wann hast Du denn am besten mal Zeit? Morgens (also dann bei uns Mittags) oder Mittags/Nachmittags (also dann bei uns abends)??

    Wie wäre es denn z.B. heute: 19:30 Uhr unserer zeit - 13:30 Uhr Deiner Zeit?????
    Oder an einem anderen Tag????
     
    #4
  5. 27.10.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Barbara,
    will es gern um 13.30 Uhr hier versuchen. Muß aber leider gestehen, daß ich nicht weiß, wie das geht. :oops: :oops:
    Gruß
    Susi
     
    #5
  6. 27.10.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Einfach links oben auf Chat klicken, dann müßte sich automatisch das Fenster öffnen.
     
    #6
  7. 27.10.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    :lol: :p :lol: War ja echt einfach, toll!!
     
    #7
  8. 27.10.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,

    hat denn inzwischen schon jemand den Kuchen gemacht? :cry:

    Der ist soooo lecker! :p Liebe Grüße
    Susi :wink:
     
    #8
  9. 27.10.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Kann ich nur bestätigen.

    Durfte vorhin ein virtuelles Stück von Susi probieren!!!
     
    #9
  10. 27.10.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Kann den Kuchen jemand "JAMESFEIN" machen????
     
    #10
  11. 27.10.03
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Mein Vorschlag:

    Quarkblechkuchen nach Susi

    *Teig:
    250 g Butter
    200 g Zucker
    1 Päckchen Vanillezucker
    1 Ei
    1 Prise Salz
    500 g Mehl
    1 Päckchen Backpulver
    *Füllung:
    1 kleine Dose Mandarinen
    1 kg Magerquark
    1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
    1 Ei
    200 g Zucker
    Zitronenaroma

    Teig:
    Zimmerwarme Butter und die übrigen Teigzutaten 15 Sek./Stufe 5 mit Spatelhilfe zu einem Teig vermischen. Die Hälfte davon auf ein gefettetes Backblech geben und festdrücken.

    Füllung:
    Mandarinen abtropfen lassen.
    Für die Füllung alle übrigen Zutaten ca. 20 Sek./Stufe 4 mit Spatelhilfe zusammenrühren und auf dem Teig verteilen, die Mandarinen darauflegen und in den Belag drücken. Dann die andere Hälfte des Teiges drübergeben.

    Bei 180 Grad ca. 45 min. backen.


    Was den Teig anlangt, sind die Anmerkungen zum Thema "Apfelstreuselkuchen" sehr interessant.
     
    #11
  12. 27.10.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Das ging ja flott!!


    DANKE!!! Jetzt muß ich nur noch die Anmerkungen raussuchen!!
     
    #12
  13. 27.10.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Aber Susi, sag mir mal, wie man Quark selbst machen kann??? :-O :-O
     
    #13
  14. 28.10.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi,
    Quarkmachen geht so:

    2 Teile Milch und 1 Teil Buttermilch verrühren und 3 Tage in einer Glas-schüssel mit Frischhaltefolie abgedeckt stehen lassen. Danach auf ein Sieb.

    Ergibt eine quarkähnliche Substanz. Schmeckt ähnlich und läßt sich gut mit backen.

    Liebe Grüße
    Susi :wink:

    P.S. Quark kaufen geht einfacher :cry:
     
    #14
  15. 28.10.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    @ Susi:

    Werden die Mandarinen mit verrührt (und dabei zwangsläufig zerkleinert) oder wie Kurt es vorgeschlagen hat hinterher über die Füllung gegeben???
     
    #15
  16. 28.10.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Barbara,

    habe den Kuchen noch nie mit James gemacht :oops: . Komm' einfach nicht klar damit, wenn ich einen Streuselteig brauche.

    Ich rühre alles zusammen und gebe zum Schluß die Mandarinen dazu.

    Liebe Grüße
    Susi :wink:
     
    #16
  17. 28.10.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Also: Werden die Mandarinen jetzt mit in die Masse eingerührt oder oben drauf gelegt und dann eingedrückt??????
     
    #17
  18. 28.10.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Barbara,

    schau mal in mein Rezept.
    1. Teig rühren
    2. Quarkmischung rühren, Mandarinen reinrühren

    1/2 Menge Teig auf Backblech, festdrücken
    Quarkmischung drauf
    1/2 Menge Teig drauf verteilen.

    Habe den Teig ohne den James gemacht, da ich damit Probleme beim Streuselmachen habe.

    Liebe Grüße
    Susi :wink:
     
    #18
  19. 29.10.03
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Der Kuchen ist im Ofen. Bin mal gespannt, wie er schmeckt.

    Nur bei den Streuseln hatte ich so meine Probleme.

    Dabei hab ich extra drauf geachtet, dass die Butter aus dem Kühlschrank kommt - so wie es irgendwo schon mal empfohlen wurde. Aber krümelig wurde es nicht. Für den Boden war es ja kein Problem, der mußte ja sowieso plattgedrückt werden. Aber die Streusel hinterher oben drüber zu streuseln - das sind ziemlich dicke Streusel geworden.


    Ich bräuchte da noch mal den ultimativen STREUSEL-TIP!!!! :-O


    Vielleicht war die Menge ja auch zu viel und der Teig wurde dadurch zu lange gerührt, zwangläufig die Butter zu weich und es ergab nur noch einen dicken Klumpen.
    Wenn uns der Kuchen geschmeckt hat, dann werde ich das nächste Mal den Teig in zwei Portionen machen.
     
    #19
  20. 29.10.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Barbara,

    das Streuselproblem habe ich ja auch mit dem James, deshalb mache ich den Teig immer mit dem Handrührer, da gelingen mir die Streusel immer in 1-2 min.

    Hoffentlich schmeckt Dir der Kuchen, bisher waren immer alle begeistert!

    Liebe Grüße
    Susi :wink:

    P.S. Bin ziemlich müde, da wir um 3.00 Uhr meine Schwiegermutter angerufen hatten und ich nicht wieder einschlafen konnte. :-(
     
    #20

Diese Seite empfehlen